GERMEROTH
GERMEROTH_Chronik
GERMEROTH_FamB 1
GERMEROTH_FamB 2
STAMMTAFEL RG
AHNENTAFEL RG
  1.-4. Generation
  5. Generation
  6. Generation
  7. Generation
  8. Generation
  9. Generation 1
  9. Generation 2
10. Generation 1
10. Generation 2
11. Generation 1
11. Generation 2
12. Generation
13. Generation
14. - 18. Generation
19. - 26. Generation
WALDENSER
HUGENOTTEN 1
HUGENOTTEN 2
HUGENOTTEN 3
STAMMORTE
GESCHICHTEN
Register
Datenschutz
Impressum
   
 


■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■

                                                                                                                                                                            
                                                                                                                                           
                                                                                                                                                                  
                                                                                                                                

■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■

                          [aus technischen Gründen können die Nr. 512 bis 1023 nicht auf einer Seite dargestellt werden -
                                                    die Nr. 512 bis 799 sind unter  9. Generation - Teil 1 zu finden]
______________________________________________________________________________________________________
800 - 807 wegen nichtehelicher Beziehung nicht ermittelbar

808 Henrich BERNDT [BÄRENDT, BERNHARDT] zu Westuffeln, ~ 22. Juli 1660 Westuffeln als "Henrich, Stoffel’s Sohn
      [Gev.wahr von Calden], konf. 1673 Westuffeln, # 19. Juni 1731 Westuffeln "70 Jahre" [er: OO II. 25. Jan. 1720 Westuf-
      feln Margarethe Elisabeth SCHINDEHÜTTE, [Johannes Tochter], + 2. Juli 1730 Westuffeln "50 Jahr alt"],

      OO I. 16. Nov. 1696 Oberlistingen [ 7Kinder]
809 Clara Anna SCHINDEHÜTTE aus Oberlistingen, * ... um 1668 Oberlistingen, konf. 1682 Oberlistingen, # 12. Aug. 1717
      Westuffeln

810 Johann Henrich THIELE, Ackermann zu Westuffeln, ~ 22. Jan. 1682 Westuffeln], konf. 1697 Westuffeln, # 27. Juni
       1735 Westuffeln, OO 11. Okt. 1709 Westuffeln [5 Kinder]
811 Maria Magdalena FINAU aus Zwesten "von Zwesten im Löwensteinschen Grund", *.. um 1682, + 28. März 1764 West-
      uffeln "82 Jahre alt"

812 Cornelius GÖSSEL, Juris Licentiatus, fürstl. Pagen-Hofmeister am Landgrafenhof zu Cassel 1709 – 1711, Amtsvogt zu
      Friedewald 1714-1735, Oberschlutheiß zu Cassel 1735-1751; studierte 1706 in Rinteln, ~ 7. März 1680 Cassel-Freiheit,
      konf. Ostern 1694 Cassel-Freiheit, + 17. März 1751 Cassel-Freiheit [zw. 21./27. März lt. Casseler Polizey- u. Commer-
      cien-Zeitung],
 # 20. März 1751 Cassel-Freiheit, OO 28.April 1707 Oberkaufungen [12 Kinder]
813 Johanna Charlotte KNOBEL, * ... um 1689, konf. Ostern 1702 Oberkaufungen, + ... nach 23. Nov. 1731

814 Johannes SERVIS zu Westuffeln, ~ 8. Jan. 1688 Westuffeln [Gev. ist der Großvater Bartold Fischer], # 12. April 1743 
       Westuffeln, OO 8. Dez. 1713 Westuffeln [7 Kinder]
815 Anna Margarethe SCHINDEHÜTTE aus Ehrsten, ~28. Aug. 1692 Ehrsten, + 19. Juni 1768 Westuffeln "75 J., 10 Mon."

816 N. DIERHAMMER [TIERHAMER], * ... , + ... [Johann Just Dierhammer, ~ 17. p. T. 1662 Rhoden, aurergeselle ?, Ja-
      cob Dierhammer
, 4. April 1666 Rhoden, Maurergeselle ?, Joh. Conrad Dierhammer, ~1 5. Nov.1676 Rhoden ?],

      OO ... um 1700 ?
817 N. N., *... , + ...

818 Johannes LEIDHÄUSER zu Rhoden, ~ 15. p. T. [12. Sept.] 1639 Rhoden, + 26. Nov. 1702 Rhoden [er: OO I. 6. Febr.
      1665 Rhoden Elisabeth [Elsa] HERBOLD, ~ 12. p. T. 1643 Rhoden, + 22. April 1684 Rhoden im Kindbett
],
       OO II. ... um 1686 [15 Kinder]
819 Anna Maria N., * ... um 1660 ? [geschätzt], + 21. Febr. 1731 Rhoden

820 – 823 ... fehlen

824 Eckardt [Eckebrecht] ENGELBRECHT, fürstlich hessischer Grebe ab 1692 und "6 Jahre lang Köttergrebe" zu Westuf-
      feln [erbaut um 1700 das alte Haus an der Kasseler Str. 14/ Ecke Grebensteiner Str.; Inschrift Westseite: WIR BAUEN
      ALLE FEST UND SEINT DOCH FREMDE GEST UNT WO WIR SOLLEN EWIG SEIN DA BAUWEN WIR GAR WE-
      NIG EIN N.92; Inschrift Südseite: ECCART ENGELBRECHT UND ANNA CATHARINA SOISTMANN DESS EHELICHE
      HAUSFRAU HABEN ... [Lücke] ... KINDER DIES HAUS GEBAUET ANNO CHRISTI ... [Rest nicht lesbar]],
~ 30. Nov.
      1645 Westuffeln, konf. 1658 Westuffeln, #  26. Okt. 1706 Westuffeln,
      OO 11. Nov. 1665 Westuffeln [wurden als Eheleute auch noch Stiefgeschwister !]  [6 Kinder]
825 Anna Catharina SOSTMANN [SUSTMANN], *... um 1645 Calden, # 17. Dez. 1713 Westuffeln

826 Johann Daniel RUDOLPH zu Heckershausen [siehe 580, 1246 und 1844]
827 Martha RÜHL [siehe 581, 1247 und 1845]

828 Henrich MAUS, Kirchenältester und Kastenmeister zu Westuffeln, * ... um 1649 Obermeiser, # 12. Dez. 1731Westuf-
      feln "82 Jahre" [siehe 936 und 1850, er: OO I. 26. Nov. 1674 Westuffeln Margarethe THIELE, 25. Febr. 1655 Westuf-
      feln, konf. 1668 Westuffeln, # 6. Mai 1693 Westuffeln o. A., siehe Nr. 1851], 
OO II. 1. Dez. 1693 Westuffeln [5 Kinder]
829 Clara Anna KLANKE aus Obermeiser, * ... um 1668, # 17. Aug. 1738 Westuffeln "70 Jahre" [siehe 937, Schwester von
      478 ?]

830 Johannes SCHÄFER, Soldat 1707, Schäfer, Rinder- und Ziegenhirt zu Westuffeln [aus Niedermeiser], * ... um Mai 1684
      Niedermeiser ? [oder ~ 17. Juni 1682 als Joachim Schäffer Sohn Jost ? oder 11. Mai 1787 als Joachim Schäffers Sohn
      Johannes ?],
# 20. Sept. 1752 Westuffeln "68 Jahre, 4 Monate" [er: O - O... 1707 nichteheliche Verbindung Catharina 
      Elisabeth MEIER
, * ... , + ... ],
OO 7. Dez. 1708 Westuffeln [7 Kinder]
831 Anna Catharina LOHMANN [KÄSE], ~ 14. Dez. 1684 Westuffeln [unehelich], konf. 1698 Westuffeln, # 19. Okt. 1757
      Westuffeln "die alte Hirtsche, Johannes Schäfers Wittib, 73 Jahre" - Lis adhm in consistorio pendet" [Prozeß/Streit ... 
      Konsistorium ...]

