GERMEROTH
GERMEROTH_Chronik
GERMEROTH_FamB 1
GERMEROTH_FamB 2
STAMMTAFEL RG
AHNENTAFEL RG
  1.-4. Generation
  5. Generation
  6. Generation
  7. Generation
  8. Generation
  9. Generation 1
  9. Generation 2
10. Generation 1
10. Generation 2
11. Generation 1
11. Generation 2
12. Generation
13. Generation
14. - 18. Generation
19. - 26. Generation
WALDENSER
HUGENOTTEN 1
HUGENOTTEN 2
HUGENOTTEN 3
STAMMORTE
GESCHICHTEN
Register
Datenschutz
Impressum
   
 


■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■

                                                                                                                                                                             
                                                                                                                                          
                                                                                                                                                                    
                                                                                                                                   

■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■

      [aus technischen Gründen können die Nr. 1024 bis 2047 nicht auf einer Seite dargestellt werden - die Nr. 1024 bis 1567 sind unter
                                                                                 10. Generation - Teil 1  zu finden
1568 - 1575 ... fehlen

1576 Wollmar GREBE zu Westuffeln [siehe Nr.1218, 1358, und 1480 ]
1577 N.N. [siehe 1219, 1359, und 1481]

1578 - 1583 ... fehlen

1584 Henrich BREIDENBACH zu Westuffeln [gen. 1667 in der Huldigungsliste; wurde lt. Bußregister 1663 "wegen der bö-
        sen Gerüchte mit seiner Tochter vom Abendmahl abgewiesen"], 
* ... um 1620, konf. 1634 Westuffeln, # 16. Jan. 1671
        West
uffeln, OO 2. Sept. 1644 Westuffeln [6 Kinder]
1585 Elisabeth MÜLLER, *... um 1620 ? [geschätzt], ~ Ostermontag 1618 Westuffeln [Dietrich MöllersTochter Elisabeth ?,
        Gev. seines Schwagers, des Pfarrer zu Westufeln Peter Beltershausen zweite Frau Elisabeth Brandis
; oder ~ 6. Aug.
        1620 Westuffeln [Tochter N.N. von Hermann, dem Möller zum Hohenborn ?, Gev. des Greben zu Obermeiser
        George Henkel-mann Frau ?
], konf. 1635 Westuffeln ?, # 24. Juni 1680 Westuffeln

1586 Lips HARTMANN, * ... um 1635 Breuna, #  8. Dez. 1682 Breuna [OO II. ? 31. Mai 1674 Breuna Anna Catharina
        KLINKHAMMER
, Tochter des Johannes Klinkhammer, Pfarrer zu Niedermeiser; Enkelin des Quirinus
Klinkham-
        mer
, Pfarrer zu Obermeiser 1590 ? –c. 1612,1618 Pfarrer zu Niedermeiser und Zwergen; FB Breuna: "diese ist Ehrn
        Klinkhammer einst zu Niedermeiser gewesenen Pfarrers Tochter und zuerst hergekommen ao. 1664, den 14. Febr.; 
        verheiratet an Hans Henrich Göbel, hernach ist sie Lips Hartmann hausfrau geworden; diese Anna Catharina berichtet
        nach ao. 1722, 3. April, dass sie ihrer Erinnerung nach diese kommende Pfingsten ... alt worden wäre 89 Jahr. Ihr Bru-
        der Justus Klinkhammer [lebte auch in Breuna] wäre 4 Jahr jünger als sie gewesen, wan nun dieser ihr Bruder [ ... ] ao.
        1642 geboren, so muß sie ao. 1637 geboren sein und demnach kann ihr Alter erst 85 Jahr, ... ihr Burder muß ao. ...
        1639 und sie anno 1633 geboren sein"],
* ... Pfingsten [Mai/Juni] 1637 Niedermeiser, V ... nach 1722 Breuna, sie:
       
OO I. 14. Febr. 1664 Breuna Hans Henrich GÖBEL, * ... , + ... nach 29. Jan. 1668 und vor 12. Febr. 1674],
       
OO I. ... um 1655 ? [5 Kinder]
1587 N. N., * ... , + ...

1588 Eckhardt DÜSTER zu Westuffeln [gen. Kriegsschadenverzeichnis von 1637u. HMR von 1639 u. in der Huldigungsliste
        1667]
, * ... 1606 Westuffeln, # 28. April 1690 Westuffeln " alt 84 Jahr", [siehe 3680, 3904, 3928, und 3932, Bruder des
        Greben Jost Düster siehe 1406; 
OO II. 28. Nov. 1673 Westuffeln Gerdruth KERSTING, des Jost Kersting Tochter
        von Ersen,
* ... um 1640, + ... nach 29. Sept. 1676], OO I. 25. Juni 1633 Westuffeln [9 Kinder]
1589 Catharina [Trina] MÖLLER, *... um 1610/15 ? [geschätzt], # 25. Jan. 1673 West. [am 20. März 1633 noch als Die-
        trich Möllers Tochter Gev. bei Henrich Möllers Tochter [ihr Bruder ?]; siehe 3681, 3905, 3929, und 3933]

1590 Hermann SCHARTENHOLTZ [SCHARENHOLD] zu Westuffeln [gen. Kriegsschadenverzeichnis von 1637 & HMR von
        1639 & Huldigungsliste von 1667]
, *... um 1600 ? [geschätzt], # 30. März 1672 Westuffeln o. A. [siehe 3682, 3706 und
        3930],
OO ... um 1630 [10 Kinder]
1591 Maria N., * ... um 1610, # 1. Febr. 1673 Westuffeln als Witwe o.A.

1592 – 1595 ... fehlen

1596 N. MÜLLER [MÖLLER] zu Zwergen [im HMR von 1639 werden Georg und Curt Möller gen., in der Huldiungsliste von 
        1667 Johannes, der Köttergrebe, Hanß und Bartold gen, siehe 1192, 1220, 1400 und 3012]
1597 Anna Catharina ? N., [siehe 1193, 1221, 1401 und 3013]

1598 Cunrad KERSTING, Müller und [Kirchen-] Senior zu Westuffeln 1692 [siehe 1194, 1222 und 3014]
1599 Catharina N. [siehe 1195, 1223 und 3015]

1600 - 1615 wegen nichtehlicher Beziehung nicht ermittelbar

1616 Christoffel BERNDT [Stoffel BEEREN, BÄREND, BERNHARD, Stoffel der Schmied ?] zu Westuffeln, * ... um 1632 
        (vielleicht aus Ersen ?], # 29. Juni 1712 Westuffeln "alt 80 Jahre"; er: OO II. 5. Mai 1668 Westuffeln Anna Elisabeth 
        
BREIDENBACH,   ~ 16. März 163. Westuffeln, konf. 1651 Westuffeln als Anna, + 5. Okt. 1671 Westuffeln, er: 
        OO III. 10. Mai 1672 Westuffeln Elsa [Ilsabeth] FISCHER, Dietrich Fischers Tochter ?, siehe 13032, Kind 1], "eine 
        Witwe"; lt. Eintrag ins KB Westuffeln gebar sie am 8. Aug. 1673 Zwillinge: "so seine Frau das Erste Söhnlein be-
        kömmt auf dem Felde allein, nimmt solches im Schoß mit nach Haus, im Haus wird der andere Junge ohne Hilfe der
        Hebamme geboren", * ... um 1630, + 26. Nov. 1710 Westuffeln, sie: I. ... Johannes DAMM, * ... um 1630, + ... vor
        10. Mai 1672; er wird in der Huldigung von 1667 gen.
        OO I. 17. Okt. 1656 Westuffeln "Martin Rüddenklaus Tochter" [7 Kinder aus allen Verbindungen]
1617 Maria RÜDDENKLAU, * ... um 1634, konf. 1648 Westuffeln, + wohl 29. Aug. 1667 Westuffeln im Kindbett, # 31. Aug.
        1667 Westuffeln

1618 Henrich SCHINDEHÜTTE zu Oberlistingen, * ... um 1630 ? [geschätzt], + ... nach 27. Sept. 1705 [ist Gev. bei seines
        Sohnes Henricus Zwillingsohn; er ist am 14. Jan. 1668 Gev. in Grebenstein bei Johannes Gieselmann Sohn Henrich
         als Henrich Schindehütt von Listingen, siehe 1998],
OO 3. Dez. 1668 Oberlistingen ? [7 Kinder]
1619 Elisabeth ? [GRÖN ? ], Hebamme zu Oberlistingen ?, * ... um 1634, # 17. April 1720 Oberlistingen "unsere alte Bade-
         mutter, 86, Jahre, 4 Mon.; diese hat innerhalb 30 Jahen, 511 Kinder zur Taufe getragen,ohne diejenige, so tot jung
         geworden" [siehe 1999]

1620 Jost THIELE der Jüngere zu Westuffeln [gen. 1667 in der Huldigungsliste in Westuffeln? oder Jost, der Ältere ?],
       
 OO... um 1662 [5 Kinder]
1621 Anna PFLEGING, * ... um 1640 ?, # 2. Nov.. 1709 Westuffeln

1622 – 1623 ... fehlen

1624 Johann Philipp GÖSSEL, Bäcker, Bürger, Ratsverwandter und Unter-, Gemeindebürgermeister zu Cassel [1706 "als
        Bäcker in Cassel" genannt; ihm gehörte wahrscheinlich das Haus 89 in der Castenalsgasse auf der Freiheit, wo er
        1731 wohnte, besaß wohl auch ein Haus in der Müllergasse],
* ... 1652 Cassel, # 28. März 1735 Cassel-Freiheit "alt 82
        Jahr",
OO ... vor 1680 [3 Kinder]
1625 Anna Elisabeth STEINEN, * ... um 1655, # 7. Febr. 1732 Cassel-Freiheit "77 Jahre alt"

1626 Henrich KNOBEL, Gerichtsverwalter cand. jur. der Treusch von Buttlar zu Nesselröden 1687-1695, 30 Jahre Stiftsvogt
        und Stiftsmeister des hochadeligen Stiftes Oberkaufungen ab ca. ab 28. Jan. 1695-1725, [Gymnasium Hersfeld ab
        Herbst 1668-Herbst 1674, am 30. April 1675 immatr. Universität Marburg als "Spangenbergo Hassus"],
~ 4. Juli 1652
        Spangenberg, # 6. Juni 1725 Oberkaufungen [Stiftskirche] "abends", OO ... vor 1680 [6 Kinder]
1627 Anna Maria [Maria Charlotte ?] N., * ... , + ... nach 6. Dez. 1713 [2. Mai 1708 und 6. Dez. 1713 als Patin gen.]

