GERMEROTH
GERMEROTH_Chronik
GERMEROTH_FamB 1
GERMEROTH_FamB 2
STAMMTAFEL RG
AHNENTAFEL RG
  1.-4. Generation
  5. Generation
  6. Generation
  7. Generation
  8. Generation
  9. Generation 1
  9. Generation 2
10. Generation 1
10. Generation 2
11. Generation 1
11. Generation 2
12. Generation
13. Generation
14. - 18. Generation
19. - 26. Generation
WALDENSER
HUGENOTTEN 1
HUGENOTTEN 2
HUGENOTTEN 3
STAMMORTE
GESCHICHTEN
Register
Datenschutz
Impressum
   
 


■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■

                                                                                                                                                                 
                                                                                                                        
                                                                                                                                                       

■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■

                                                                                                                  

16384 N. GERMERODT, * ... um 1490 ? [geschätzt], + ... , OO ...
16385 N.N., * ... , + ...

16386 – 16543 fehlen ...

16544 Adam METZE, Erbleihmüller zu Harle [kauft 1560 "die Mühle zu Harle bei der Brücke mit zwei Gängen"], * ... 1519,
          + ... vor 1574 [OO I. ... N. MÖLLER , * ... , + ...], OO II. ... um 1550
16545 Anna N., * ... , + ...

16546 – 16663 fehlen ...

16664 Henrich HEINEMANN zu Fritzlar, * ... um 1480 ? [geschätz], + ... , OO ...
16665 N. BILSTEIN, * ... , + ...

16666 - 16667 fehlen ...

16668 Siebert REINEMANN, Bader in Niederwildungen 1530, * ... um 1466/76 Niederwildungen, + ... um 1558 [OO I. um
          1504 Niederwildungen N.N., * ... , + ..., OO III. ... um 1525 Niederwildungen, Elisabeth N.,* ... , + ...] 
         
OO II. ... um 1506 [4 Kinder]
16669 N.N., T ... , + ... um 1524

16670 N. GOESSEL [lebte vermutlich in Fritzlar], * ... , + ... , OO ...
16671 N.N., * ... , + ...

16672 - 17919 fehlen ...

17920 N. FRLINGK [FREILING] ...
17921 N.N., * ... , + ...

17921 - 19007 fehlen ...

19080 ? Johann up der EMBPTE, Meier zu Schweinsbühl 1497 [lt. Waldeckschen Wappenbüchern], * ... um 1460/70 ?
             [geschätzt], + ... nach 1497, OO ...
19081 ? N.N., * ... , + ...

            oder

          ? Curt [I] uf der EMDE gen. SCHREIBER,
          ? N.N., * ... , + ...

19010 - 19091 fehlen ...

19092 Conrad KORTHEUS [KORTHEUER], immat. Erfurt 1493, Stadtschreiber, Ratsherr 1512 ff., 9 mal Bürgermeister zu Kor-
           bach 1522-1543, Rat des Grafen Philipp III. von Waldeck 1535 und des Grafen Wolrad von Waldeck 1543, Rektor des Al-
           tars des Hl. Hubertus in der Kilianskirche 1535, Ku rator der Löske-Stiftung [vermehrte das Löske Stipendium 200 fl. &
           100 Loth Silber],
Bergvogt des Goldbergwerks auf dem Eisenberg am 2. Nov. 1544 [vermacht dem Alter der Maria Mag-
           dalena in der Kilianskirche 100 fl.; hatte erheblichen Grundbesitz in Korbach und Umgebung; ob diese Familie zu der alten Rats-
           familie
 KORTOYS / KORTHEUR in Warburg gehört ist und bleibt wegen der dürftigen Datenlage unklar und läßt sich nicht sicher
           nachweisen
], * ... um 1477 Korbach, + ... 1546 Korbach, [siehe 30340], OO ... [2 Kinder]
19093 Adelheid LÖSKE, * ... , + …

19094 Conrad BARCKE [BACKE ?], immat., Erfurt 1507, Bürgermeister zu Volkmarsen 1520-1537, Schiedsmann der Stadt
          Rüthen [Hausmarke 1538/39], * ... um 1490 ?, + ... nach 1539 [siehe 30342], OO ...
19095 Gertrud CRACHT, * ... , + ...

19096 - 19159 fehlen ...

19160 Peter von CASTEL [CASTELDT], Scharfrichter und Wasenmeister zu Grebenstein [1543 Meister Peter gen.; kauft 1552 in
           der Höllegasse zu Grebenstein neben seinem neuerbauten Haus das Haus von Otto Düvels, gen. im Bürgerverzeichnis von
           1569],
* ... um 1515, + ... vor 1600 Grebenstein, OO ...
19161 N.N., * ... , +...