832 ? Henricus ? WASMUTH, Ackermann und Vorsteher [1671 gerade vom Amt kommen - gen. als Zeuge im Prozeß ge-
         gen den Rentmeister Henrich Köhler zu Zierenberg] zu Oberelsungen, * ... um 1640 ? [geschätzt], + .. ,OO ...
833 ? N. N., * ... , +...

         oder


      ? Johannes ? WASMUTH zu Oberelsungen, *... um 1640 ? [geschätzt], # 9. Dez. 1727 Oberelsungen, 
      ? N.N., * ... , +...

         oder

      ? Claus ? WASMUTH zu Oberelsungen, * ... um 1640 ? [geschätzt], # 9. Dez. 1727 Oberelsungen, OO ...
      ? N. N., * ... , # 20. April 1694 Oberelsungen

         oder

      ? Hermann WASMUTH zu Oberelsungen, * ... um 1640 ? [geschätzt], + ... , OO ...
      ? N. N., * ... , # 8. März 1707 Oberelsungen als Wittib [hatte 1707 einen Prozeß gegen die adligen Malsburger]

         oder

      ? Philipp WASMUTH zu Niederelsungen, * ... um 1640 ? [geschätzt], +... , OO... 
      ? N.N., * ... , +...

834 – 835 ... fehlen

836 Göbel PFERNER, Ziegelermeister zu Oberelsungen, * ... um 1660 ? [geschätzt], # 31. Jan. 1727 Oberelsungen o. A.,
       OO ... um 1682 [ 3Kinder]
837 Anna Elisabeth SCHNELLENPFEIL, * ... um 1662, # 10. Aug. 1736 Oberelsungen "Wittib, 74 Jahre" [ist am 31. Okt.
      1688 in Grebenstein Patin bei Johannes Pferners Tochter Anna Magdalena; "Anna Elisabeth, Göbeln Pferners Frau von
      Oberelsungen"]

838 George FISCHER, Kastenmeister zu Oberelsungen, * ... um 1650 ? [geschätzt], + ... nach 15. April 1709 ?,
      OO um 1680 [3 Kinder]
839 N. POPPEN ?, *... , +...

840 Johannes MÜLLER [MÖLLER], malsburgischer Jäger zu Zwergen, *... um 1650, # 6. Aug. 1721 Zwergen "71 Jahr"
      [Bruder von 868, siehe 1768 und 3568], OO ... um 1684 [6Kinder]
841 Margarethe GIEBELER ?, * ... um 1649, # 25. Juli 1733 Zwergen als Witwe "84 Jahr" [siehe 1769]

842 – 845 ... fehlen

846 Joachim SCHÄFFER zu Zwergen, * ... um 1660 ? [geschätzt], + ... nach 1694 [siehe 1660], OO ...
847 N. N., * ... , + ... nach 1694

848 Johann Georg MOG, Schmidtmeister, * ... vers 1635, + ... nach 1667
       OO ... um 1660
849 N.N., * ... 1640, + ... nach 1667

850 - 851 ... fehlen
                                                                                                                                                                                                                      
852 Christian MÜLLER, Schreiner zu Westuffeln [aus Kassel ? – lt. Begräbniseinrag seiner 1. Frau], * ... um 1662 Kassel,
       # 24. Aug. 1746 Westuffeln "der alte Schreiner, 84 Jahre etl. Tage alt", [er:, OO II. 6. Dez. 1708 Westuffeln Anna Lisa 
       [Elisabeth] BROMBSEN siehe 339],
OO I. 2. Juli 1691 Westuffeln [17 Kinder]
853 Anna FIGGE, ~ 30. Juni 1667 Westuffeln, # 19. März 1704 Westuffeln

854 Hans Henrich ZUSCHLAG, Organist, Opfermann und "aedituus" [Schulmeister] zu Westuffeln, ~ 18. März 1661 West-
      uffeln, # 9. Juni 1722 Westuffeln [Bruder von 582 und 587, er: OO II. 23. Nov. 1703 Westuffeln Margarethe ENGEL-
      BRECHT
, [Johannes Engelbrecht der Jüngere, siehe 1648, Kind Nr 1, Tochter ?]
~ 10. Dez. 1679 Westuffeln, # 28.
      März 1718 Westuffeln],
OO 13. Nov. 1683 Westuffeln [8 Kinder]
855 Anna Maria PEPPEN aus Wettesingen, * ... um 1660 ? [geschätzt], # 27. Febr. 1702 Westuffeln

856 – 859 ... fehlen

860 Hans Henrich FIGGE, Zimmermeister zu Westuffeln, ~14. April 1668 Westuffeln, # 19. Sept. 1698 Westuffeln,
      OO 25. Mai 1694 Westuffeln [3 Kinder]
861 Anna Maria SCHMIDT, [am 18. April 1693 als Hans George Fischers Magd als Gev. bei Hermann Keuchs und Anna
      Catharina Finis, siehe 576, Kind Nr. 7, vorehelicher Tochter gen.],
*... um 1660 [Herkunft unbekannt], # 13. Dez. 1750
      West. "90 Jahr, über 40 Jahre Witwe"

862 Sylvester [Vester] SCHULZE zu Ersen, *... um 1674, # 22. Juni 1742 Ersen "68 Jahre" [er: OO II. ... Febr. 1702 Nie-
      derlistingen Anna Gertrud WIENANDS ?,
* ... um 1674, # 8. Mai 1740 Ersen "66 Jahre", er: O - O III. nicht eheliche 
      Verbindung "den 1.6.1710 hat Vester Schulze ein Ehem. von Ersen welcher mit Anna Maria BETTINGHAUSEN Ehe-
      bruch begangen zu Sieberhausen öffentlich absolvieret", 
OO I. 23. April 1697 Niederlistingen [4 Kinder]
863 Anna Maria Elisabeth FISCHER, ~ 28. Mai 1676 Niederlistingen, # 13. Mai 1701 Niederlistingen

864 Görge [Jürgen] SAßEN zu Eberschütz, ~ 14. Nov. 1641 Sielen, # 21. Dez. 1709 Lamerden "67 Jahre, 2 Mon." [er: OO
      I. 7. April 1673 Eberschütz Elisabeth ENGELBRECHT [Tiele ? Engelbrechts Tochter],
* ... vor 1640, # 5. April 1679
      Eberschütz, sie:
OO I. ... George BERGMANN, ~19. April 1643 Eberschütz, Johannes Sohn ?, # 13. April 1672 Eber-
      schütz, er:
OO I. 2. Mai 1637 Eberschütz Anna N., * ... , # 26. Febr. 1657 Eberschütz, sie: OO I. ... N. Fromcurts,
     
* ..., + ... vor Mai 1637], OO II. 4. Dez. 1679 Eberschütz [15 Kinder]
865 Elisabeth ROHDE, ~4. Nov. 1655 Eberschütz, # 26. März 1706 Eberschütz "50 Jahre, 4 Mon."