1628 Johannes SERVIS zu Westuffeln [in der Huldigungsliste von 1667 nicht gen., nur seine Mutter], ~ 7. Nov. 1651 Westuf-
        feln [Gev. ist George Müller zu Schachten [der Pfarrer ?]], # 7. Jan. 1711 Westuffeln,
        OO 3. Dez. 1686 Westuffeln
1629 Anna Catharina FISCHER, ~ 9. Jan. 1667 Westuffeln [Gev. ist Anna Catharina Stalmann von Fürstenwald, der Mutter
        Schwester]
, konf. 1682 Westuffeln, # 25. Sept. 1736 Westuffeln

1630 Johann Daniel SCHINDEHÜTTE zu Ehrsten, * ... um 1655, konf. 1667 Ehrsten, # 22. Jan. 1703 Ehrsten o. A. "Gre-
        bens" gen. [daher vielleicht Des Greben Henrich Schindehütte Sohn ???, weil sonst kein Hinweis auf seinen Abkunft
        besteht, dieser war bis 1685 Grebe und sein Nachfolger war Johannes Kloppmann; 1639 wird ein Johannes Schinde-
        hütte als Grebe im HMR gen.],
OO 6. Dez. 1683 Ehrsten [6 Kinder]
1631 Anna Martha KLEIN, ~ 20. Jan. 1661 Fürstenwald, # 11. Mai 1730 Ehrsten "71 Jahr"

1632 ? Thomas DIERHAMMER [THIERHAMER] zu Rhoden [aus Bayern], kath., * ... um 1630 ? [geschätzt] in Bayern ?,
           + 9. Juli 1681 Rhoden in Bayern, OO 14. Febr. 1659 Rhoden [6 Kinder]
1633 ? Gertrud BALHORN, ~ 6. p. T. [29. Juli] 1640 Rhoden, + ... nach 15. Nov. 1676

1636 Johann LEIDHÄUSER zu Rhoden, * ... um 1610 ? [geschätzt], + 20. April 1652 Rhoden,
        OO ... um 1637 [5 Kinder]
1637 Gertrud N., * ... um 1615 ? [geschätzt], + 14. Mai 1698 Rhoden [sie: OO II. 18. Febr. 1661 Rhoden Heinemann
        DRAKE
, ein hessischer Soldat,
* ... um 1596, + 1. April 1690 Rhoden "94 Jahre" [m m I. Sonntag Sexagesima 1633
        Rhoden Elisabeth LADAGE,
* ... , + ... vor 1661]

1638 – 1647 ... fehlen

1648 Johannes ENGELBRECHT, Grebe [lt. Traueintrag seines Sohnes George] und Senior [Kirchenältester] zu Westuffeln,
         * .. um 1605 Westuffeln [wird 1639 im HMR gen.], # 23. Aug. 1664 Westuffeln ", Senior, alt 58 Jahr" [siehe 2488],
         OO ... um 1637 Westuffeln [4 Kinder]
1649 Margaretha [Gretha] N., * ... um 1615, + ... Aug. 1688 Calden "alt 73 Jahr" [siehe 2489, sie ist am 7. Jan. 1643 Gev.
         bei Hermann Scharenholdts Tochter Margarethe [siehe1590, Kind 6],
OO II. ... nach Aug. 1664 George SOSTMANN,
         Grebe und Witwer zu Calden, siehe 1650]

1650 George [Jörge] SOSTMANN, Grebe zu Calden und um 1680 Müller in der untersten Mühle, * ...1618 Calden, # 5. Juli
        1686 Calden "alt 68 Jahre" [siehe 2490, OO II. ... nach Aug. 1664 Margaretha N., die Witwe von Johannes Engel-
        brecht
aus Westufffeln, siehe 1649],
OO I. 10. Febr. 1645 Grebenstein [6 Kinder]
1651 Anna Maria KERSTING, * ... um 1620 ? [geschätzt] Grebenstein, + ... um 1664 Calden [siehe 2491]

1652 Hans RUDOLPH zu Heckershausen [siehe 1160, 2492 und 3768]
1653 Anna N. [siehe 1161, 2493 und 3769]

1654 Dietrich RÜHL zu Heckershausen [siehe 1162, 2494 und 3770]
1655 Anna Elisabeth WILCKE  [siehe 1163, 2495 und 3771]

1656 Martin MAUß zu Obermeiser [gen. in der Huldigungsliste von 1667], * ... um 1626 ? [geschätzt], konf. 639 Sieberhausen
        [lt. KB Westuffeln] ?, # 17. Nov. 1677 Obermeiser, OO ... [2 Kinder]
1657 N.N., * ... , + ... vor 1677

1658 George KLANKE zu Obermeiser [siehe 956 und 1814]
1659 N.N. [siehe 957 und 1815] 

1660 Gerhard SCHÄFFER [SCHEFFER] der Ältere zu Niedermeiser, OO... [3 Kinder]
1661 N.N., *... , + ... nach 1686

        oder

        Georg SCHEFFER zu Niedermeiser, zu Niedermeiser, * ... um 1650 ? [geschätzt], + ... vor 1. April 1696, OO ...
        N.N., , * ... , # 1. april 1696 Niedermeiser als Witwe

        oder

       Joachim SCHEFFER zu Zwergen, * ... um 1650 ? [geschätzt], + ... ,OO ...*
        N.N.,  ... , + ...

1662 Cunrad LOHMANN zu Westuffeln [aus Breuna], * ... um 1650 ? [geschätzt] Breuna, # 21. Aug. 1702 Westuffeln [er:
        
OO I. 2. Okt. 1680 Westuffeln Maria KÜHNHENNE, Tochter von Henrich Kühnhenne, ~ 19. Aug. 1655 Westuffeln,
        konf. 1669 Westuffeln,
# 11. Juni 1696 Westuffeln, er: OO II. 19. Dez. 1696 Westuffeln Dorothea ELSPERMANN
        [Tochter  von Hans Elspermann,
OO I. ... Walburga N., er: OO II. Elisabeth KLAWES, Adam Klawes Tochter, siehe
        1158, Kind 3],
~ 22. Juni 1662 Westuffeln, konf.1676 Westuffeln als Orthai, # 19. Nov. 1725 Westuffeln "63 J., 20 W."],
        O - O... 1684 nichteheliche Verbindung [9 Kinder aus allen Verbindungen]
1663 Agnes KÄSE, ~ 14. Jan. 1655 Westuffeln, # 29. April 1740 Westuffeln, ledig [bekennt lt. Bußregister am 28.Juni 1684
        "die Schwängerung durch Cunrad Lohmann "ist eine gottlose Hure, hat Tränke gesotten,um die Frucht abzutreiben, 
        will aber vor diesmal nicht angehen; gibt vor eine Notzüchtigung auf den Trieschen, aber falschen Wind säen ..."]

1664 Hans, Jörg oder George WASMUTH, * ... um 1610 ? [geschätzt], + ... , OO...
1665 N.N., * ... , + ...

1666 - 1671 ... fehlen

1672 Johannes ? PFERNER [HOLTZER] ?, Ziegler zu Oberelsungen [gen. 1671 im Prozeß gegen den Rentmeister Joh. Hen-
        rich Köhler zu Zierenberg als " Johannes Holtzer [verlesen: Pferner], Ziegler, wohnt seit 4 Jahren in Oberelsungen, in
        Hollandt jung worden
[geboren], 24 Jahre", aber 1667 in der Huldigungsliste nicht nicht gen., aber  vielleicht als Jo-
        hannes Keutscher]
, * ... 1647 ? [geschätzt] Holland, + ... , OO ... [2 Kinder]
1673 N. N., * ... , + ...

1674 Johannes SCHNELLENPFEIL, Landreuter zu Oberelsungen [in der Huldigungsliste 1667 gen. "ist ein Reuter"], * ... um
        1640, # 21. Sept. 1706 Oberelsungen, OO ... um 1660 ? [3 Kinder]
1675 N.N., *... , # 8. Dez. 1707 Oberelsungen als Wittib

1676 ? Otto FISCHER zu Oberelsungen [in der Huldigungsliste von 1667 nicht gen., gen. 1671 im Prozeß gegen den Rent-
            meister Joh. Henrich Köhler zu Zierenberg: erhält Armenkonr], * ... um 1600 ? [geschätzt],+ ... nach 1667, OO...
1677 ? N.N., * ... , + ...

           oder

        ? Simon FISCHER zu Oberelsungen [in der Huldigungsliste von 1667 gen., * ... um 1600 ? [geschätzt], + ... nach 1671,
           OO ... [2 Kinder]
        ? N.N., * ... , + ...

1678 – 1679 ... fehlen

1680 N. MÜLLER [MÖLLER] zu Zwergen [Georg und Curt Möller werden im HMR von 1639 gen., gen. werden in der Hul-
        digungsliste von 1667 Johannes, Bartold und Hanß
], * ... um 1600, [siehe 1736 und 3568], 
        OO ... [2 Kinder]
1681 N.N., * ... , + ...