19162 - 19735 fehlen ...

19736 Johannes SCHMITT zu Volkmarsen, * ... um 1488 Volkmarsen, + ...vor 1565 Volkmarsen [er ist immatrikuliert Er-
           furt 1518, verkauft 1537 Land an die Stadt Wolfhagen],
OO ... [2 Kinder]
19737 Anna N., * ... Volkmarsen, + ... nach 1567 Grebenstein [sie hat Anspruch auf Erbzinsen vom Rat der Stadt Gre-
          benstein, diese löst ihre Schuld 1567 mit 100 Talern ab. Am 23.9.1567 verkauft Adam Heyße in ihrem Namen eine
          Anzahl Höfe an Grebensteiner Bürger]

19738 Thomas BADDENHAUSEN zu Grebenstein, * ... um 1510 Grebenstein, + ... um 1600 Grebenstein, OO ... vor 1532
19739 Catharina BONINGK, * ... um 1510 Grebenstein, + ... vor 1598 Grebenstein

19740 Johann [Hans] VILMAR, Bürgermeister zu Immenhausen 1560, * ... um 1532, + ... nach 1601 [1601 als Zeuge gen.,
          ist 69 Jahre alt, hat ein Vermögen von 1000 Rthlr],
OO ... [3 Kinder]
19741 Gertrud QUADE, * ... um 1530 ? Immenhausen, + ...

19742 Johann von LAHR d. J., Stadtschreiber zu Bielefeld, dann Stadtschreiber zu Grebenstein, immatr. Marburg 1563
          [1574 werden ihm von der Stadt Grebenstein 35 Taler Schulden seines Vaters erlassen], * ... um 1545 Grebenstein,
          + ... nach 1576 Grebenstein, OO ... [3 Kinder]
19743 N.N., * ... Bielefeld, + ...

19920 Hans SOSTMANN [SUSTMANN], der Ältere, Meier des Klosters Lippoldsberg zu Calden [siehe 7360 und 13200]
19921 N.N.

19924 Michael ENDEMANN zu Calden [siehe 13204]
19925 N.N., * ... , + ...

19926 - 19927 fehlen ...

19928 Johann KERSTING, Bürger zu Grebenstein [siehe 13208]
19929 N.N.

19930 Henning DENDEICH aus Grebenstein, Pfarrer zu Wernswig [siehe 13210]
19931 N.N.

19932 - 20443 fehlen ...

20444 ? Curth FLÖRCKE zu Breuna [zahlt 1589 1 Thaler vom Breunaer Zehnten, siehe 12532], * ... , + ... nach 1589, OO ... 20445 ? 20445 ? N.N., * ... , + ... , [OO I. ... N. KNIEP zu Breuna, * ... , + ... nach 1541 und vor 1589]

20446 - 21703 fehlen ...

21704 ? Jörgen ESKUCHE, Bürger zu Cassel 1506 [gen. in Stadtrechnung: erhält 5 Pfund für ein halbes Jahr], Abspeiser
            in der Hofordnung Landgraf Philipps von Hessen im Jahr 1522,
21705 ? N.N., * ... , # 7. Mai 1565 Cassel-Altstadt "die alte Hauptmänn’sche" ??? [nach Sippel] 

21706 - 21707 fehlen ...

21708 ? Heinrich [von] GUDENBERG, Burgmann und Weppener zu Wolfhagen gen. 1482-1490, erhielt 1484 die vorge-
            nannten waldeckischen Lehen von seinem Halbbruder Philipp von Gudenberg und 1490 von Landgraf Wilhelm d.
            Älteren von Hessen das Burglehen zu Wolfhagen, * ... um 1460 [unehelich geboren = "halbbürtig" = halbadelig], 
            + ... , vor 1508 OO I. ...
21709 ? Jutte TASCHENMACHER, T ... und ? OO II. .. Alheit N., [1508-1512 als Witwe genannt], * ... , + ... vor 1534
             [nach Landau: Regula N., ?]

21710 - 21719 fehlen ...

21720 Jacob PÖTTER, Bürger zu Zierenberg [Fundator [Stifter] des Pötterschen Benefinziums [1546 im hess. Bevölkerungs-
          report/Musterungslisten genannt: besitzt "1 Rüstung, 1 Scheibenrohr [Gewehr] und 1 Langspieß"], * ... um 1480 ?
          [geschätzt], + ... nach 1546, OO ... vor 1540 ?
21721 N.N., * ... , + ...