866 Henricus WAGNER, adeliger Meyer zu Obermeiser 1718 und Hohenborn 1731 [am 1. Juli 1731 Gev. bei seinem Enkel
      "anjetzto zu Hohenborn" gen.]
, * ... um 1660 Zwergen ? [geschätzt], + ... nach 25. Nov. 1739 [noch als Gevater gen.;
       Bruder von Nr. 1780 ?]
, OO ... um 1690 ? [4 Kinder]
867 Catharina N., * ... um 1663, # 12. Okt. 1726 Obermeiser als "uxor, 63 Jahre u. 5. Monate" [am 30. Jan. 1718 Gev. in
       Zwergen bei Susanna Marie Wagner, siehe Nr. 1780, Kind Nr. 1]


868 Jost MÜLLER [MÖLLER] zu Zwergen, * ... um 1664, # 15. März 1734 Zwergen "70 Jahr" [Bruder von 840, siehe 1784
       und 3568]
, OO 21. Dez. 1692 Zwergen [6 Kinder]
869 Elisabeth JORDAN, * ... um 1670 ? [geschätzt], + ... nach 22. Sept. 1720 [hier zuletzt als Patin gen., siehe 1785]

870 George FINIS zu Ersen, * ...um 1664, + 22. Nov. 1736 Ersen "72 Jahre alt" [am 24. April 1722 Pate bei seinem Enkel
      Johann George, Bruder von Nr. 288 und 994,
OO II. 21. März 1726 Ersen Clara Elisabeth JORDAN, George Jordans
      Tochter,
* ... um 1668 Niedermeiser, # 19. Nov. 1738 Niedermeiser "70 Jahre alt", am 27. Febr. 1728 Patin bei Anna
      Maria, der Tochter ihres Stiefsohnes Johannes Finis, sie:
OO I. 20. Nov. 1695 Niedermeiser Anthonius  NEUTZE*...
      um 1670 Niedermeiser, + ... nach 1710
], OO I. ... um 1690 [7 Kinder]
871 Anna Christina WEIFFENBACH * ... um 1667, # 10. April 1725 Ersen "58 Jahre" [Tochter des Greben Jost Weiffen-
      bach ?, ist am 8. Sept. 1718 Patin bei Anna Christina, der Tochter von [ihres Schwagers ?] Hans Henrich Finis]

872 Johann Christian BUCH, Schuhmachermeister, Bürger zu Hofgeismar, ~ 26. Juni 1670 Hofgeismar/ Altstadt, 17. Juni
      1737 Hofgeismar/Altstadt [er: OO I. ... Ende 1702 Catharina BORCKARDT, * ... um 1675, # 27. Jan. 1716 Hofgeismar-
       Altstadt],
OO II. 23. Okt. 1716 Hofgeismar/Altstadt [5 Kinder]
873 Catharina Hedwig FRISCH, * ... 1685, # 18. Dez. 1760 Hofgeismar/Altstadt "75 Jahre"

874 Otto Philipp SCHEIDEMANTEL, Meister zu Hümme, * ... um 1700 ? [geschätzt], + ... nach Jan. 1740 [noch im Tauf-
      buch gen.]
und vor Jan. 1761, OO 30. Okt. 1724 Hümme [5 Kinder]
875 N. N., * ... um 1706, # 8. Jan. 1761 Hümme als Witwe "55 Jahre"

876 Hans Henrich POLLMANN, Schuster ? zu Haueda [im Mannschaftsregister von 1731 gen.], * ... um 1696, + 8. Febr.
      1761 Haueda, # 11. Febr. 1761 Haueda "65 Jahre", OO 6. April 1723 Haueda
877 Anna Maria SCHERFF, * 17. Jan. 1682 [err. oder 1692 ? ], +/# 17./19. Juli 1758 Haueda "76 Jahre"

878 Johann Bernhard [Berndt, Berendt] LOGGEN zu Haueda, "aus Döhsel [Dössel], Stifts Paderborn" [im Mannschafts-
      register von 1731 gen.]
, * ... 1692 Dössel, + ... nach 11. Dez. 1753, OO 15. Nov. 1715 Haueda [ 6 Kinder]
879 Anna Catharina BOLTEN, ~ 11. Juli 1686 Haueda [Gev. Vaters Bruders Otto Haußfrau Catharina "Die eodem - ließ
      auch Christian Bolten, junior, Bruder des Johannes Bolten, so an 9 Wochen nach der Hochzeit an 7 Wochen zu frühe
      jung worden ..."];
+/# 9./11. Febr. 1755 Haueda

880 Valentin WENDEN zu Oberlistingen, ~ 20. Dez. 1689 Oberlistingen [Pate Vaters Bruder, der Förster Valentin Wende]
       # 28. Aug. 1726 Oberlistingen, OO 22. Febr. 1719 Oberlistingen [4 Kinder]
881 Anna Catharina WALDHOFF, ~ 27. Jan. 1701 Oberlistingen, # 2. Okt. 1768 Oberlistingen "N.N. die alte Frau Wenden
      rel. aet pptr 70" [= ca. 70 Jahre; sie hat lt. Kataster von 1736 1 Haus und Hofreite]


882 Johann George DETTMAR [DITMAR] zu Meimbressen, ~ 13. [Sonntag] nach Trinitatis 1683 Meimbressen,  # 17. April
      1735 Meimbressen "53 Jahre etl. Mon.", OO 15. Jan. 1706 Meimbressen [4 Kinder]
883 Anna Margretha LOTZE, * ... um 1682 Meimbressen [~ 1. Febr. 1684 Meimbressen als Claus Lotzen Tochter ohne
      Namen ?]
, konf. ?, + ... nach 9. Juni 1720

884 Hans George MÜLLER in Zwergen, [siehe Nr. 420]
885 N. N. [GIEBELER aus Breuna ???] [siehe Nr. 421]

886 Johann Berndt BAKE jun. zu Wettesingen, * ... um 1666 Wettesingen, konf. 1680 Wettesingen, + zw. 1728 und 1736
       [Lücke im KB], OO 24. Jan. 1700 Wettesingen, [ 5 Kinder]
887 Anna Catharina MANTEL, ~ 19. Aug. 1678 Wettesingen, # 11. April 1718 Wettesingen

888 Conrad JORDAN zu Zwergen, ~ 3. Febr. 1696 ? Zwergen, konf. 1710 ? oder 1712 ? Zwergen, # 6. April 1740 Zwergen,
       OO 16. Okt. 1732 Zwergen [6 Kinder]
889 Ottilie LAUBEN [LAUBER], * ... 1702, konf. 1716 Zwergen, + 13. Juni 1776 Zwergen als Witwe "74 Jahre"

890 Johann Curth [Conrad] WAGENER zu Zwergen, ~3. April 1692 Zwergen, # 10. Febr. 1757 Zwergen [er: OO II. .. nach
      7. Febr. 1740 Anna Elisabeth JORDAN,
OO * ... um 1721, + 24. Juli 1781 Zwergen, 70 J.], 
      OO
10. Febr. 1717 Zwergen [12 Kinder]
891 Clara Anna BERTELMANN aus Oberlistingen, ~12. Juni 1696 Oberlistingen, # 7. Febr. 1740 Zwergen "40 Jahre"

892 Henrich MÜLLER [MÖLLER] zu Zwergen, ~ 6. Sept. 1696 Zwergen, + 3. April 1757 Hohenborn, Witwer "60 Jahre",
     
 # ... April 1757 Zwergen, OO 14. Mai 1726 Zwergen [ 6 Kinder]
893 Anna Catharina SCHMIEDEKNECHT, * ... um 1697, konf. 1710 Zwergen, # 17. März 1756 Zwergen

894 George [getauft Hans] AREND zu Zwergen, ~ 8. Febr. 1684 Zwergen, # 1. Febr. 1730 Zwergen o. A. [Bruder v. 1781 ?], 
      OO... vor 1715 [5 Kinder]
895 N. N., * ... , + ... nach 25. Juli 1718

896 ? Hans Jürgen RUDOLPH [RUDOLFF], Soldat zu Münden, * ... um 1668 [geschätzt] Duderstadt, + 9. April 1722 Mün-
         den [er: ? OO II. 25. März 1705 Münden Anna Elisabeth VOß, Tochter des Hans Voß in Berbeck, * ... , + 17. Nov.
         1721 Münden ?],
OO I. 16. Okt. 1690 Münden [2 Kinder]
897 ? Christina Maria FÄRBER, * 9. Okt. 1660 Münden, + ... vor 1705 ?