1682 Hans GIEBELER zu Zwergen [im HMR von 1639 gen.; lt. Ortsrepositur Zwergen von 1644 im StAM wurden gestohlene
        Schafe in seinem Haus gefunden
], * ... um 1600, + ... vor Dez. 1667,
        OO... vor 1635 [2 Kinder]
1683 Ottilia N., * ... , + ... nach Dez. 1667 und vor 1680 [in der Huldigsliste von 1667 als Wittfrau gen.]

1684 - 1705 ... fehlen

1706 George FIGGE zu Westuffeln [in der Huldigungsliste von 1667 gen.], * ... um 1641 Westuffeln, konf. 1656 Westuffeln,
         # 19. April 1720 Westuffeln "79 Jahre" [siehe 702 und 1864, Bruder von 608 "Christians Bruder" lt. Tfb vom 25. 2. 1673,
        er:
O - O III. ... 1698 Westuffeln nicht eheliche Verbindung Anna Catharina DÜSTER, Christoph Düsters Tochter],
       
~ 10. Nov. ? 1678 Westuffeln, konf. 1691 Westuffeln, + ... , er: OO II. ...nach Mai 1681 Gertrud N., *..., # 24. April 
        1693 Westuffeln als Ehefrau],
OO I. 26. Nov. 1663 Westuffeln [6 Kinder]
1707 Elisabeth THIELE, ~ 4. Advent 1643 Westuffeln [Gev. ist Gerlach Thieles Stiefmutter, die Stiefgroßmutter], # 30 Mai
        1681 Westuffeln als Ehefrau [siehe 703 und 1865]

1708 Johannes ZUSCHLAG zu Westuffeln [siehe 1164 und 3692]
1709 Elisabeth MÜNDEMANN ? [siehe 1165 und 3693 ]

1710 Johannes PEPPEN, Vorsteher zu Wettesingen 1663 [siehe 3550; gen. Kriegsschadensverzeichnis von 1637; leistet
        1649 Handdienste an die Malsburger und besaß 1652 einen von spiegelschen Bauhof, ist noch am 27. Dez. 1691 Gev.
        bei seinem Enkel Johannes Zuschlag in Westuffeln]
, * ... um 1625 [1605 ? ] Wettesingen, # 27. Aug. 1694 Wettesingen
        "69 Jahr" [wohl richtig 89 Jahr ?; er: OO II. ... ? N.N., * ... , + ... vor 12. Nov. 1686 ?],
        OO I. ... um 1648 ? [8 Kinder]
1711 Elisabeth N., * ... um 1612, # 21. Jan. 1684 Wettesingen "72 Jahr" [siehe 3551; sie ist George Peppen Siefmutter, also
         muß sie Johannes zweite Ehefrau sein]
1712 – 1719 ... fehlen

1720 Christian FIGGE zu Westuffeln [siehe 608]
1721 Catharina GREBE [siehe 609]

1722 – 1725 ... fehlen

1726 Görge FISCHER zu Niederlistingen, * ... um 1650 ? [geschätzt], #... Febr. 1690 Niederlistingen o. A. [er: OO II. 17. Mai
        1686 Niederlistingen Anna Elisabeth N.,
# 9. Jan. 1696 ? Niederlistingen
        OO I. ... um 1670 ? [3 Kinder]
1727 N. N., * ... , # 23. Nov. 1676 Niederlistingen o. A.

1728 Hans SAßEN zu Eberschütz, ~ 28. Jan. 1610 Sielen ? als Johannes, Curth Saßen Sohn ???,+ ... nach 13. Jan. 1661
        [wird seine Hausfrau als Gev. bei seines Bruder Ricus Tochter gen.; 1650 als Pate gen.: "Hans Sassen sel. Sohn],
        OO ... um 1635 [9. Febr. 1634 Sielen Johannes, Curth Saßen Sohn u. Orthia Meier, Henrich Meiers Tochter ] [10 Kind.]
1729 Barbara N., * ... , + ... nach 13. Jan. 1661 [als Gev. bei ihres Mannes Bruder Ricus Tochter gen.]

1730 Jesper ROHDE [RAUEN] zu Eberschütz [von Deisel ?], * ... vor 1610 ?, # 1. April 1710 Eberschütz "über 100 Jahr",  
        OO ... Sept. 1650 Eberschütz [12 Kinder]
1731 Anna H u n o l d, * ... um 1630 ?, # 21. Febr. 1684 Eberschütz

1732 ? Johannes WAGNER,  Ackermann und Dorfvorsteher zu Zwergen 1665 [in der Huldigungsliste von 1667 werden Jo-
           hannes jun.
und sen. gen., [gen. in der Zeugenliste im Prozeß gegen den Rentmeister Joh. Henrich Köhler zu Zieren-
           berg 1671, war 50 Jahre alt]
, * ... um 1621 Zwergen, + ... nach 1671 [siehe 3560], OO... [5 Kinder]
1733 ? N.N., *... , # 13. März 1699 Zwergen ? [siehe 3561]

1734 – 1735 ... fehlen

1736 N. MÜLLER [MÖLLER] zu Zwergen [Georg und Curt Möller werden im HMR von 1639 gen., in der Huldigungsliste von
        1667 werden Johannes, der Köttergrebe, Bartold und Hanß gen.],
* ... um 1600, [siehe 1680 und 3568],
        OO ... [3 Kinder]
1737 N.N., * ... , + ...

1738 Philipp JORDAN zu Zwergen [1776 und 3572 ???]
1739 N.N., * ... , + ...


1740 Johann HenrichFINIS zu Niederlistingen/Ersen [siehe 576, 672, 1264 und 1988]
1741 Anna Catharina HOLD ? [siehe 577, 673, 1265 und 1989]

1742 Jost WEIFFENBACH, Grebe zu Ersen [siehe 1990 und 2012]
1743 N.N., * ... , + ...

1744 Johannes BUCK [BUCH], Schuhmachermeister zu Hofgeismar-Altstadt, * ... um Sept. 1645, # 9. Jan. 1674 Hofgeis-
        mar/Altstadt "29 J., 9 M.", OO ... 1666 [3 Kinder]
1745 Elisabeth BLUME [BLOME] aus Liebenau, *... um 1647 Liebenau, # 11. März 1703 Hofgeismar/Altstadt "57 Jahr"

1746 Engelhard FRISCH, Tuchmachermeister zu Hofgeismar ["von Lamerden"], * ... um 1630/40 [KB Lamerden kein Ein-
        trag]
, + ... [er: OO II. 29. Nov. 1688 Hofgeismar/Neustadt Anna Elisabeth BRÜCKING, * ... , + .. ]
        OO I. 22. Nov. 1665 Hofgeismar/Neustadt [proclamiert Eberschütz 24., 25. u.26. Sonntag n. Trinitatis 1665] [3 Kinder]
1747 Hedwig KÖSTER, * ... um 1646, # 28. Febr. 1687 Hofgeismar/Neustadt "40 Jahr, 2 Mon."

1748 George Adam ? SCHEIDEMANTEL zu Hümme, * ... um 1670 ? [geschätzt], + ... , [er: ? OO II. 28. Sept. 1730 Hümme
        Anna Catharina HOLZAPFEL,
* ... , + ... ], OO I. ... [2 Kinder]
1749 Anna Elisabeth [Elsa] N., * ... um 1672, # 7. Juli 1728 Hümme "56 Jahr" [Schwiegermutter des Pfarrers

1750 – 1751 ... fehlen

1752 N. POLLMANN, * ... um 1670 ? [geschätzt], + ... vor 1731 ?, OO ...
1753 N.N., *... , # 1. April 1731 Haueda "des Schusters Pollmann Mutter begraben"

1754 N. SCHERF zu Haueda, * ... um [geschätzt], + ... , OO ...
1755 N.N., * ... , + ...

1756 Martin [MertenLOGGEN zu Dössel [Stift Paderborn], * ... um 1640 ? [geschätzt], + ... nach 1692,
        OO 10. April 1670 Dössel [7 Kinder]
1757 Maria FEINDT [FENDTS, VENTS], * ... , + ... nach 1692

1758 Christian BOLTEN jun. ["Sohn des Engelbert"] zu Haueda [gen. 1709 in Abgabenliste zur Scheffelheuer, auch für
        Friedrich Bolten Kinder
], * ... um 1650/60 ? [geschätzt], q #15. März 1724 Haueda o.A., 
        OO 27. Nov. 1685 Haueda [9 Kinder]
1759 Agnese FLANACK, * ... um 1660 Haueda, + ... nach 12.Okt. 1736 [hier als Gev. bei ihrer Tochter Dorothea Elisabeth
        Tochter Anna Margretha zuletzt gen.]