21721 - 24423 fehlen ...

24424 ? N. Möller, Schulmeister in Grebenstein, * ..., + ... [siehe 6356]
24425 ? N.N., * ... , + ...

24426 - 25987 fehlen ...

25988 Johann RATZ [der Mittlere], Reimchronist aus Grifte, immat. in Marburg 1561, ev. Pfarrer in Borken 1564, 1574 [1572
          lt. Visitativgeldrechnung noch in Borken],
1574 ev. Pfarrer zu Grifte ?, 4. Juni 1574-1590 Pfarrer zu Gudensberg, * ...
          ca. 1530/40 ? [geschätzt], + ... vor 1. Okt. 1589 Gudensberg, OO ... vor Sept. 1569
25989 N. HENCKEL, * ... , + ... nach 1624 Gudensberg [1624 als Witwe genannt]

25990 Adam HERING, "Bürger zu Alsfeld geworden am 7. Sept. 1571", * ..um 1540 ? [geschätzt], + 30. Sept. 1592 Alsfeld,
          OO 3. Jan. 1572 Alsfeld
25991 N.N., "eines Bürgers Tochter", * ... , + ...

25992 - 26009 fehlen ...

26010 Johann RATZ [siehe 25988]
26011 N.N. [siehe 25989]

26012 - 26015 fehlen ...

26016 ? Christoph KNOBEL zu Gudensberg [genannt 1564 in einer Schenkung], * ... um 1520/30 ? [geschätzt] + ... , OO ... 26017 ? 26017 ? N.N., * ... , + ...

26018 - 26415 fehlen ...

26416 Hanns KERSTIAN zu Grebenstein [siehe 39856]
26417 N.N.

26418 - 26423 fehlen ...

26424 ? Chiliax SCHREDER [SCHRÖDER], Bürgermeister zu Grebenstein 1517,
26425 ? N.N.,

26426 - 28127 fehlen ...

28128 Henn [Johan] BOLTEN, von pappenheimscher Knecht zu Haueda [gen. am 1. Mai 1535 in einer Befragung zu Rechts-
          streitigkeiten zu Haueda im Rathaus von Hofgeismar durch die landgräflichen Amtleute als Zeuge, ist gefähr 60 Jahre
          alt, hat Frau und Kinder und ist 20 Gulden reich, gen. auch am 26. Nov. In einem Prozeß vor der Hof-Canzlei zu Cassel,
          hat den Thieshof zu Haueda in Pacht, sein Vater ist Albert Bolten; Bruder von Theis und Vetter von Curth Bolten],
          * ... um 1475 Haueda, + ... nach 26. Nov. 1536 und vor 1551, OO ...
28129 N.N., * ... , + ... nach 1536

28130 - 28131 fehlen ...

28132 George WILCKEN gen. SCHÄFFER, Schäfer zu Haueda [wurde um 1585 ca. 80 Jahre alt], * ... um 1505 Haueda,
         + ... um 1585, OO ...
28133 N.N., * ... , + ...

28134 - 28215 fehlen ...

28216 ? Hans MEYER, Bürger zu Immenhausen, * ... um 1550 ? [geschätzt], + ... vor 1620, OO ...
28217 ? N.N., * ... , + ... nach 1620 [gen. in Stadtrechung von 1620 als Hans Meyers rel., ihre "Statt liegt wüste"]

28218 - 
28401 fehlen ...

28402 ? Hermann PFANNKUCHE, Ackermann, Gasthälter und calenbergischer Verwalter zu Wettesingen, 1547, *  ... um
            1480 Grebenstein, + ... um OO ... [5 Kinder]
28403 ? N. WILCKEN, T ... um 1485 Haueda, + ... [siehe auch 56264, Kind 4]

28404 - 28991 fehlen ...

28992 Jean I. THOLOZAN, Ancêtre [Stammvater, er wird nur ein einziges mal gennant, siehe nächste Nr. 11 (die genaue Abstam-
           mun
g der THOLOZAN aus Vars von den THOLOZAN aus Briancon konnte bisher noch nicht schlüssig ermittelt werden; als
           Vater von Hugues THOLOZAN, Marchand de Vars, wird in der Literatur immer Jacques THOLOZAN de Cezanne aus Briancon
           angegeben, aber aus einem bisher unbekannten Dokument ging ein Jean THOLOZAN als sein Vater hervor (siehe dazu die
           Anmerkungen unter Familienbuch THOLOZAN Nr. 11)],
 * ... ca. 1480/85, + ... vor 1570, OO I. ... ca. 1515
28993 N.N., * ... ca. 1495, * ... - siehe dazu das Familienbuch THOLOZAN Nr. 1

28994 - 30337 fehlen ...