898 ? Jürgen DÖLLE [DÖLLEN] zu Münden, *...um 1660 ? [geschätzt], + 19. Juli 1711 Münden [er: OO II. ... Margarethe 
        
Elisabeth N.,  ... ,
+ ... , sie: OO II. 27. Jan. 1728 Münden Henrich Blumen, Schiffer, ~ 9. Febr1669 Münden ],
         
OO I. 31. Mai 1692 Münden [ 2Kinder]
899 ? Anna Dorothea TUTEN [TUTE] aus Blankenhagen im Amt Moringen, * ... , + ... vor 1711

900 ? Johannes [Hans] [Hans Jürgen ?] STÜLLING zu Münden, * ... um 1673 ? [geschätzt], + ...nach 1730,
         OO 22. Jan. 1695 Münden [2 Kinder]
901 ? Gertrud GERVERS, * ... um 1670 ? [geschätzt], + ... nach 1695 [Hans Gervers Tochter ?]

902 ? Ernst SCHEPELER zu Münden, * ... um 1650 ? [geschätzt], + ..., OO 20. Nov. 1679 Münden
903 ? Gertrud HEPE, * ... um 1653 ? [geschätzt], + ...,

904 Jean IV. JULIAN / JULIEN, R.P.R., Réfugié in Dörnberg 1687, Horhausen 1687, Schwabendorf 1701 & Waldensberg ab 1702
       [registriert: verließ im August 1687 mit seiner Frau, Tochter Marie, Schwiegermutter Catherine BONNET- CONTE, Schager
       Estienne CONTE & Schägerin Madelaine CONTE die Heimat, am 31. Aug. 1687 in Genf; 22. Sept. 1687 in Schaffhausen; am
       6. Dez. 1687 mit sieben weiteren Refugiés in Frankfurt, wird nach Dörnberg verwiesen, die Familie hatte er in Heidelberg zu-
       rück gelassen; er holt sie nach - am 23. Juli 1688 sind anwesend: " Jean JULIAN de 25 ans et Marie CONTE sa femme de
       25 ans aussi, avec Marie leur fille de 2 ans, sa belle-mère Catherine BONNET et leur ... ; decede en 1688 à Holzappel (Ca-
       therine Bonnet) ... "; am 5. Okt. 1688 Flucht vor dem Franzoseneinfall unter König Ludwig XIV. von Frankreich in die Pfalz mit
       seiner Familie in die Umgebung von Marburg; während dieser Flucht nach Marbourg wird er am 23. & am 29. Jan. 1689 in
       Frankfurt mit Ehefrau Marie CONTE und einer Tochter [Marie V.] unterstützt: "tous vaudois [alle Waldenser], setenant pre-
       sentament à Marbourg et se trouvant dans une miserable Etat, avec attestation"; er kommt im April 1689 wieder nach Holz-
       appel & rd nach Horhausen verwiesen. wird bis 14. Aug. 1693mehrmals in Frankfurt & unterstützt; geht über Hanau am 14.
       Mai 1690 nach Lindau am Bodensee 30. Mai 1690, von wo er nach Piemont ging [vielleicht im Zuge der "Glorreichen Rück-
       kehr" der Waldenser unter Henri ARNAUD]; am 1. Febr.1691 wieder zurück in Holzappel; nach 14. Aug. 1693 verliert sich die
       Spur für über sieben Jahre - bis zum Auftauchen 1702 in Waldensberg [Marie CONTE starb in dieser Zeit, er heirate um 1700
       Anne BONIN]:
       1. "Paul BONIN und Jean JULIEN [OO II. mit Anne BONIN] waren von Kassel aus zwei mal vergeblich in Wächtersbach wg.
           der Erlaubnis um Niederlassung, Pfarrer Archer verwandte sich am 20. Dez. 1700 für beide beim Fürsten von Ysenburg-
           Büdingen; am 25. Dez. 1700 schrieb er an Rat Schmidt, daß Waldensberg beide aufnehmen wolle -
Abraham PASSET
         
 [OO mit Izabeau BONIN] dort sei ihr Schwager - siehe dazu KIEFNER ... -
       2. "17. Dez. 1700 Wiederaufnahme von Jean JULLIEN in Waldensberg; er wohnt 1701 noch in Schwabendorf: " ... der 1701
          
aus Schwabendorf zugekommene JULLIEN war ein etwas wohlhabenderer waldensischer Bauersmann" (Geschichts-
           blätter des DHG S. 1707)], war 2 mal wegen Aufnahme vergeblich in Wächtersbach. 25. Dez. 1700: Man will ihn gern auf-
           nehmen als
Schwager Abraham PASSETS [OO mit Izabeau BONIN, der Schwägerin Jean JULIENS]. 11. Febr. 1702:
           er wollte auf letztes Weihnachten kommen (aus Schwabendorf). Aber man hörte nichts mehr von ihm. Ob er kommt? Wenn
           der Graf befehle, ihm seinen Teil zu geben, werde man das tun. 22. 8. 1702: Er war consul. Er wollte folgenden Tag mit
           Pfarrer Roman zu Rat Schmidt wegen des Treueides" (siehe KIEFNER); Als Schwager AbrahamPASSETS und Paul
           BONINS
stamme er "
aus dem gleichen Land", wie diese beiden [Val CLUSON] und sei so auch "WALDENSER" (siehe
           bei KIEFNER ... );
       3. er war wohl ein streitbarer Mensch: seit ca. 1. März 1716 lag er wegen der Abrechnung der Armenkasse mit dem Pfarrer im
           Streit; seine 2. Frau Anne BONIN "stellte im Consistoire" den Pfarrer [Gillaume Lumère] wegen der schlecten Behandlung
           seiner Frau [der Pfarrer hatte seine Ehefrau mißhandelt] wofür sie v. Pfarrer 10 Gulden Strafe erhielt, wenn sie diese nicht 
           binnen 15 Tage zahlen, würde sie exkommuniziert" - siehe KIEFNER; im März 1717 kam es zum Aufstand gegen diesen
           Pfarrer: er hatte u.a. den Jean JULIEN aus dem Consitoire gejagt: "unter Anführung des Secretaire JULLIEN beschloßen
           21 Familienchefs, dem Pfarrer den Abschied zu geben; der Streit dauerte bis 14.4.1717; es kam zur erzwungenen Versöh-
           nung, der Streit war bis zu den Ohren des Fürsten von Isenburg-Wächtersbach vorgedrungen; kurz vor Weihnachten 1717
           informierte der Pfarrer die Regierung in Wächtersbach darüber, dass man in JULLIENS Truhe Papiere mit falschen Klagen
           gegen ihn, den Pfarrer, gefunden habe; am 23.12.1717 reichte JULLIEN Klage gegen den Pfarrer bei der fürstlichen Ver-
           waltung ein, der Streit dauerte noch bis zum Abgang des Pfarrers im Sommer 1718 nach Nimwegen; im Sommer 1731 be-
           schwerte sich der Pfarrer Barrillion über Jean JULLIEN, daß dieser als Ancien nicht mehr zu den Gemeindesitzungen er-
           scheine; diese Streitigkeiten gingen auf Jean JULLIENS jüngeren Sohn Antoine über (siehe dazu bei KIEFNER) - 1720
           als Bürgermeister von Waldensberg stellt er bezüglich der Unterbringung der Waldenser fest: " ... daß viel Häuser zur
           hälfte verfault seien und bei ihnen ernsthafte Umsturzgefahr bestehe
"],
 