1760 Johann WENDEN [WENDEjun. zu Oberlistingen, * ... um 1647 ?, # 12. März 1714 Oberlistingen "67 Jahre" ?
        [oder er: OO . ... Dez. 1677 Oberlistingen Catharina BUDDE ?, * ... um 1650 ? [geschätzt], + ... ???]
        OO 30. Nov. 1669 Oberlistingen [12 Kinder]
1761 Maria CÖSTER ?, * ... um 1650 ? [geschätzt], # 29. Dez. 1694 Oberlistingen "Maria, Johannes Wenden

        Kinder: 1. - 9: u.a. Christoph Wende, ~ 24. Jan. 1686 Oberlistingen [Pate sein Vatter Johannes], konf. 1700 Oberlis-
                   tingen, + 17. Febr. 1720 Oberlistingen, # 12. März 1720 Oberlistingen "ist Chr. W. begraben worden ätatis 24 J., 
                   diesem ist von seinem Gottlosen weibe nahmens Anna Margaretha Käßebergen welche mit einem Reuther Vom 
                   Böneburgischen Regiment nahmens Mengel [Stengel ?] zugehalten, ihrer Eigenen Aussage nach d. 16. Febr. in 
                   einer Hirsesuppen Gift gegeben worden, das er den 17. Ejd: Gestorben und ist zwar diese Mörderin nacher zu
                   Breuna in Arrest gezogen aber daraus Eschapieret das man nicht weis wo sie geblieben. Der Reuter aber sitzet 
                   zu Calden im arrest und wird Kriegs Recht darüber gehalten, was demselben wiederfohren wird steht künftig zu 
                   vernehmen." - "Dieser Mengel ist den 8. Sept. Von dem Regiment zu Calden todt geschoßen und auf dem Got-
                   tesackr an die Maure dortselbst be graben worden, ätatis 21 jahr"
                   OO 8. Dez. 1716 Oberlistingen
                   Anna Margaretha Käseberg, des Förster beim Junker von der Malsburg zu Sieberhausen Otto Käseberg Toch-
                   ter, * ... um 1695, konf. 1709 Oberlistingen, + 8. Aug. 1720 Oberlistingen [enthauptet] "Den 8. Aug. ist obge-
                   dachte Anna Margaretha Wenden welche durch Verführung des Reuter Mengels ihrem Manne vergeben und
                   sich 12 wochen nach ihrem weglaufen selbst wieder Sistriret nach Vorher gängener Rechtschaffenen Bekehrung,
                   da sie des Morgens Erst ihrer Begangenen sünden halber offentlich Buße gethan und das Hge Abenmahl ge-
                   noßen unter ferner Hertzlichen bereuung ihrer gethanen fehler standhaftigen Vertrauen auf die Gnäde Gottes ge-
                   wißer Verschonung und Vergebung ihrer Sünden wie auch willigem und Freymütigen hingange zum Todte unter
                   Begleitung meiner und Hr. Hold, auch Großer Verwenderung etlicher Tausend Zuschauern mit dem Schwert Vom
                   Leben zum todte hingerichtet der Leib anderen zum Exempell auf das Radt geflochten und den Kopf auf den
                   Pfahl gestecket, die seele aber Verhoffentlich ihrer Rechtschaffenen gethanen Buße zu Gott in den Himmel auf-
                   genommen worden, ätatis 24 jahr"

1762 Görge WALDHOFF,  Reuter und später Grebe zu Oberlistingen, * ... um 1666, konf. 1679 Oberlistingen, # 26. Juli 1706
        Oberlistingen "40 J.", OO ... 1696 [kein Eintrag in Hohenkirchen und Oberlistingen] [6 Kinder]
1763 Maria Elisabeth SENGELAUB aus Hohenkirchen, ~ 11. März 1677 Immenhausen, konf. 1690 Hohenkirchen, # 28. Juli
        1706 Oberlistingen [ist am 29.Dez. 1695 in Hohenkirchen noch als Maria Elisabeth Sengelaub Patin bei der Tochter von
        Philipp Wenden und dessen Ehefrau Margretha geb. Waldhoff aus Oberlistingen]


1764 Johannes DITMAR zu Meimbressen, * ... um 1650 ? [geschätzt], + 16. März 1710 Meimbressen, # 19. März 1710
        Meimbressen [er: OO II. 25. Mai 1703 Meimbressen Margarethe SAUERLAND aus Ersen, * ... um 1689, # 21. Dez.
        1725 Meimbressen "46 Jahre, 3 W."]
, OO I. 28. Dez. 1679 Meimbressen [3 Kinder]
1765 Dorothea N. aus Hümme, * ... um 1660, # 30. Jan. 1702 Meimbressen

        oder

        Conrad DITMAR zu Fürstenwald ?, * ... , + ... , OO ... [3 Kinder]
        N. N., * ... , # 22. Aug. 1698 Meimbressen

1766 Claus [Globes] LOTZE zu Meimbressen, * ... um 1650 ? [geschätzt], # 24. April 1714 Meimbressen,
        OO 24. Sonntag nach Trinitatis 1678 Meimbressen ["Globes und Maria von Calden in der Kinderlehre"] [7 Kinder]
1767 Maria N., * ... Calden, # 26. Aug. 1715 Meimbressen

1768 Johannes MÜLLER [MÖLLER], malsburgischer Jäger zu Zwergen [siehe 840]
1769 Margarethe N. [siehe 841]

1770 – 1771 ... fehlen

1772 Claus BAKE, Vorsteher zu Wettesingen 1678, * ... um 1629 Wettesingen, # 14. Jan. 1699 Wettesingen "70 Jahr", 
        OO... um 1665 [3 Kinder]
1773 N. IFFERT ? oder KRÄMPER ?, * ... um 1633, # 2. April 1695 Wettesingen "62 Jahr"

1774 George MANTEL zu Wettesingen, * ... um 1640 Wettesingen, # 15. Mai 1717 Wettesingen "77 Jahr"
        OO ... um 1667 [6 Kinder]
1775 Anna Elisabeth PEPPEN ? oder VONNEN ?, * ... um 1642, # 14. März 1694 Wettesingen "im 52-ten Jahr"

1776 Philipp [Lips] JORDAN, Vorsteher 1667 und fürstlicher Grebe zu Zwergen [gen. in der Huldigungsliste von 1667], * ...
        um 1630 ? [geschätzt], # 28. Dez. 1700 Zwergen o.A. [siehe 1738 und 3572 ?, er: OO I. ... Ottilie N., * ... um 1637,
         
# 28. Nov. 1689 Zwergen "52 Jahr"], OO II. 5. Sept. 1690 Zwergen [7 Kinder]
1777 Catharina FLOR, * ... um 1660 ? [geschätzt], # 6. März 1728 Zwergen "Lips Witwe, die alte Grebsche"

1778 Bernd LAUBER, Schäfer zu Zwergen [Familienname in der Huldigungsliste von 1667 nicht gen.], * ... um 1670 ? [ge-
        schätzt],
+ ... , OO ... [5 Kinder]
1779 Anna Margarethe N., *... um 1670 ? [geschätzt], # 11. Okt. 1719 Zwergen o.A.

1780 Philipp [Lips] WAGENER zu Zwergen, * .. um 1671 ? Zwergen, # 8. Aug. 1715 Zwergen "44 Jahre" ? [Bruder v. 866 ?],
      
 OO 18. Febr. 1683 Zwergen [7 Kinder]
1781 Gertrud AREND,  * ... , + ... nach 9. Jan. 1724 [als Gev. genannt; Schwester von 894]

1782 Merten BERTELMANN zu Oberlistingen, *.. um 1660 Oberlistingen, konf. 1674 Oberlistingen, # 6. Okt. 1711 Oberlistin-
        gen "51Jahr", OO 30. Okt. 1692 Oberlistingen [2 Kinder]
1783 Elisabeth WOLFF, * ... um 1670 Oberlistingen, konf. 1685 Oberlistingen, # 4. Febr. 1702 Oberlistingen

1784 Jost MÜLLER [MÖLLER] zu Zwergen [siehe 868 und 3568]
1785 Elisabeth JORDAN [siehe 869 und 3569]

1786 Conrad SCHMIEDDEKNECHT zu Zwergen, * ... um 1650 ? [geschätzt], # 10. Aug. 1720 Zwergen,
        OO 1. Dez. 1686 Zwergen [5 Kinder]
1787 Elsabeth JORDAN, * ... um 1660 ? [geschätzt], # 5. Nov. 1728 Zwergen als Witwe

1788 Hans AREND "der Jüngere" zu Zwergen, * ... um 1650 ? [geschätzt], + ... , OO ... um 1680 [3 Kinder]
1789 N. N., * ... , + ... [1667: nur Henrich gen.]

1790 – 1791 ... fehlen
                                                                                                                                                                                                         
1792 ? Nicolaus RUDOLFF, Bürger und Müllermeister zu Duderstadt [hat lt. Bürgerbuch am 18. Nov. 1667 das Bürgerrecht
           erlangt],
* ... ca. 1630/40 ? [geschätzt], + ..., OO 24. Okt. 1667 Duderstadt
1793 ? Maria WÜSTEFELD * ... ca. 1640 ? [geschätzt], + ...

1794 ? Clemens FERBER ? zu Münden, * 29. Mai 1618 Münden, + ... , OO ... 1642
1795    N.N., * ... , + ...

1796 ? Jürgen DÖLLE ? zu Münden, *... ca. 1650/60 ? [geschätzt], + ..., OO ...
1797    N. N., * ... , + ...

1798 ? Jost TUTEN zu Blankenhagen im Amt Moringen, * ... ca. 1650/60 ? [geschätzt], + … , OO...
1799    N. N., * ... , + ...