30336 ? Johann up der EMBDE, Meier zu Schweinsbühl 1497 [siehe 19008]
30337 ? N.N.,
* ... , + ...

            oder ?

          ? Curt [I] uf der EMDE gen. SCHREIBER, * ... , + ... , OO ...
          ? N.N.* ..., + ...

30338 - 30339 fehlen ...

30340 Conrad KORTHEUS [KORTHEUR] zu Korbach [siehe 19012]
30341 Anna LÖSKE [siehe 19013]

30342 Conrad BARCKE [BACKE ?] Bürgermeister zu [siehe 19014]
30343 Gertrud CRACHT [siehe 19015]

30344 - 30383 fehlen ...


30384 N. KERSTIAN zu Grebenstein, * ... um 1460 Grebenstein, + ... nach 1495 Grebenstein [siehe 52832 & 79712], OO ...
30385 N.N., * ... , + ...

30386 - 31379 fehlen ...

31380 Johann von LAHR d. J., Stadtschreiber zu Bielefeld, dann Stadtschreiber zu Grebenstein, immatr. Marburg 1563 [1574
          werden ihm von der Stadt Grebenstein 35 Taler Schulden seines Vaters erlassen]
, * ... um 1545 Grebenstein, + ... nach
          1576 Grebenstein, OO ... [3 Kinder]
31381 N.N., * ... Bielefeld, + ...

31382 - 32359 fehlen ...

32360 Curdt ERNST, Malsburgischer Diener zu Niederelsungen [siehe 12250]
32361 N.N. [siehe 12251]

32362- 32383 fehlen ...

32384 ? Hans MOGGE zu Schachten 1560 gen., * ... um 1520, + ... nach 1560 Schachten, OO ... um 1540
32385 ? N.N., * ... , + ...
                                                                                                                                                                                                                              

■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■

                                                                                                                   

32386 - 32767 fehlen ...

32768 N. GERMERODT, * ... um 1460 ? [geschätzt], + ... , OO ...
32769 N.N., * ... , + ...

32770 - 33335 fehlen ...

33336 Berthold REINEMANN, Bader und Bürger zu Niederwildungen [erster bekannter Betreuer der städtischen Bade-
          stube in Wildungen geworden am 25. April 1463],
* ... um 1430, + ... um 1503/1505 Niederwildungen , OO ... um 1463
33337 Elisabeth N.,  * ... , + ...

33338 - 38015 fehlen ...

38016 ? Gottschalk up der EMEDE von SWINSBÜLLE, Bauer zu Schweinsbühl in der Grafschaft Waldeck [kauft dort 1460 
            für 62 Gulden ein Gut von Ritter Henrich von Dalwig zu Adorf; lt. der waldeckischen Wappenbücher], * ... um 1430, 
            + ... nach 1460 [siehe 60672], OO ...
38017 ? N.N., * ... , + ...

38018 - 38185 fehlen ...

38186 Volkmar LÖSKE [LÖSECKE] alias DRUCKVERLING, immat. Köln 1488, Geistlicher [Kaplan am Altar der Maria Mag-
          dalena in der Kilianskirche zu Korbach, Vikar und Altarist des Altars Simon und Johannes in Mengeringhausen],
 Notar,
          Kanzler des Grafen Otto IV. von Waldeck 1479-1495, Kanzler des Grafen Philipp II. von Waldeck 1495-1518, Mitglied
          des Korbacher Kalands [erhielt 1492 den großen Kloster- und Meierhof in Osterhausen, vermacht ein Benefizium von
          300 fl. An einen Altar in Mengeringhausen, schenkte um 1511 dem Kloster Volkhardinghausen 200 fl., erhielt 1512 von
          Graf Philpp II. 300 fl. Einkünfte aus Mühlhausen und Berndorf, war Erbe der Familie Druckverling in Mengeringhausen,
          ab 1511 blind; siehe 60682],
* ... 1448, , + 30. Nov. 1518 Mengeringhausen an der Pest, OO ... [7 Kinder]
38187 Kunne GISSEL [gen. Mengeringhausen 1506], * ... , + ... um 1535

38188 Hans BARCKE zu Volkmarsen [gen. 1482, wird 1510 von Eberhard von Gudenberg belehnt], * .. um 1440 ? [geschätzt],
          + ... nach 1510, OO ... [5 Kinder]
38189 Else N. [gen. 1495], * ... , + ... nach 1495

38190 Anton CRACHT zu Volkmasen [gen. 1490], * ... um 1440 ? [geschätzt],, + ... nach 1490, OO ...
38191 Gertrud [Gesecke] BULLEN [gen. 1490], * ... um 1445, * ... , + ... nach 1490

38192 - 39479 fehlen ...