       Laboureur à Mentoulles, Schultheiß in Schwabendorf, Ancien, Secretaire, Consul & Bürgermeister 1720 in Waldensberg,
       * ... Okt. 1661 Granges, Paroissse Mentoulles, ~ 20. Okt. 1661 Mentoules, + 24. März 1733 Waldensberg,
       [er: OO II. ... ca. 1700 in Hessen [Ort unbekannt vielleicht in Horhausen oder in Schwabendorf ???
       Anne BONIN, R.P.R., Réfugiée Waldensberg [Eltern nicht bekannt; registriert: sie kam mit ihrem Bruder Paul BONIN,
       
Schwägerin Suzanne MOLARET, dessen erster Frau, Schwester Isabeau BONIN OO Abraham PASSET & Schwester
       Catherine BONIN 
im Jahr 1686 ins Deutsche Refugié, die Eltern werden nirgends genannt], * ... ca. 1664 Salbertrand,
       Vallee d'Oulx, Piemont, + 5. Mai 1729 Waldensberg, OO III. 27. Juni 1729 Waldensberg Catherine BONNET, R.P.R., 
       Réfugiée Waldensberg [Eltern: Pierre BONNET, Tailleur d'habits, Couturier, OO 
Catherine BOREL; sie:
       OO I. 25. Nov. 1703 Spielberg Jean BONNET, R.P.R., Réfugié Waldensberg (Eltern: 
Abraham BONNET OO Jeanne 
       CONTE
), * ...  + ... vor 27. Juni 1729 Waldensberg),* ... 1683 Granges, + ... vor 22. Dez. 1734 Waldensberg 
       OO I . 20. April 1684 im neuen Temple des Hameau Chambons, Paroisse Mentoules [Led jo. et a été cél. mar entre Hon. 
       Jean Jullian f. Dd du des Granges, agd. 23 ans ou env et Marie Conte f. Est. ag. 19 ans du lieu de de Chambons; .."]
905 Marie CONTE, R.P.R., Réfugiée in Dörnberg, Horhausen & Schwabenhausen ??? [Eltern: Estienne CONTE OO Catherine
       BONNET
], 
* ... Aug. 1665 Hameau Chambons, Paroisse Mentoules, ~ 31. Aug. 1665 Mentoules, + ... ca. 1700 Hessen [Ort
       unbekannt - vielleicht in Horhausen oder in Schwabendorf ???] - 11 Kinder aus zwei Ehen
      
siehe dazu das Familienbuch JULLIEN Nr. 1111 & das Familienbuch CONTE Nr. 1151

906 Pierre THOLOZAN, R.P.R., Réfugié in Immenhausen & Mariendorf [am 12. Mai 1682 im Temple zu Guillestre Pate bei
      
Magdelai né GAUTIER, Tochter von André GAUTIER OO Catherine SIRVENT, beide aus Vars: " parrain à ... Pierre
       THOLOZAN
, fils de
feu Mathieu (OO Marguerite BENOIT)et Catherine THOLOZAN, fille de feu David (OO Marie JOUVE]
       ... de Vars"; - am 
26. Mai 1684  Zeuge bei Heirat seines Bruder Jean THOLOZAN OO Anne GOUBAUD; - registriert: am
       3. Mai 1688 mit seiner Ehefrau in der Liste der aus dem Königreich Frankreich desertierten Einwohner von Vars: "Pierre THO-
       LOZAN 
et Suzanne CAFFAREL"; Genf 1. Okt. 1685 "Pierre TOLOZAN et sa femme", Neuchâtel 14. Okt. 1685 "Pierre THO-
       LOZAN
et Suzanne CAFFAREL", La Neuveville 16. Okt. 1685 " Pierre TOLOZAN et Suzanne CAFFAREL avec Attestation
       de 6./7. Oct. 1685", La Neuveville 23. Nov. 1685 "
Pierre TOLOSAN" & Marguerite "BENOIT" (seine Mutter); Schaffhausen
       am 27. Febr. 1686 im Gashaus Cygne, Frankfurt 16. März 1686 "
Pierre THOLOZAN et Suzanne CAFFAREL" - " tous refu-
       gies a cause de la persecution"); registriert Immenhsn. am 30. März, am
16. April sowie am 16. Mai & Monat Juni 1686 ge-
       nannt "Pierre THOLOSAN - 2 personnes", lKrankenliste von 24. Juni 1686:  No. 9 Pierre TOULOUSAN - 1 mass Wein pro
       9 albus, am 24. Dez. 1686 in der Brigade Guillestre: "No. 30 Pierre THOULOUSAN et sa femme", am 25. Jan. 1867 hat er
       an Vieh: "No. 3
Pierre TOULOUSAN   1 Chevaux, 3 Vaches et Veaux, 4 Brebis, 0 Chèvres, 0 Cochons", am 19. Febr.
       1687
"erhalten er & seine Frau Öl für 2 Lampen", am 30. März 1687 erhält er "No. 10 Pierre THOLOSAN, 2 personnes -
       Speck 2, Butter 1", am 8. April 1687 er er für 2 Personen Salz "No. 6   Pierre TOULOUSAN - 2 personnes - 1/4 mets
       (sel)", am 30. April 1687 erhält er No. 30 Pierre TOULOUSAN - 16 orge mets, 0 avoine mets, 2 pois mets", am 25. Mai 1687
       erhält er noch mals Salz: "No. 6 Pierre TOULOSAN - 2 personnes - 0 mets, 1 1/2 mets, 0 1/'4 mets"; er gehörte ab ca.
       8. April 1687 zu den ersten 20 Hausbesitzern in Mariendorf & ist im Kataster von ca. 1690/91 (das den Katasterkarten im
       Zehntbuch von 1772 zugrunde liegt) als Besitzer mehrer Stück-Ländereien eingetragen; am 14. Nov. 1711 Pate bei seinem
       Enkel Pierre MASSIÈ, Sohn seiner Tochter Marguerite THOULLOUSAN & Estienne MASSIÈ (Elltern: Pierre MASSIÈ OO
       Suzanne GOUBAUD) ], 
* ... ca. 1660 Vars-Saint-Marcelin, + 23. / # 24. Sept. 1715 Mariendorf,
       OO 18. Okt.1685 Vars [richtig: 1684] Vars [schriftlicher Hinweis von Madame Monique David, Vars]                                             
907 Suzanne CAFFAREL, R.P.R., Refugiée in Immenhausen & Mariendorf [Eltern: Pierre CAFFAREL OO  Louise PONS;
       schriftliche Mitteilung von Madame Michelle Magdelaine, Paris]
 * ... ca. 1665 Vars, + .. nach 3. Aug. 1731 & vor 1750 Ma-
       riendorf [am 3. Aug. 1731 als "Veuve TOULOUSAN" mit 1 Tochter im Haushalt (vielleicht die 1729 verwitwete Tochter
       Catherine
?) in der Mariendorfer Liste der Familienoberhäupter genannt; von 1734 bis 1750 erfolgten keine Einträge ins
       Sterbebuch, in dieser Zeit muss sie gestorben sein] - siehe dazu das Familienbuch THOLOZAN Nr. 111117


908 Daniel GUIMINEL zu Kelze, aus Nyons/Dauphinè, registriert am 22. Nov. 1699 in Grebenstein und im Aug. 1699 in
       Hofgeismar, *... um 1635, + 16. Jan. 1703 Kelze "68 Jahre alt", OO ... vor 1675 in Frankreich [4 Kinder]
909 Madeleine oder Marguerite FERAUD, * ... um 1640 ? [geschätzt], + ... vor 1699

910 Pierre TOUSSAINT, Vigneron à Lorry-devant-Metz, * , 
      OO 3. Dez. 1679 Metz Temple protestante
911 Elisabeth REGNAULT [RENAUD], + … ca. 1659 Lorry-devant-Metz, + ...