1800 ? Johannes [Hans] STILLING zu Münden, ~ 29. Febr. 1625 Münden, + 2. Nov. 1694 Münden,
           OO 10. Sept. 1667 Münden [10 Kinder]
1801 ? Anna Margarethe RIeBESTAHL, * ... ca. 1640 ? [geschätzt], + ... nach 1693

1802 ? Ricus GERVERS [GEVER ?], gemeiner Bürger zu Münden [lt. Kopfsteuerbeschreibung von 1689],* ... ca. 1650 ?
           [geschätzt], + ..., OO 15. Sept. 1674 Münden
1803 ? Elisabeth HEPE, * ... ca. 1650 ? [geschätzt], + ...

           oder

         ? Hans GEVERS zu Münden, * ... ca. 1650 ? [geschätzt], + ..., OO 19. April 1680 Münden
         ? Catharina N., * ... , + ..., [N. H o m e i s t e r, * ... , + ... vor 19. April 1680] [3 Kinder]

1804 ? Hans Joachim SCHEPELER, Bürger zu Münden [1651 senior gen.], ~ 2. Mai 1615 Münden [Pate ist Joachim Grefener],
           # 17. Mai 1670 Münden, OO... vor 1650 [5 Kinder]
1805 ? Maria REYE ?, * ... um 1620 ? [geschätzt], # 14. Jan. 1681 Münden

1806 ? Christoph [Stoffel] HEPE, Bürger zu Münden, [1679 senior gen.], ~ 29. April 1626 Münden, # 29. April 1674 Münden, 
           OO 26. Okt. 1652 Münden
1807 ? Catharina BOHLEMANN, ~ 8. April 1629 Münden, # 8. April 1686 Münden

1808 David II. JULIAN, R.P.R., Habitant à Hameau Granges, Paroisse Mentoules, *  ... ca. 1618 Ville Cloze, Paroisse Mentoulles [Pra-
        gelas - Val Cluson, Piemont, Itaien],
+ ... April 1684 Ville Cloze, # 12. April 1684 Mentoules [Sterbeeintrag Kirchenregister Mentoul-
        les: No. "2.418. Mortuaire.  Le 12e. d'avril (1684) à été ent.(errée) de le cimt. (cimetière) de Mtl. David JULIAN feu Jean des Gran-
        ges
. ag. d. (agée) 66 ans ou env.,  ont ass au Coy. M. (Maitre') Anth. CHIOUT son bfr. (beau-frére) et. Jn. (Jean) JULIAN son fs.],
  
        OO ... ca. 1645 im Temple von Mentoules
1809 Rosette CHIOUT, R.P.R. [Eltern: Anthoyne CHIOUT OO Anne PERRON], * ... ca. 1627 Hameau Granges, Paroisse Mentoulles,
        + 8. Jan. 1677 Granges, # 8. Jan. 1677 Mentoules [Sterbeeintrag Kirchenregister Mentoules: No. "1.141. Mortuaire.  Le 8e. de janv
        (1677) à été ent.(errée) de le cimt. (cimetière) Mtl. Rosette CHIOUT fême de Dd. (David) JULIAN des Granges. ag. d'env. (agée
        d'environ) 50 ans; ont ass ou Coy. M. (Maitre') Anth. CHIOUT son fr. (frére) et. Mr. Dd. JULIAN son mari"] -
        1 Sohn aus dieser Ehe - 
siehe dazu das Familienbuch JULLIEN Nr. 111 & das Familienbuch CHIOUT Nr. 112

1810 Estienne CONTE
1811 Catherine BONNET

1812
Mathieu II. THOLOZAN, R.P.R. [registriert: in Aufstellungen zum Renten-Fonds der Eglise (reformé) de Vars: 1. am 18. Juni 1662
      
 "... Mathieu THOLOZAN 75 livre. . "; - 2. am  14. Juni  1670 wird er mit anderen hugenottischen Fonds-Teilhabern aus Vars als
        Mitglied genannt: "  ... Mathieu THOLOUZAN - 60 Livre ... "; 3. genannt 14. Aug. 1673: " ... Mathieu THOLLOUSAN à deux con-
        suls ... "; 4. genannt in den Heiratsurkunden seiner Kinder Suzanne am 7. März 1680 & Jean am 26. Mai. 1684 wird er als "feu" =
        verstorben genannt (ausgefertigt von den Notaren der Caffarel-Familie in Vars ], 
        * .. ca. 1625 in Vars, + ... zwischen 14. Aug. 1673 & 7. März 1680 Vars, 
        OO 21. Febr. 1649 Vars-Saint-Marcelin [schriftliche Mitteilung von Madame Monique David aus Vars] 
1813 Marguerite BENOIT, R.P.R., Refugiée in Immenhausen & Mariendorf [Vater: Jean BENOIT; - genannt in Vars am 7. März 1680 & 
        am 26. Mai 1684 als Zeugin bei der Heirat ihrer Kinder Jean THOLOZAN &
Suzanne THOLOZAN in den Urkunden der Notare Caf-
        farel (Estiene CAFFAREL, protest. Notar oder sein Bruder Jean CAFFAREL, kath. Notar, zu Vars, zusammen mit ihren beiden an-
        deren Söhnen
Mathieu THOLOZANPierre THOLOZAN sowie ihrem Bruder Jacques BENOIT, registriert:]
        * ... ca. 1630 vermutlich in Vars, + ... zwischen 25. Mai 1687 & vor Sept. 1709 Mariendorf [vermutlich noch vor 1690] -  
        siehe das Familienbuch THOLOZAN Nr. 11111


1814 Pierre V. CAFFAREL, R.P.R., Marchand colporteur et voyageuer [angeblich en reisender Seidenwarenhändler, angeblich für eine 
         Seidenmanufaktur (Magazin) zu Nimes im Longuedoc, was aber eine Legende ist, die aufgrund von Namensgleichheiten mit den
         verwandten CAFFAREL-Familien dort entstand, denn auch in Nimes &
Montpellier gab es mehrere Pierre CAFFARELS; - er hat
         im Kirchen-Fonds der Eglise (reformé) de Vars am 14. Juni 1670 ein Kapital von: Pierre CAFFAREL, fils de feu Hugues - 100 Liv-
         re
], * ... ca. 1618 Vars, + .. nach 1664 & vor 22. Sept. 1685 Vars
         OO 17. April 1652 Vars/Embrunais/Dauhiné/Frankreich [schriftliche Mitteilung von Madame Monique David in Vars 2007 aus den
         Akten der CAFFAREL-Notare in Vars: " ... Pierre CAFFAREL, fils de Hugues et Louyse PONS, fille de Jean-Baptiste PONS de
         Marquisat de Saluces ...] 
1815 Louise PONS [PONTET], R.P.R., Nouveau-Converti: Abjuration 22. Sept. 1685 Vars ["... Louise PONS, veuve de Pierre CAFFA-
        REL
avec André et Marie, ses enfants, ... "], Refugiée Immenhausen 1686-1687 & Mariendorf wieder ab 1699 [Eltern: Jean
Baptis-
        te PONS
aus dem Marquisat Saluce (Markgrafschaft Saluzzo, in Piemont/Nord-West-Italien, westlich von Turin; diese Witwe &
        ihrer 5 Kinder (André, Marie & Anne mit deren Mann Anthoine GALISSE sowie deren nicht genannten Kindern schworen öffent-
        lich unter dem Zwang der Dragonaden in Vars vor dem katholischen Abbé Pierre COMBE & dem Châtelain Pancrace COUCOUR-
        DAN (Amtmann des reigierenden Fürst-Erzbischoffs von Embrun) am 22. Sept. 1685 in Vars von der R.P.R. (
Religion Pretendu
        Reformé
), der "angeblich reformierten Religion - mit dem Mund ab" (zum Schein) & wurden als "Nouveau Converties" (Neuka-
        tholiken) in die römische Kirche gezwungen; aber sie verließen dennoch trotz staatlichem Verbots der Auswanderung nur wenige
        Tage später Vars, also über 3 Wochen vor Aufhebung des Ediktes von Nantes (Louise PONS überließ bei ihrer Flucht Ende Mo-
        nat September 1685 als Witwe von Pierre Caffarel ihren Besitz "1 Maison-Grange, Ecurier-meubles" für "4 lievres & 10 sols"
        der "Anne BAROUWitwe von Jean ROSTOLLAN - ihr sonstiges Vermögen betrug: 30 Livre); sie wurden registriert: am
1. Okt.
        1685
in Genf - "Louise PONCE mit Söhnen & Tochter"; am 28. Dez. 1685 in Schaffhausen im Gasthaus POISSON untergebracht
        "Louise PONS, mere de Jean (environ 28 ans), de André (22 ans), de Marie (17 ans); am 16. März 1686 wurde sie
mit ihren Kin-
         dern
in Frankfurt am Main registriert "Louise PONTET, mere de Jean, André et Marie; am 30. März, 16. April &
16. Mai 1686
       
 finden wir sie mit den Kindern "Jean et André CAFFARET - 4 personnes" sowie am 12. Dez. 1686 "Jean CAFFAREL, sa
mére
         
(Louise PONS), 1 frère (André) et 1 soeur (Marie) - 5 personnes" in Immenhausen in Hessen-Kassel wieder; wohl noch
1687
       
 kehrten sie vermutlich in die Schweiz und von da eventuell in die Waldensertäler von Piemont zurück (für diese 12 Jahre gibt es 
         keine Dokumente); Louise PONS kam jedoch 1699 nach der endgültigen Vertreibung der Waldenser durch den Herzog v. Savo-
         yen nach Deutschland zurück & ließ sich mit den Kindern Jean, Andre & Marie endgültig als "Nouveau Refugiés" in
Mariendorf
         
nieder; wo seit 1686 ihre Tochter Susanne CAFFAREL & ihr Schwiegersohn Pierre THOLOZAN lebten; ihre älteste
Tochter
         Anne CAFFARE
, mit Ehemann Anthoine GALISSE & Kindern ließen sich in Neu-Isenburg nieder; Louise PONS war 1685 bei
         ihrer Flucht aus Vars bereits ca. 52 Jahre alt und ca. 66 Jahre alt, ehe sie sich 1699, vierzehn Jahre später, nach ihrer 2. Flucht,
         vielleicht aus dem italienischen Piemont, endgültig in einem Land niederlassen konnte, das die
protestantisch-reformierte Glau-
         bensfreiheit
gewährte - aber ohne Hoffnung, je nach Frankreich zurückkehren zu dürfen - ein wahrlich erfüllter und beschaulicher
         Lebensabend !!! - die in der aktuellen Hugenottenliteratur in Mariendorf genannte & ca. 1697 geborene Catherine CAFFAREL,
         zweite Ehefrau von Abraham BOULNOIS, war nicht die Tochter von Pierre CAFFAREL & Louise PONS, sondern ihre Enkelin
       