39480 Ebert V i l m a r, Bürgermeister zu Immenhausen 1525 und 1548 [im Salbuch von 1554 als Grundbesitzer gen.], * ...
          um 1495, + vor 22.12.1568 Immenhausen, siehe 63124 und 63528],
39481 N.N., * ... , + ... nach 22. Dez. 1568 [urkundet hier]

39482 Johannes QUADE, Bürgermeister zu Immenhausen, [einziger Träger dieses Namens im Salbuch Immenhausen; hat
          1554: 4 acker, 24 ruten Wiese hinter dem Rodenbaltz, 4 albus],
OO ... vor 1520 [3 Kinder]
39483 Elisabeth MATTENBERG, * ... vor 1500, + ... vor 1571 Immenhausen [siehe 63126 und 63530],* ... um 1500 Burg-
          uffeln, + ... nach 1571 Immenhausen [1571 gen. als Hans Quade des alten relicta, zu Burguffeln, siehe 63127 und
          63531]

39484 Johannes von LAHR [LARE], Stadtschreiber, Kastenmeister und Hospitalprovisor zu Grebenstein, * ... um 1510 Gre-
          benstein, + ... Jan. – März 1568 Grebenstein, [OO II. ... um 1655 Catharina N., * ... , + ... , siehe 62760],
          OO I. ... vor 1530 [3 Kinder]
39485 Gesa N., * ... um 1510, +... um 1555 Grebenstein [erwähnt im Hospitalbuch 1545, siehe 62761]

          Quelle: Stadtarchiv Grebenstein, B205, page 53 "Johann von Lare derzeit Stadtschreiber und Gesa seine eheliche
                      Hausfrau geben dem Hospital 12 albus jährlich und die Einkünfte aus ihrem 3/4 Hof vor dem Niedertor an Gün-
                      tter Thoffals Grundstück und die Stadtmauer grenzend" [1545] Quelle: Stadtarchiv Grebenstein, B 205 Legat 
                      des Joh. v. Lahr und seiner Frau über 10 Gulden an das Hospital [1531] "Ich Johanns von Läer itzo Stadschre-
                      ber tzu Grebenstein Geßa sein ehelich haußf: thun kunt verkaufft den armen Leuten fünffzehenn alb. zins uff
                      sant Pawls bekerung thagks Uß unserm heilen erhoiffe vorm nid thor zwischen Peter Penniges und Snt hordes 
                      tzins garttenn Vor zehnn gulden an Jochims dalern unnd Schre ... enbergernn, den wiedkauff zu einem od
                      zweien malen thun mögenn, Gebenn am thags conersionis snati pauli anno dni millesimo quingentesimo trie-
                      simo uono Anno: 41 opgeloßen laut des jars rechnung de jura Capitals"

39486 - 39855 fehlen ...

39856 N. KERSTIAN ????
39857 N.N.

39858 - 39875 fehlen ...

39876 Henrich BADDENHAUSEN der Ältere zu Grebenstein, * ... um 1470 Grebenstein, + ... vor 1534 Grebenstein,
         OO ... um  1500
39877 Elisabeth von Cassel, * ... 1470 Hofgeismar, + ... 1554 Grebenstein

39878 Cordt B o n i g es zu Grebenstein, * ... um 1480 Grebenstein, + ... nach 1512, OO ...
39879 N.N., * ... , + ...

39880 - 43407 fehlen ...

43408 ? Hentze ESSZEKUCHE, Bürger in der "Nuwenstadt" [Unterneustadt] zu Cassel 1469 [lt. Stadtrechnung von Sxta  post 
             pash. 1469 "Recepta: 33 Pfund alder Werunge dedit kune Henne Heubtgeld [Darlehen an die Stadt] und Zeinse ver-
             sessen und hat solche obgenant Summe ußgegebin Hentze Essekuche in der Nuwenstadt von Kune Henn wegen auf
             Sonntag Quasimodogeniti; sowie Hentze Falsch 3 Florine nativ. Joh. Baptist 1468 [[Zinsen] uff. 30 Gulden Houbtgeld,
             illam domum nunc habet – Esskuchen et Wychman accepit ut". Quelle: Stölzel: Casseler Stadtrechungen 1458-1553;
             Kassel 1871], *... um 1430 ? [geschätzt], + ... nach 1468, OO ...
43409 ? N.N., * ... , + ...


43410 - 43417 fehlen ...