912 - 919 ... fehlen
920 Christoph DÜSTER, Kastenmeister zu Westuffeln, ~12. Juli 1668 Westuffeln, # 15. Jan. 1720 Westuffeln "51 Jahre,
       6. Mon." [siehe 982, Bruder von Nr. 926 und Nr. 397],
OO 6. Okt. 1699 Westuffeln [ 9Kinder]
921 Anna Gertrud GERMEROTH [aus der Linie zu Eschenstruth], ~ 9. März 1669 Westuffeln [Gev. von Eschenstruth], 
      konf. 1682 Westuffeln, + ... nach 1722 [siehe 983, Schwester vom ersten Ehemann von 297,OO II. 14. April 1722 West-
      uffeln Dietrich Christian RAAKE,
* ... , + ... ]

922 Moritz RUDOLPH zu Westuffeln [siehe Nr. 290]
923 Anna Maria ZUSCHLAG [siehe Nr. 290]

924 Johannes VOLLBRACHT zu Westuffeln, ~18. Sonntag nach Trinitatis [16. Okt.] 1672 Ehrsten, + 8. Jan. 1733 West-
      uffeln "alt 60 Jahr",OO 27. Nov. 1710 Westuffeln [3 Kinder]
925 Anna Catharina MAUS, ~ 8. Jan. 1688 Westuffeln, # 17. Jan. 1754 Westuffeln "alt 66 Jahr u. etliche Tage" [Schwester
      von Nr. 414 und 468]

926 Detmar DÜSTER zu Westuffeln, gewesener Korporal unter dem Spiegelschen Reg., ~ 17. Mai 1674 Westuffeln, # 11.
      März 1727 Westuffeln "53 Jahre", [Bruder von Nr. 920 und Nr. 397, er: OO II. 14. Jan. 1724 Westuffeln Anna Margare-
      the HIMMELMANN
,
~ 26. Jan. 1679 Westuffeln, konf. 1691 Westuffeln, + ... , siehe Nr. 938, Kind Nr. 2, sie: OO I. ...
      George HEER,
Witwer, ® 12. Febr. 1649 Westuffeln, +... , OO III. 26. Nov. 1728 Westuffeln Johannes JORDAN, ~ 19.
      Juli 1678 Obermeiser,
# 8. Mai 1738 Westuffeln, siehe Nr. 1978, Kind Nr. 1], OO I. 11. Jan. 1715 Westuffeln [ 3Kinder]
927 Catharina BREIDENBACH, ~17. Nov. 1689 Westuffeln [Gev. ist Anna Gela seiner Frau Schwester # 17. Juni 1723
       Westuffeln "33 J., 7 M., 2 W." [Schwester von Nr. 396]

928 Philipp SCHÄFER zu Westuffeln [siehe Nr. 696]
929 Elsa PFURR [siehe Nr. 697]

930 Hans Henrich DORSTENDORF [siehe Nr. 698]
931 Anna Margarethe JASPERS [siehe Nr. 699]

932 ? Johannes FIGGE sen. zu Westuffeln, ~23. Okt. 1664 Westuffeln, # 6. Jan. 1743 Westuffeln "79 Jahre wen. 2 M.",
         OO 7. Dez. 1687 Westuffeln [9 Kinder]
933 ? Ilsabeth DÜSTER, ~ 17. Okt. 1665 Westuffeln, konf. 1679 Westuffeln, # 9. Jan. 1738 Westuffeln "73 Jahre wen. 12
         Wochen" als Elsa

934 -935 ... fehlen

936 Henrich MAUS [siehe Nr. 828 und 1850]
937 Klara Anna KLANKE [siehe Nr. 829 und 1851]

938 Balthasar HIMMELMANN, Schüptzenmeister zu Westuffeln 1678, * ...um 1648 [Herkunft unbekannt], konf. 1661 West-
      uffeln, # 25. Febr. 1732 Westuffeln "83 Jahre", [Bruder von 764, OO I. 18. Febr. 1676 Westuffeln Elisabeth FISCHER,
      Dietrich Fischers Tochter, siehe Nr. 13032, Kind Nr. 1,
~29. Febr. 1652 Westuffeln, # 28. Nov.1681 Westuffeln, sie
      klagt lt. Protokoll der Kirchenältestensitzungen "am 13. Son. N. Trin. 1676 über ihren Mann, daß er sie geschlagen,   
      zum Hause hinaus gejagt, einen Teufel genannt, ‚Affenkopf, ich will das Fleisch Dir von den Beinen abschneiden‘; ha-
      ben sich vertragen"],
OO II. 17. Juli 1685 Westuffeln [12 Kinder]
939 Gerte [Gerdruth] MEIER, ~2. Okt. 1664 Westuffeln, # 6. Juli 1726 Westuffeln "62 Jahr" [Schwester von Nr. 962]

940 – 947 ...

948 Jacob EMBDE zu Grebenstein, ~11. April 1647 Grebenstein, # 8. Sept. 1685 Grebenstein,
      OO ... um 1673 [6 Kinder]
949 Martha ? LAHRMANN, * 5. Aug. 1637 Grebenstein ?, + ... nach 7. April 1683

950 ? Philipp [III.] BADDENHAUSEN, Ratsfreund 1686 und Leineweber zu Grebenstein [im Rat 1686 gen., in der Leinewe-
         berzunft 1715 gen.],
* ... um 1649, konf. 1662 Grebenstein, + ... nach 1715, OO 11. Dez. 1676 Grebenstein [5Kinder]
951 ? Margarethe LAHRMANN, * ... um 1656, konf. 1669 Grebenstein "13 Jahr", + ... nach 9. April 1700

952 – 953 ...

954 Christoph KAMMEN [KAM] zu Obermeiser [Familienname in der Huldigung von 1667 noch nicht gen.],*... um 1650 ?
       [geschätzt], + ... vor 20. Aug. 1721, OO 14. Nov. 1678 Obermeiser [ 6 Kinder]
955 Gerdruth MUNS, *... um 1654, # 20. Aug. 1721 Obermeiser als Witwe "67 Jahre"

956 George KLANKE, Vorsteher zu Obermeiser 1667 [in Huldigungsliste von 1667 gen.], * ... um 1630 ?[geschätzt], # ...
       Jan. 1703 Obermeiser o. A. [siehe Nr. 1658 und 1874], OO ... um 1655 ? [ 3 Kinder]
957 N. N., * ... um 1640 ? [geschätzt], # ... Nov. 1708 Obermeiser o. A. [siehe Nr. 1659 und 1875]

958 Jost BRAUN zu Obermeiser [gen. in der Huldigungsliste von 1667], * ... um 1650 ? [geschätzt], # ... 1704 Obermeiser
       o. A., OO ... um 1665 [9 Kinder]
959 N. FRIEDERICH ?, *... , # ... 1703 Obermeiser o.A. [Curth FRIEDERICHS des Ältern [* ... um 1614, OO... N.N.,* ... ,
       
# 10. März 1677 Obermeiser] Tochter ?]

960 N. KRAFT zu Wolfhagen/ Notfelden ?? [Umgebung ??], *... 1670 ? , + ... [siehe Nr. 976], OO ... vor 1700
961 N.N., *... , + ... [ 3 Kinder]