 (mit 67 Jahren ein Kind zu bekommen, war damals nicht möglich!];
 * ... ca. 1630 vermutlich in Vars, + ... nach 12. Dez. 1699 [am
         22. Nov. & 12. Dez. 1699 in Grebenstein/Hessen in der
Rolle des nouveaux refugiés qui sont de présent à Mariendorf des Jac-
         ques Giraud
genannt] & vermutlich vor 1709 in Mariendorf [dem Beginn der Kirchenbücher] - 
         siehe dazu die Familienbücher CAFFAREL & PONS


1816 N. GUIMINEL;  ...
1817 N.N., ...

1820 Pierre TOUSSAINT, R.P.R., OO
1821 Elisabeth COLLIN, R.P.R.,

1822 Jacques RGENAULT / REGNAUT, R.PÜ.R.,
1823 Judith GUERARD, R.P.R.,

1824 - 1839 ... fehlen

1840 Johannes DÜSTER zu Westufflen [siehe 794, 1852, 1866 und 1964]
1841 Margarethe SCHARTENHOLTZ [SCHARENHOLT] [siehe 795, 1853, 1867 und 1964]

1842 Johannes GERMERODT [GERMEROTH], Schneidermeister und Ackermann zu Westuffeln [von Eschenstruth; ist lt. Buß-
         register von 1664 am Ostermontag mit Henrich Rock im Wirtshause gewesen u. getrunken, auch sich geschlagen; lt. KB
         vom 3. April 1677 "klagen Henrich Schartenholz [siehe ] und Meister Johannes Germeroth über den Schulmeister [Geor-
         ge Schäffer, siehe ] weil er voll Branntwein, kömmt ins Haus, macht sich an die Kinder, weilen sie kein Brot in den ...
         [Brief ???] geleget, sie gescholten vor Bärenhäuter und Teufelskinder. Ist bis uf künftigen Conventum Classiam [?]...;  
         am 26.Sept. 1677 ist der Conventum gehalten, und die Klagen, so gegen den Schulmeister, der Pfarrherr und Meister Jo-
         hannes Germeroth, Henrich Schartenholz, Eckard und Johannes Engelbrecht [siehe ] geführet, vorgebracht, aber der
         Convent hats von sich geschoben, da der Herr Superintendent uff schriftliche Klage dies Urteil geställt, daß der Schul-
         meister George Schäffer soll zum Zierenberge 4 Tage in der Sakristei sitzen. Welches auch also geschehen [Pfr.Cun-
         rad Sostmann, siehe Nr. 1650, Kind 1]; in Huldigungsliste von 1667 gen.],
* ... um 1635 Eschenstruth ?, # 6. Jan. 1721
         Westuffeln. "86 Jahre",OO 4. Nov. 1657 Westuffeln [11 Kinder]
1843 Catharina PETER, * ... um 1637, konf. 1650 Westuffeln, # 17. März 1704 Westuffeln o. A.

1844 Johann Daniel RUDOLPH zu Heckershausen [siehe 580, 1246 und 1844]
1845 Martha RÜHL [siehe 581, 1247 und 1845]

1846 Konrad ZUSCHLAG zu Westuffeln [siehe 582 und 828]
1847 Gertrud BARKEKN [siehe 581 und 827]

1848 George VOLLPRACHT, * ... um 1643 Ehrsten, # 29. Juni 1677 Ehrsten "34 Jahre",
        OO 7. Dez. 1671 Ehrsten [7 Kinder]
1849 Edeling KLEINHENNE, * ... um 1650 Ehrsten, # 11. April 1720 Ehrsten als Witwe "70 Jahr" [sie: OO II. 31. Okt. 1678
        Ehrsten Hans Georg SCHINDEHÜTTE,
*... um 1650 Ehrsten, konf. 1663 Ehrsten, # 21. Juni 1713 "64 Jahr", Sohn von
        Johannes Schindehütte, dem Kastenmeister, siehe 32.., Kind ]

1850 Henrich MAUS zu Westuffeln, * ... um 1649 Obermeiser, # 12. Dez. 1731 Westffeln [siehe 828und 936, er: OO II. Clara
        Anna KLANKE
, * ... um ... , siehe 829, 937],
OO I. 26. Nov. 1674 Westuffeln [6 Kinder aus allen Verbindungen]
1851 Margarethe THIELE, ~ 25. Febr. 1655 Westuffeln, konf. 1668 Westuffeln, # 6. Mai 1693 Westuffeln [siehe 828]

1852 Johannes DÜSTER zu Westufflen [siehe 794, 1840, 1866 und 1964]
1853 Margarethe SCHARTENHOLTZ [SCHARENHOLT] [siehe 795, 1841, 1867 und 1964]

1854 Detmar BREIDENBACH zu Westuffeln [siehe 792]
1855 Elisabeth HARTMANN [siehe 793]

1856 Walentin PFURR zu Westuffeln [siehe 1394],
1857 Margarethe JORDAN [siehe 1395]

1858 – 1861 ... fehlen

1862 Henrich JASPERS zu Westuffeln [siehe 1398]
1863 Engel N. [siehe 1399]

1864 George FIGGE zu Westuffeln [siehe 702 und 1706]
1865 Elisabeth THIELE [siehe 703 und 1707]

1866 Johannes DÜSTER zu Westufflen [siehe 794, 1840, 1852 und 1964]
1867 Margarethe SCHARTENHOLTZ [SCHARENHOLT] [siehe 795, 1841, 1853 und 1964]

1868 - 1871 ... fehlen

1872 ? Johannes MAUS, "Capitain" zu Westuffeln [siehe 1656 und 3700]
1873 ? Anna Catharina N. [siehe 1657 und 3701]

1874 George KLANKE zu Obermeiser [siehe 956 und 1658]
1877 N.N. [siehe 957 und 1659]

1876 George HIMMELMANN zu Westuffeln [siehe 1528 ?],
1877 Katharina N. [siehe 1529 ?]

1878 George MEYER jun. Vorsteher zu Westuffeln [gen. in der Huldigungsliste von 1667], * ... um 1615 Westuffeln, # 26. Nov.
        1700 Westuffeln [siehe 1924, Bruder von 592 und 1198], OO ... um 1650 [9 Kinder]
1879 Delge [ = Delila] N., * ... um 1621, # 10. Mai 1695 Westuffeln "74 Jahr" [siehe 1925]

1880 – 1895 ... fehlen

1896 Caspar EMBDE zu Gebenstein [aus Calden], * ... um 1610 Calden, # 30. Jan. 1674 Grebenstein,
        OO ... 1636 Grebenstein [5 Kinder]
1897 Elisabeth N., *... , + ... nach 6. Mai 1681 [als Patin bei ihrer Enkelin Elisabeth, Tochter v. Conrad Embde gen., sie:OO I.
        ... um 1634 Grebenstein Justus SCHOTTEN, Sohn des Schultheißen und kaiserlichen Notars Frantz Schotten, Stadt-
        schreiber zu Grebenstein, immat. Marburg 1616, gab seine Studien auf und begab sich in Kriegsdienste,
* ... ca.
        1598/1602,
+ ... vor 28. Juni 1636 Grebenstein]

1898 ? Dietrich LAHRMANN, Ratsherr zu Grebenstein, *... um 1605 Grebenstein, + 29. Jan. 1675 Grebenstein [Bruder von 
           1902, er: OO II. 5. April 1643 Grebenstein Anna [Catharina] LOLEN, Tochter von Henrich Lolen und Elisabeth N.,
          
* ... um 1620 Grebenstein, + ... nach 1665], OO I. 3. März 1634 Grebenstein [9 Kinder]
1899 ? Maria KERSTING, * ... um 1609 Westuffeln, + 19. Sept. 1642 Grebenstein [sie OO I. 20. Feb. 1629 Grebenstein,
           Henrich KOCH,
* ... um 1605, +... Jan 1633 Grebenstein], * ... um 1620, # 12. Dez. 1662 Grebenstein,

1900 ? Sebastian BADDENHAUSEN zu Grebenstein, * ... um 1620, # 12. Dez. 1662 Grebenstein,
           OO ... um 1648 [9 Kinder]
1901 ? Anna Martha N.,
* ... , + ... nach 14. Nov.1688 [als Patin bei ihrer Enkelin Anna Martha, Philips Tochter gen.]

1902 ? Curt LAHRMANN, Ratsherr zu Grebenstein [am 2. Nov. 1646 anwesend in Ratssitzung], * ... um 1601 Grebenstein,
           + ... vor 23. März 1670 [Bruder von 1898], OO... um 1650 [4 Kinder]
1907 ? Catharina N., *... , # 23. März 1670 Grebenstein als Witwe


1908 Lips KAMMEN [Kam] zu Obermeiser [gen. in der Huldigungsliste von 1667], * ... um 1620 ? [geschätzt], +...nach 1667 
        und vor 1671, OO...
1909 Orthia oder Gela N., * ... , # 19. Nov. 1680 Obermeiser oder 26. Dez. 1695 Obermeiser [nach der Liste der Armenkornem-
        pfänger im Amt Zierenberg, von ca. 1671 [bei den Prozeßunterlagen gegen den Rentmeister Köhler] erhält "Lips Kammen
        Wittibe Armenkorn"]

1910 Henrich MUNS zu Obermeiser [in der Huldigungsliste von 1667 noch nicht gen.], * ... um 1630 ? [geschätzt], + ... nach
        16.. [als Pate bei seinem Enkel gen.], OO ... [3 Kinder]
1911 N.N., * ... , + ...