43418 ? Heinrich V. von GUDENBERG, gen. 1438-1480, Amtmann zu Waldeck 1441, Amtmann zu Rhoden 1461-1466 und
            1472-1476, Heimlicher Rat Landgraf Ludwig II. von Hessen am 9. März 1471 gen., [begann 1442 mit Bau der Wasser-
            burg Elmarshausen, die sein Enkel Eberhard 1515 an die Herren von der Malsburg verkaufte, in deren Besitz sie noch
            heute ist; besaß die Dörfer Breuna, Oberlistingen, Rhöda,,Nieder- und Oberelsungen, Niederlistingen und Wettesingen
            je zur Hälfte; verkaufte, in deren Besitz sie noch heute ist, musste sich 1453 -1455 gegen die räuberischen Überfälle
            der westfälischen Ritterschaft wehren, sein Hof zu Elmarshausen wurde in Schutt und Asche gelegt, erbte von seinem
            Vater einen Rechtsstreit mit der Kirche, der ihm fast den Bannfluch des Papstes einbrachte; OO ... Adelheid N., * ...
            + ... nach 1476], O - O... nicht eheliche Verbindung [5 Kinder]
43419 ? N.N., 
  * ... , + ...

43420 - 51975 fehlen ...

51976 Henricus RATZ, ev. Pfarrer in Grifte, im Visitativgeldprotokoll von 1556 heißt es: "daß er vormals [kathol.] Priester ge-
          wesen, aber von Adam Kraft [Reformator] ordinieret sei und Frau und Kinder habe
", * ...ca. 1500 ? [geschätzt], + ...
          nach 1556, OO ...
51977 N.N., * ... , + ...

51978 - 52041 fehlen ...

52040 Henricus RATZ, Pfarrer zu Grifte [siehe 51976]
52041 N.N. [siehe 51977]

52042 - 52831 fehlen ...

52832 N. KERSTIAN zu Grebenstein [siehe 30384 und 79712]
52833 N.N.

52834 - 56255 fehlen ...

56256 Albert BOLTEN zu Haueda [1485/91 hat ihm der Bürger Volmar von Warburg 1 oder 2 Stiegen Immen für den halben
          Wert überlassen, als der Immenzehnte abgeführt wurde],
* ... um 1450 ? [geschätzt], + ... vor 1535 ?, OO ... [2 Kinder]
56257 N.N., * ... , + ...

56258 - 56263 fehlen ...

56264 Ruttger [Roitger] WILLECKENS gen. SCHÄFER, Schäfer zu Haueda um 1525 im Dienste der Herren von Spiegel [am
          3. Aug. 1607 wird gesagt, dass er vor 80 jahren lebte: hat 1521 dem Müller zu Haueda 12 Gulden für den Aufbau der
          Mühle gegeben; er ist am 1. Mai 1535 65 Jahre alt und am 26. Nov. 1536, wo er Zeuge im Prozeß vor dem Hofkanzlei-
          gericht zu Cassel ist, wird er 60 Jahre alt gen. und ist 100 Gulden reich],
* ... um 1470 ? [geschätzt], + ... nach 26. Nov.
          1536 [siehe 56806], OO ... [4 Kinder]
56265 N.N., * ... , + ...

56266 - 56803 fehlen ...

56804 ? Tiele PFANKUCHE zu Grebenstein, * ... um 1450, + ... um 1502, OO ...
56805 ? N.N., * ... , + ..

56806 ? Rutger WILEKEN zu Haueda [siehe 56264]
56807 ?
N.N.

56808 - 57983 fehlen ...

57984 ? Guillaume I. THOLOZAN, Vize-Amtmann [Vibaily] des EMBRUNOIS in Embrun ab 1497 [registriert: ],
          * ... ca. 1455 Dauphiné, + ... nach 1500 Embrun, OO ... ca. 1475
57985 N.N., * ... ca. 1460, + ... -    siehe dazu das Familienbuch THOLOZAN Nr. 0

57986 - 60671 fehlen ...

60672 ? Gottschalk up der EMEDE von SWINSBÜLLE zu [siehe 38016]
60673 ?
N.N.

60674 - 60679 fehlen ...