962 David [Vit] MEIER der Jüngere zu Westuffeln, ~ 24. April 1655 Westuffeln, konf. 1670 Westuffeln [siehe 978, Bruder
       von Nr. 938],
+ ... nach 1691, OO 17. März 1680 [Kassel-] Kirchditmold "öffentlich Kirchenbuß gethan und diese beide
       darauf so balt copulieret worden" [4 Kinder]
963 Elisabeth WAGENER, *... um 1653, konf. 22. März 1668 [Kassel-] Kirchditmold "15 Jahr", + ... nach 11. Jan. 1691

964 George Daniel KÄSE, Schneidermeister zu Westuffeln, ~ 7. Okt. 1660 Westuffeln, # 17. Aug. 1731 Westuffeln [er: OO
      II. 23. Nov. 1714 West. Anna Catharina ELSPERMANN, ~ 19. Aug. 1677 Westuffeln, # 27. Okt. 1754 Westuffeln,
      Tochter von Hans Elspermann und Elisabeth, Adam Clabes Tochter, siehe Nr. 1158, Kind Nr. 3
       OO 28. Juni 1687 Westuffeln [6 Kinder]
965 Elisabeth DÖNIGS aus Ehrsten, * ... 1650 Ehrsten, konf. 1663 Ehrsten, # 23. März 1714 Westuffeln [sie: OO I. ... um
      1670 Hans Wilhelm KNIEP zu Westuffeln, *... um 1648 Westuffeln, konf. 1661 Westuffeln, # 7. Febr. 1681 Westuffeln
      "... welcher im Holz auf dem Hagen, da er einen Ast von dem Baum gehauen, den er hat wollen aufheben, den Hals ent-
       zwei gebrochen, war im Augenblick tot"]

966 Henrich STIEGENROTH zu Westuffeln, ~ 18. Febr. 1649 Westuffeln, konf. 1664 Westuffeln, # 4. März 1707 Westuffeln,
      OO 7. Dez. 1683 Westuffeln [6 Kinder]
967 Catharina KOBE aus Meimbressen, * ... um 1655, # 13. Dez. 1729 Westuffeln "alt 74 Jahr"

968 Hans George HOLD, Wirt und fürstlischer Grebe zu Obermeiser [siehe Nr. 624]
969 Anna HIMMELMANN [siehe Nr. 625]

970 – 971 ... fehlen

972 Johannes HOLD fürstlicher Grebe zu Westuffeln [siehe Nr. 292, 620 und 628]
973 Gertrud JORDAN [siehe Nr. 293, 621 und 629]

974 Christian HAASE, Ackermann zu Wettesingen [siehe Nr. 294 und 630]
975 Catharina Elisabeth BUSSE [siehe Nr. 295 und 631]

976 N. KRAFT zu Wolfhagen/ Notfelden [Umgebung ??] [siehe Nr. 960]
977 N.N.

978 David [Vit] MEIER zu Westuffeln [siehe Nr. 962]
979 N.N.

980 Bernhard George JÄGER, Leineweber und Mitglied der Leineweberzunft zu Grebenstein 1715, ~ 21. Nov. 1666 Gre-
       benstein [Pate ist der Großvater George von Lahr], konf. 1681 Grebenstein, + 19. Mai 1742
       Grebenstein "alt 78 Jahre", OO II. ... ?],
       OO I. ... um 1692 Grebenstein - 11 Kinder
981 Anna Catharina PFAFF, ~ 9. März 1662 Grebenstein, + 13. Jan. 1746 Grebenstein "alt 65 Jahre" [gemeint sind wohl 85 J. ?]

982 Christoph DÜSTER zu Westuffeln [siehe Nr. 920]
983 Anna Gertrud GERMEROTH [siehe Nr. 921]

984 - 985 ... fehlen

986 N.N. " ...ein Schäfersknecht ... ", * ... / + ... nach 1718 [weitere Filation nicht feststellbar]
       O - O ... 1717 Westuffeln [nichteheliche Verbindung] - 1 Tochter
987 Elisabeth / Ilsabeth ...  , ev.-ref., * ... / ~ Westuffeln, + Westuffeln [siehe dazu auch Nr. ]

988 Bernhard KEPPER zu Obermeiser, * ... um 1676 Obermeiser, konf. 1690 Obermeiser, # 25. Okt. 1745 Obermeiser
      "72 Jahre", OO 24. Nov. 1706 Obermeiser [ 6 Kinder]
989 Anna Maria JORDAN, ~ 26. Febr. 1687 Obermeiser, # 12. Jan. 1752 Obemeiser

990 Johann Jost KÖSTER jun., fürstlicher Zöllner zu Niederlistingen, ~ 29. Juli 1694 Niederlistingen [Gev. ist sein Vater
       = Großvater Jost Köster],
# 11. Okt. 1770 Niederlistingen "76 Jahre, 2 Mon., 14 Tg.",
       OO 2. Dez. 1720 Niederlistingen [6 Kinder]
991 Anna Maria KÖSTER, * ... um 1696 [kein Eintrag im KB], # 25. April 1748 Niederlistingen als Ehefrau"52 Jahre"

992 Johannes GREBE zu Zwergen [aus Grebenstein], ~ 17. April 1670 Grebenstein, konf. 1684 Grebenstein, + ... zw. 3.
       Mai 1715 [in der Gemeinen Bürgerschaft Grebenstein gen.] und 11. Juni 1728, OO 14. Mai 1699 Zwergen
993 Anna Maria MÖLLER [MÜLLER], *... um 1678 Zwergen, + 11. Juni 1728 Zwergen als Witwe Maria Grebe

994 Jost FINIS zu Ersen, Müller in Niedermeiser und später Meier und Conductor zu Elmarshausen und Meier zu Dalheim,
       * ... um 1671, # 17. Mai 1754 Ersen "83 Jahre", Bruder von Nr. 288 und 870,OO ... um 1705 ? [10 Kinder]
995 Anna Margarethe WEIFFENBACH, * .. um 1685, # 12. Juli 1757 Ersen "72 Jahre" [Schwester von Nr. 871 und 1006]

996 ? George BAACKEN zu Oberlistingen, ~7. ? Febr. 1667 Oberlistingen, # 7. Okt. 1727 Oberlistingen "57 Jahre" [er: OO
         II. 5. Dez. 1709 Oberlistingen Anna Margarethe FRITZE aus Breuna,
~6. Mai 1684 Breuna ?, Philipp Fritzen &
         Anna Ursula Flamme Tochter ?,
+ ... ], OO I. 26. Nov. 1691 Oberlistingen [6 Kinder]
997 ? Elsabeth BERTERMANN, *... um 1668, konf. 1681 Oberlistingen ?, # 17. April 1709 Oberlistingen

998 ? Jost CAREINICKEN, Schmied zu Oberlistingen, *... um 1656, # 17. Mai 1724 Oberlistingen "68 Jahre" [er: OO I. 7.
         Dez. 1686 Oberlistingen Anna Margarethe WEIFFENBACH, des Steffen Baacke Witwe, *...um 1660 ?, +.. vor 1701]
      
  OO II. 9. Dez. 1701 Oberlistingen [ 12 Kinder]
999 ? Gerdruth SCHINDEHÜTTEN, *.. um 1680 Oberlistingen, konf. 1693 Oberlistingen, # 1. Mai 1754 Oberlistingen als
         Witwe "alt etl. 70 Jahre"

1000 – 1003 ... fehlen

1004 ? Valten [Valentin] GROß, Leineweber zu Wolfsanger, *... um 1640, + ... nach 1706 [1671 im Huldigungsverzeichnis
           gen., 1693 im Katasterverz. gen., 1705/06 hat er lt. Katasterverz. ein Haus & Ködersitz], 
OO... um 1667 ? [4 Kinder]
1005 ? N. N. [JACOB ???], *... , + ...