1912 N. KLANKEN zu Obermeiser, * ... , + ... vor 29. Aug. 1637 ? [scheint tot gewesen zu sein, obwohl Anna nicht ausdrück-
        lich als Wittib genannt wird]
, OO ...
1913 Anna N., * ... , + ... nach 29. Aug. 1637 [hat lt. Kriegsschadenverzeichnis von 1637 "Anna Klancken Schaden gelitten an 
        Frucht und im Hausstatt 9 Thaler"]

1914 - 1925 ... fehlen

1924 George MEIER zu Westuffeln [siehe 1878]
1927 Delge [ = Delila] N., [siehe 1878]

1926 Henrich WAGNER zu [Kassel-] Kirchditmold ["vom Seulingssee" = Großensee am Seulingswald in Thüringen], * ... um
        1610 ? [geschätzt], # 25. März 1667 Kirchditmold, OO 25. Okt. 1636 Kirchditmold [10 Kinder]
1927 Catharina JEUDE, * ... um 1618 wohl Kirchditmold, konf. Ostern 1631 Kirchditmold, + ... nach Ostern 1655

1928 Andreas KÄSE [KEESE, KEHSE], Hirte zu Westuffeln 1667 [gen. in der Huldigung von 1667], * ... um 1620 ? [geschätzt],
        # 2. Mai 1694 Westuffeln [siehe 3326], OO 13. Jan. 1651 Westuffeln [6 Kinder]
1929 Trina N., * ... um 1625 ? [geschätzt], # 30. Nov. 1693 Westuffeln als Ehefrau [siehe 3327]

1930 Hans DÖNIG [DÖNNICKE] zu Ehrsten [gen. 1667 in der Huldigungsliste und 1671 in Zierenberg und Rangen im Prozeß 
        gegen den Rentmeister Köhler als Zeuge gen.],
* ... um 1621 Ehrsten, # 25. Nov. 1699 Ehrsten "78 Jahr",
        OO ... um 1650 [2 Kinder]
1931 Martha Elisabeth N., * ... um 1624, # 31. Mai 1698 Ehrsten "75 Jahr, 8 Mon."

1932 Franz STIEGENROTH zu Westuffeln, * ... um 1610 ? [geschätzt], # 15. Jan. 1667 Westuffeln o.A. [ist am 23. Juli 1643
        Gev. bei Eckard Düster Sohn Johannes, siehe 794 und 1588;
OO I. ... vor 1640 N. N., * ... um 1615 ?, # Donnerstag nach
        Lichtmeß [2. Febr.] 1648 Westuffeln],
OO II. 28. Mai 1648 Westuffeln [8 Kinder]
1933 Barbara N., * ... um 1620 ? [geschätzt], # 12. Dez. 1677 Westuffeln "Franzens Wittwe"

1934 Dietrich KOBE, "der alte Schmied" zu Meimbressen, * ... um 1600 ? [geschätzt], # 12. Aug. 1693 Meimbressen,
        OO ... [4 Kinder]
1935 N.N. [VOß ?], *... , + ... [Henrich Voß Tochter ?]

1936 – 1937 ... fehlen

1938 Ricus HOLT zu Obermeiser [siehe 584, 1240, 1248, 1256 und 1944]
1939 Ilsabeth N. [siehe 585, 1241, 1249, 1257 und 1945]

1940 – 1943 ... fehlen

1944 Ricus HOLT zu Obermeiser [siehe 584, 1240, 1248, 1256 und 1938]
1945 Ilsabeth N. [siehe 585, 1241, 1249, 1257 und 1939]

1946 Johannes JORDAN zu Westuffeln [siehe 586, 1242, 1250 und 1258]
1947 Anna TROTT [siehe 587, 1243, 1251 und 1259]
1948 Johannes HAASE zu Wettesingen [siehe 588 und 1260]
1949 N. N.

1950 ? Simon BUSSEN zu Wettesingen [siehe 590 und 1262]
1951 ? N. N.

1952 – 1955 ... fehlen

1956 [David] Vit MEIER zu Westuffeln [siehe 592 und 1924, Bruder von 1198 und 1878]
1957 Margarete EECKEL [siehe 593 und 1925]

1958 – 1959 ... fehlen

1960 Henrich JÄGER, Leinwandhändler zu Grebenstein [auf der Herbstmesse in Frankfurt 1660 gehänselt = aufgenommen],
        * ... um 1639 Grebenstein, # 21. Febr. 1673 Grebenstein o. A., OO 6. Nov. 1662 Grebenstein [4 Kinder]
1961 Anna Catharina [von] LAHR, * ... um 1640 Grebenstein, +... nach 30. April 1678 [1666 Patin bei Catharina Modes]

1962 Daniel PFAFF [PAPPEN] zu Grebenstein [1686 unter gemeine Bürgerschaft gen.], * ... um 1640 ? [geschätzt], +... nach
        1686 [zwischen 1662-1671 läßt er 2 Kinder taufen, wird 1686 unter der gemeinen Bürgerschaft genannt],
        OO ... um 1661 [6 Kinder]
1963 N.N., * ... , + ... nach 5. März 1671 ?

1964 Johannes DÜSTER zu Westufflen [siehe 794, 1840, 1852 und1866]
1965 Margarethe SCHARTENHOLTZ [SCHARENHOLT] [siehe 795, 1841, 1853 und 1867]

1966 Johannes GERMERODT [GERMEROTH] [siehe 1842]
1967 Catharina PETER [siehe 1843]

1968 – 1971 ... fehlen

1972 - 1973 Filation nicht feststellbar

1974
1975

1976 Heinrich KEPPER zu Obermeiser, * ... um 1649, # 19. Okt. 1728 Obermeiser "79 Jahre",OO ... um 1675 [3 Kinder]
1977 Anna Elisabeth N., * ... um 1650 [aus Niedermeiser ?], # 13. Mai 1715 Obermeiser o. A.

1978 Jost JORDAN zu Obermeiser [aus Westuffeln], ~ 26. Nov. 1648 Westuffeln, # 12. Febr. 1692 Obermeiser [Bruder von
         1242, 1395 und 1857;
OO I. 4. Okt. 1664 Westuffeln Anna N., * ... , # 16. Dez.1667 Westuffeln, sie: OO I. 17. Nov. 1651
         Westuffeln Herbold Spieckermann,
* ... , + ... vor Okt. 1664],
         OO II. 22. Nov. 1676 Obermeiser [6 Kinder]
1979 Elsabeth HIMMELMANN, * ... um 1653, # 25. Juli 1739 Obermeiser "86 Jahre"

1980 Merten KÖSTER zu Niederlistingen, * ... um 1660, # 4. Aug. 1718 Niederlistingen "58 Jahre",
        OO ... März 1692 Niederlistingen "mit seiner Clara" [8 Kinder]
1981 Clara Anna N., T * ... um 1669, # 3. Okt. 1732 Niederlistingen "63 Jahre"

1982 Hermann KÖSTER zu Niederlistingen, * ... um 1655 Niederlistingen, # 23. Dez. 1728 Niederlistingen "73 Jahr",
        OO 31. Okt. 1691 Niederlistingen [4 Kinder]
1983 Anna Elsabeth HEHRE [HEER] aus Obermeiser, * ... um 1666 Obermeiser, # 6. Dez. 1718 Obermeiser "52 Jahr"

1984 George GREBE sen. zu Grebenstein, * ... um 1628 ? [geschätzt], # 16. Jan. 1685 Grebenstein,
         OO ... um 1650 [8 Kinder]
1985 N. N. * ... um 1630 ? [geschätzt], + ... nach 1690

1986 Jost MÖLLER [MÜLLER] zu Zwergen, * ... um 1626 Zwergen [in der Huldigungsliste von 1667 nicht gen., am 3. Febr.
        1689 Gev. bei seines Bruders Henrich Sohn, wird sonst nur bei Heirat der Tochter 1699 gen.],
# 11. Juli 1702 Zwergen
        "76 Jahre" ?, ... , OO ... um 1660 ?
1987 Engel WAGNER,  * ... , + ...

1988 ? Johann Henrich FINIS zu Ersen [siehe 576, 672, 1264 und 1740]
1989 ? Anna Catharina HOLD [siehe 577, 673, 1265 und 1741]

           oder [lt. Ahnenliste Dr. Achim Hähnert, Grebenstein] ??? sehr fraglich!

        ? Jost FINEN [FINIS] zu Sielen
        ? Trina HELMBRECHT

1990 Jost WEIFFENBACH, Grebe zu Ersen [vielleicht aus Oberlistingen ? siehe 1742 und 2012, er: OO II. … Anna Maria 
        FINIS
? [am 20.4.1714 Patin bei Emmanuels Weiffenbachs Tochter Anna Catharina]
, * ... , + ... nach 10. April 1719, in
        Zwergen als Patin bei Anna, der Tochter ihres Stiefsohnes George Weiffenbach gen.],
* ... um 1643, # 30. Dez. 1716 
        Ersen "73 Jahre", OO I. ... vor 1670 ? [5 Kinder]
1991 N.N., * ... ,+ ... vor 1709

1992 ? Jost BAACKEN, Ackermann und Hufenbesitzer zu Oberlistingen [gen. 1665 in einem Beschwerdebrief der Oberlistinger
           Bauern über die Juncker von der Malsburg an die landgräfliche Regierung zu Cassel
], * ... um 1640 ? [geschätzt], + ...
           nach 20. März 1670, OO ... vor 1665 [4 Kinder]
1993 ? Elisabeth N., * ... , + ... nach 20. März 1670

1994 ? Henrich BERTERMANN sen. zu Oberlistingen, * ... um 1630, + ... [siehe 3564],
           OO ... um 1660 [7 Kinder]
1995 ? Anna Elisabeth N., * ... , # 28. Juli 1715 "84 Jahre" oder # 31. Nov. 1724 Oberlistingen "85 Jahre"

1996 Philipp CAREINICKEN zu Oberlistingen, * ... um 1630, # 5. Sept. 1699 Oberlistingen,
        OO... [5 Kinder]
1997 N.N., * ... um 1630, # 17. März 1705 Oberlistingen als "Ph. Kareinicken Rel."