60680 N. KORTHEUS [KORTHEUR] zu Korbach – Abstammung von den Kortheus [Corthoys] zu Warburg ??? [siehe 38024]
60681 N.N.

60682 Volkmar LÖSKE [LÖSECKE] alias DRUCKVERLING zu Korbach [siehe 30184]
60683 Kunne GISSEL [siehe 30185]

60684 Hans BARCKE zu Volkmarsen [siehe 30188]
60685 Else N. [siehe 30189]

60686 Anton CRACHT zu Volkmasen [siehe 30190].
60687 Gertrud [Gesecke] BULLEN [siehe 30191]

60768 Hanns [Hains] KERSTIAN zu Grebenstein [hat 1455 2 Hufen Land zu Udenhausen, gibt davon 14 Pfennig], * ... um
          1430 Grebenstein, + ... nach 1460 Grebenstein [siehe 105664 und 159424], OO ...,
60769 N.N., * ... , + ...

60770 - 62759 fehlen ...

62760 ? Johannes von LAHR [LARE], Stadtschreiber, Kastenmeister und Hospitalprovisor zu Grebenstein [siehe 39484]
62761 ? Gesa N. stein [siehe 39485]

60762 -  65535 fehlen ...
                                                                                                                                                                                                                        

■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■

                                                                                                                  

65536 - 76379 fehlen ...

76380 Johann CRACHT, Kaiserlicher Notar zu Wolfhagen [gen. 1468], * ... um 1410 ? [geschätzt], + ... , OO ...
73381 N.N., * ... , + ...

76382 Henrich BULLEN zu Volkmarsen [gen. 1453], * ... um 1410 ? [geschätzt], + ... nach 1453 [siehe 121374]
76383 N.N., * ... , + ...

76384 - 76959 fehlen ...

78960 ? Kunne [Curt] VILMAR [VILMERS, VELMERST] gen. SCHUMKESSEL , Bürgermeister zu Immenhausen 1553, * ...
            um 1470 ? [geschätzt], + ... nach 10. April 1537 vor 22. Dez. 1568 [Pachtvertrag seiner Witwe und seiner Söhne; 
            Calden 2 Huben Land vom Stift Helmarshausen; Von 1553 erhalten ist das "Register der Stadt Immenhusen als Curt
            Vilmars, Burgermeister und Heinrich Knip, Heinrich Loers, Heinrich Roden, Curt Zuschlag, Kammerherren gewesen
            Anno domini millesimo quingentesimo quinquagesimo tertio Gott wende und schicke aller dingk zum besten", siehe
            126248 und 127056], OO ... [4 Kinder]
78961 ? N.N., * ... , + ...... nach 22. Dez. 1568

78962 - 78963 fehlen ...

78964 Johannes QUADE, Bürger zu Immenhausen 1483, * ... um 1465 ? [geschätzt], + ... nach 1483 [siehe 126252 und
          127060],
OO ...
78965 N. BULEMANN, * ... , + ... [siehe 126253 und 127061]

78966 Jost MATTENBERG zu Burguffeln [zinst 1554 dort für 2 Huben Land], * vor 1500 ? [geschätzt], + ... nach 1554 [siehe
          126254 und 127062],
OO ...
78967 N.N., * ... , + ...

78968 Hans gen. Helwig von LAHR zu Grebenstein, bei einem Landkauf gen. "Hannsen von Lahr gen. Helwiges", siehe
          125520], *
... um 1490 Grebenstein, + ... nach 1562 Grebenstein [gen. 1543, wird 1562], OO ...
78969 N.N., * ... , + ...

78970 - 79753 fehlen ...

79754 Otto von CASSEL, Bürgermeister zu Hofgeismar 1465-1473 [am 18. Febr. 1472 vom hess. Landgrafen mit Ländereien
          um Hofgeismar belehnt, darunter 4 Hufen Land und ein Hof zu Sudheim, den schon sein Vater von der Herrschaft von
          Schöneberg zu Lehen hatte],
* ... 1435 Hofgeismar, + ... 1473 Hofgeismar, OO ... um 1470
79755 Margarethe N., * ... , + ... 1490 Hofgeismar

79756 Adam BONIGK zu Gebenstein [gen. in Rentmeisterrechnungen 1492 ff.], * ... um 1450 Gebenstein, + ... nach 1492
          Gebenstein, OO ... um 1480
79757 N.N., * ... , + ...

79758 - 79711 fehlen ...

79712 N. KERSTIAN zu Grebenstein [siehe 30384 und 52832]
79713 N.N.

79714 - 84837 fehlen ...

84838 ? Werner VI. von GUDENBERG, seit 1403 Besitzer von Elmarshausen, wurde 1409 mit dem Burg Lehen zu Wolfha-
            gen belehnt, das zuvor den von Rodersen und von Basilius gehört hatte, * ... um 1360, + ... nach 1428 [zuletzt gen.],
        
   OO ...
84839 ? N.N., *... , + ...

84840 - 105663 fehlen ...