1006 Manigold [= Emanuel] WEIFFENBACH zu Ersen, *... um 1672 Ersen, # 13. Okt. 1751 Ersen "79 Jahr." [Bruder von 
        871 ? und 995],
OO ... vor 1709 [6 Kinder]
1007 Anna Gertrud FINIS ?, *... , + ... nach 1730 [am 18.11.1709 Patin bei Anna Gertrud, der Tochter von George Finis am
        21.5.1716 Patin, 1730 gen. als Patin in Oberlistingen bei ihrer Enkelin, ihrer Tochter Anna Gertrud Tochter]

1008 Johannes SCHWARTZ, Mühlenknecht zu Lahr und später Eseltreiber zu Breuna, *... um 1668 Zierenberg, +/# 8./12
        Nov. 1738 Breuna "70 Jahre", OO 2. Juni 1700 Breuna [ 6 Kinder]
1009 Gerdruth KARJOL [CARIEL], ~ 6. Nov. 1670 Rhöda, +/# 22./26. Nov. 1752 Breuna "im 84. Jahr"

1010 Anthony [Tonies] HEYNEMANN, * ... um 1690 Oberlistingen [~ 15. Juli 1687 Wettesingen, Gev. Tönges Lippe ?,
         konf. 1702 Wettesingen
], # 18. April 1759 Oberlistingen "etwa 70 Jahre",
         OO 14. Jan. 1711 Oberlistingen [20.12.1711 coram presbiterio poenitiert zu Oberlistingen] [ 5 Kinder]
1011 Maria Magdalena GREBE, ~ 5. April 1686 Oberlistingen, # 3. Juni 1756 Oberlistingen "etwa 70 Jahre"

1012 Ludewig MOOGE, Kirchenältester seit 1676 und Grebe zu Schachten 1694, * ... 1640 Schachten, # 11. Juni 1694
        Schachten, OO ... 1669 [ 6Kinder]
1013 Anna Elisabeth N. [Ludewigs Hausfrau], *... um Jacobi 1651 [Gev. die Großmutter "durch ihre Großmutter, vorgetra-
       gen", aber keine Angaben zu Ort oder Herkunft], +/# 17./21. Dez. 1723 Schachten "72 Jahr u. etwa 5 Mon."

1014 Johann Henrich RAACKE, Burgmüller zu Grebenstein, * ... um 1650/60 Grebenstein, + … vor 18. Nov. 1717 Greben-
        stein, OO 22. Okt. 1684 Grebenstein [6 Kinder]
1015 Anna Margarethe IGEN von Villmar [Vellmar], * ... um 1650/60 Calden, + 30. Dez. 1746 Grebenstein

1016 Jost SCHÄFFER [SCHEFFER] zu Oberlistingen, * ... um 1656 Oberlistingen, konf. 1668 Oberlistin gen, # 3. Aug. 1728
        Oberlistingen "72 Jahr", OO 22. Nov. 1677 Oberlistingen [9 Kinder]
1017 Anna Maria RICHELING ?, * ... um 1654, konf. 1668 Oberlistingen ?, # 16. Nov. 1721 Oberlistingen "68 Jahr"

1018 Mangoldt [Emanuel] WOLFF [WULFF] zu Oberlistingen, * ... um 1662, # 5. Okt. 1727 Oberlistingen als Emanuel
        Wolff 65 Jahre alt
, OO 21. Febr. 1682 Oberlistingen [7 Kinder]
1019 Agnesa BUDDE, * ... um 1657, # 24. Mai 1712 Oberlistingen als "Emanuel Wolffs Witwe 55 Jahre alt"

1020 Jost BETTINGHAUSEN zu Oberlistingen, * ... um 1654, konf. 1668 Oberlistingen, # 22. Sept. 1730 Oberlistingen "alt
        78 J.",
OO 2. Dez. 1691 Oberlistingen [10 Kinder]
1021 Clara Anna WEIFFENBACH, * ... um 1660, # 20. Okt. 1740 Oberlistingen

1022 Christoph [Christoffel] REINECKEN, Wagnermeister und Kirchen-Senior zu Oberlistingen, ~ 1. Juni 1682 Oberlistin-
        gen, # 1. Sept. 1746 Oberlistingen "70 J. alt", OO II. 23. Juli 1727 Oberlistingen. Anna Catharina FRIEDRICH* ... , 
        
# 28. Jan. 1761 Oberlistingen als Relicta, Herkunft unbekannt], OO I. 24. Nov. 1706 Oberlistingen [12 Kinder]
1023 Magdalena BÖHLEN [BOHLE], * ... 1684 [Eintrag nicht lesbar], konf. 1698 Oberlistingen, # 17. Mai 1726 Oberlistin-
        gen "42 Jahr"
                                                                                                                                                                                                                             

■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■

                                                                                              Quellen / Sources
1. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Westuffeln
2. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Calden
3. Ortssippenbuch von Calden
4. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Schachten
5. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Fürstenwald
6. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Ehrsten
7. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Meimbressen
8. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Obermeiser
9. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Niedermeiser
10. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Zwergen
11. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Haueda
12. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Ersen & Herlinghausen
13. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Breuna
14. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Wettesingen
15. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Oberlistingen
16. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Niederlistingen
17. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Grebenstein
18. Französisch-reformierte Kirchenbücher von Hofgeismar-Kelze
19. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Hofgeismar-Altstadt & Petristadt
20. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Hofgeismar-Neustadt & Garnison
21. Evangelisch--reformierte Kirchenbücher von Sielen
22. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Eberschütz
23. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Hümme
24. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Immenhausen
25. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Hohenkirschen
26. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Frommershausen
27. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Oberelsungen
28. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Niederelsungen
29. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Zierenberg
30. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Altenhasungen
31. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Wenigenhasungen
32. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Wolfhagen
33. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Altenstädt
34. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Sand
35. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Weimar 
36. Ortssippenbuch von Weimar (Kreis Kassel)
37. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Heckershausen
38. Ortssippenbuch von Heckershausen
39. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Obervellmar
40. Ortssippenbuch von Obervellmar
41. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Altstadt
42. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Unterneustadt
43. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Freiheit
44. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Kirchditmold
45. Französisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Altstadt
46. Französisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Oberneustadt
47. Kurt Stahr: Marburger Sippenbuch 1500 - 1850, Marburg 1950/1968
48. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Geismar - Haddamar
49. Evangelisch-lutherische & evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Speckswinkel
50. Evangelisch-lutherische & evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Münschhausen
51. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Züschen - Heimarshausen
52. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Wabern
53. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Obergrenzebach
54. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Marburg
55. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Zwesten
56. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Rotenburg-Altstadt/Fulda
57. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Rotenburg-Neustadt/Fulda
58. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Heringhausen - Stormbruch
59. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Adorf - Sudeck - Giebringhausen
60. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Helmighausen
61. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Rhoden
62. Waldeckisches Ortsippenbuch von Rhoden
63. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Usseln
64. Waldekisches Ortsippenbuch von Usseln
65. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Niederense/Goldhausen
66. Römisch-katholische Kirchenbücher von Helminghausen - Bontkirchen - Padberg [Archiv des Erzbistums Paderborn]
                                                                                                                                                                                                                              

■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■

                                                                                                  

                                                                    © Copyright 2005-2015 by Reinhard Germeroth
                                                                                         Stand: 1. August 2015
                                                                                                                                                                                                                     
                                                                                                                      

■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■