1998 ? Henrich SCHINDEHÜTTE zu Oberlistingen [siehe 1618]
1999 ? Elisabeth ? N. [siehe 1619]

2000 – 2011 ... fehlen

2012 Jost WEIFFENBACH, Grebe zu Ersen [siehe 1742 und 1990]
2013 N.N.

2014 – 2015 ... fehlen

2016 Johannes SCHWARTZ, Bürger zu Zierenberg [gen. in der Huldigungsliste von 1667, zahlt 1670 Bürgergeld], * ... um
        1640 ? [geschätzt] Zierenberg ?, + ... vor 1700, OO ... vor 1670
2017 N.N., * ... , + ...

2018 Johannes KARJOL [CARIEL], Ziegler zu Rhöda [FB Breuna/Rhöda: "hat seiner Aussage 1692 nach mit seiner ersten
        Frau 11 Kinder und mit seiner zweiten Frau 9 Kinder; lt. Ortsrepositur Breuna im StAM beschwert er sich 1689 über die
        von der Malsburg wegen nicht Einhaltung seine Lehenskontraktes über die Ziegelhütte zu Rhöda
], * ... um 1630 ? [ge-
        schätzt],
+ 6. Febr. 1701 Rhöda, # 10. Febr. 1701 Rhöda [OO II. 17. März 1679 Rhöda Anna Ortia KLEEBLATT, des
        Matthias Kleeblatt von Volkmarsen Tochter, kath.,
* ... Volkmarsen, # 9. Febr. 1705, # 15. Febr. 1705 Volkmar sen, FB
        Rhöda: " war fertig und gesund aus Volkmarsen vom Markt gegangen,auf ... der Erpe aber zurückblieben und hernach
        mit ... und ihr der Hals ... umbgedreht gefunden word., der Leichnamb ist den 15. dito zu Volkmarsen begraben word. "],
        OO I. ... um 1665 [20 Kinder aus 2 Ehen !! ]
2019 Anna KUHAUPT, *... um 1630 Külte im Waldeck’schen, # 28. Aug. 1678 Rhöda

2020 ? Johannes HEYNEMANN, * ... 1660 ? [geschätzt], + ... , OO 10. Jan. 1688 Oberlistingen [3 Kinder]
2021 ? Maria GUTBERLE, *... Dez. 1661, konf. 1674 Oberlistingen, # 14. März 1724 Oberlistingen "62 Jahre, 3 Monate alt"

         oder [ ! ]

        ? Johannes HEINEMANN gen. der KEYSER, vom Calenberge, * ... , + ... vor 1736 [kein Eintrag im KB; OO II. ... nach
           1694 Gerdruth N.,
* ... um 1672, # 8. Okt. 1736 "Heinemans rel. Ohngefähr 64 Jahre"],
          
OO I. 5. Dez. 1686 Wettesingen [3 Kinder]
           Agnesa LUMPHOSE, * ... um 1662 Wettesingen, # ... 1694 Wettesingen "32 Jahr"

2022 Johann Henrich GREBE, zeitiger Vorsteher und Grebe zu Oberlistingen, ~ 28. Mai 1662 Beuna konf. 1679 Breuna,
        + 19. Jan. 1742 Oberlistingen
        OO 4. Jan. 1686 Oberlistingen [Familienbuch Breuna: "nach Oberlistingen sich verheiratete u.wohned daselbst"] [5 Kinder]
2023 Dorothea Maria RHEDANTZ, Hebamme bzw Bademutter, * ... um 1662, konf. 1676 Oberlistingen, + 11. Juni 1737 Ober-
         listingen "Henrich Greben Ehefrau, so Hebamme gewesen"

2024 Jorgen [Georgen] MOGGEN zu Schachten [kauft 1623 ein Haus in Grebenstein hat 1628 eine Kriegsschuld von 200
        Thalern],
* ... um 1595, + ... nach 1640 Schachten, OO ... um 1620 [4 Kinder]
2025 Elisabeth N. [Hausfrau], * ... um 1600, + ... nach 1664 Schachten

2026 – 2027 ... fehlen

2028 Johannes RAACKEN, Burgmüller und Ehrsamer Meister zu Grebenstein, * ... um 1620 ? [geschätzt] # 21. April 1674
         Grebenstein, OO ... 1650 ? [7 Kinder]
2029 Clara Christina N., *... um 1630 ? [geschätzt], # 2. April 1674 Grebenstein

2030 – 2031 ... fehlen

2032 Johannes [Hans] SCHÄFFER sen., Ackermann und Hufenbesitzer zu Oberlistingen [gen. 1665 in einem Beschwerde-
        brief der Oberlistinger Bauern über die Juncker von der Malsburg an die landgräfliche Regierung zu Cassel],
*... um
        1620 ? [geschätzt], +... vor 24. März 1690 [# 9. Aug. 1692 Oberlistingen o. A. ???], OO ... um 1645 ? [6 Kinder]
2033 Engele N., * ... , # 24. März 1690 Oberlistingen als "Johannes Schäffer Wittwe" o. A.

2034 – 2035 … fehlen

2036 ? Tönigs [Anton] WOLFF [WULFF] zu Oberlistingen, * ... um 1630, +... , OO ... um 1655 ?
2037 ? N. N., * ... , # 27. April 1689 Oberlistingen


2038 Merten BUDDE zu Oberlistingen, * ... um 1620 ? [geschätzt], +... vor 1680 ? [siehe 3522 ?],OO ... um 1650 ? [4 Kinder]
2039 N.N., * ... , # 8. Febr. 1682 Oberlistingen ? oder nach 25. Dez. 1689 [Patin bei Edeling N.] ?[siehe 3523 ?]

2040 ? Mangoldt BÖTTINGHAUSEN [BETTINGHAUSEN] zu Oberlistingen, * ... um 1620/30 ? [geschätzt],
# 13. Febr. 1703 Oberlistingen o. A., OO ... um 1650 [8 Kinder]
2041 ? Elsabeth WENDEN ?, *.. , # Juli 1688 Oberlistingen als Ehefrau o. A.

2042 ? Tonigs [Tönnies, Anton] WEIFFENBACH zu Oberlistingen [siehe 3484, 3980 und 4024]
2043 ? Elisabeth N., [siehe 3485, 3981 und 4025]

2044 Christian REINICKEN zu Oberlistingen, * ... um 1640 ? [geschätzt], # 21. Okt. 1703 Oberlistingen, 
        OO 5. Nov. 1669 Oberlistingen [4 Kinder]
2045 Claranna WENDEN ?, * ... , +... nach 28. Jan. 1691 [als Patin bei Valentin Wenden sen. Tochter Clara Anna gen.]

2046 Görge BÖHLEN zu Oberlistingen, * ... um 1640 ?, # 24. Jan. 1699 Oberlistingen, OO... um 1665 [9 Kinder]
2047 Catharina BAACKEN, * ... um 1641, # 15. Nov. 1718 Oberlistingen "Görge Bohlen Witwe, 77 Jahr, 3 Monath"
                                                                                                                                                                                                                             

■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■

                                                                                                Quellen / Sources
1. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Westuffeln
2. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Calden
3. Ortssippenbuch von Calden
4. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Schachten
5. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Fürstenwald
6. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Ehrsten
7. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Meimbressen
8. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Obermeiser
9. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Niedermeiser
10. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Zwergen
11. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Haueda
12. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Ersen & Herlinghausen
13. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Breuna
14. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Wettesingen
15. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Oberlistingen
16. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Niederlistingen
17. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Grebenstein
18. Französisch-reformierte Kirchenbücher von Hofgeismar-Kelze
19. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Hofgeismar-Altstadt & Petristadt
20. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Hofgeismar-Neustadt & Garnison
21. Evangelisch--reformierte Kirchenbücher von Sielen
22. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Eberschütz
23. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Hümme
24. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Immenhausen
25. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Hohenkirschen
26. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Frommershausen
27. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Oberelsungen
28. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Niederelsungen
29. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Zierenberg
30. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Altenhasungen
31. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Wenigenhasungen
32. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Wolfhagen
33. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Altenstädt
34. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Sand
35. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Weimar 
36. Ortssippenbuch von Weimar (Kreis Kassel)
37. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Heckershausen
38. Ortssippenbuch von Heckershausen
39. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Obervellmar
40. Ortssippenbuch von Obervellmar
41. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Altstadt
42. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Unterneustadt
43. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Freiheit
44. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Kirchditmold
45. Französisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Altstadt
46. Französisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Oberneustadt
47. Kurt Stahr: Marburger Sippenbuch 1500 - 1850, Marburg 1950/1968
48. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Geismar - Haddamar
49. Evangelisch-lutherische & evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Speckswinkel
50. Evangelisch-lutherische & evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Münschhausen
51. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Züschen - Heimarshausen
52. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Wabern
53. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Obergrenzebach
54. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Marburg
55. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Zwesten
56. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Rotenburg-Altstadt/Fulda
57. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Rotenburg-Neustadt/Fulda
58. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Heringhausen - Stormbruch
59. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Adorf - Sudeck - Giebringhausen
60. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Helmighausen
61. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Rhoden
62. Waldeckisches Ortsippenbuch von Rhoden
63. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Usseln
64. Waldekisches Ortsippenbuch von Usseln
65. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Niederense/Goldhausen
66. Römisch-katholische Kirchenbücher von Helminghausen - Bontkirchen - Padberg [Archiv des Erzbistums Paderborn]
                                                                                                                                                                                                                              

■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■

                                                                                            

                                                                 © Copyright 2005-2013 by Reinhard Germeroth
                                                                                  Stand: 15. Januar 2013
                                                                                                                                                                                                      
                                                                                                                 

■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■