105664 Hanns [Hains] KERSTIAN zu Grebenstein [siehe 60668 und 159424]
105665 N.N.

105666 - 113608 fehlen ...

113608 ? Johan [Hans] PFANNKUCH, Rentmeister zu Grebenstein 1483, 1494 und noch 1512 [im Salbuch von 1455 mit
               3 1/2 Morgen gen., lebt noch 1512], * ... um 1430 ? [geschätzt], + ... um 1512,
OO ... 
113608 ? N.N., *... , + ...

113609 - 121335 fehlen ...

121336 Luttike KERSTIAN zu Grebenstein, * ... um 1400, + ... nach 1430Grebenstein [siehe 211328 und 318848], OO ...
121329 N.N., *... , + ...

121330 - 121373 fehlen ...

121374 Henrich BULLEN zu Volkmarsen [siehe 76062]
121375 N.N.

121376 - 125519 fehlen ...

125520 Hans gen. Helwig von LAHR zu Grebenstein [siehe 78968]
125521 N.N., *... , + ...

125522 - 131071 fehlen ...
                                                                                                                                                                                                                        

■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■

                                                                                                                   

131072 - 152763 fehlen ...

152764 Johann BULLEN, Ratsherr zu Volkmarsen 1422 [gen. 1405], * ... um 1350 ? [geschätzt], + ... nach 1422
               [siehe 242748], OO ...
152765 Loffike BERNDES [gen. 1405], *... , + ... nach 1405

152126 - 157919 fehlen ...

157920 Günther VILMAR [VVELMERST], [erwähnt in Immenhausen 1480; Wappen: DGB Bd. 54, S. 584, in Blau einen 
            goldenen Leuchter mit einem weißen, rot-golden brennenden Licht; auf dem Helme mit blau-goldener Decke das
            Schildbild. "Aliis in serviendo consumor [Indem ich anderen diene, verzehre ich mich; als typisches Pfarrerwappen
            wohl erst später entstanden],
* ... um 1445, + ... 1505 [siehe 252496 und 254112], OO ...
157921 N. SCHUMMKESSEL, *... , + ...

157922 - 157931 fehlen ...

157932 Curt [Kune] MATTENBERG zu Immenhausen [besitzt 1455 1 Morgen Grebensteiner Land und 7 Morgen Immen-
            häuser Land],
* ... um 1425, + ... [siehe 252508 und 254124], OO ...
157933 N.N., *... , + ...

157934 - 157935 fehlen ...

157936 Hermann von LAHR, Bürger zu Grebenstein, * ... um 1465 Grebenstein, + ... nach 1512 Grebenstein [wird er-
            wähnt 491 ff., er zahlt 1512 Hofzins, siehe 250040],
OO ... [2 Kinder]
157937 N.N., *... , + ...

157938 - 159423 fehlen ...

159424 Hanns [Hains] KERSTIAN zu Grebenstein [siehe 60668 und 105664]
159425 N.N.

159426 - 159507 fehlen ...

159508 Johannes V. von CASSEL, Mainzer Amtmann zum Schöneberg, Schöffe und Bürgermeister zu Hofgeismar [wur-
            de mehrfach mit Gütern des Erzbischofs von Mainz
belehnt], * ... 1385, + ... November 1457 Hofgeismar,
            OO ... um 1410/15
159509 Hildeburga WARDHEIL, * ... um 1390, + ...

159510 - 159511 fehlen ...

159512 Hermann BONIGES zu Grebenstein [gen. im Salbuch von 1455], *... um 1415, + ... nach 1455, OO ... um 1450
159513 N.N., *... , + ...

159514 - 169677 fehlen ...

169678 Werner V. von GUDENBERG, Landvogt von Hessen bis zum Beginn des Sternerkrieges 1372, in dem er und
           sein Bruder Heinrich II. auf Seiten des Landgrafen von Hessen kämpften [1348 mit seinem Bruder Heinrich III. gen;
           als Heinrich von Spiegel das Amt Wolfhagen überfiel warfen sie ihn am 17. Juli 1372 nieder und führ ten ihn gefan-
           gen nach Wolfhagen],
* ... um 1320, + ... zwischen Okt. 1372 und August 1373, OO ...
169679 N.N., * ... , + ...

169680 - 211327 fehlen ...

211328 Luttike KERSTIAN zu Grebenstein [siehe 121336 und 318848]
211329 N.N.

211330 - 242747 fehlen ...

242748 Johann BULLEN, Ratsherr zu Volkmarsen [siehe 152124]
242749 Loffike BERNDES [siehe 152125]

242750 - 250039 fehlen ...

250040 Hermann von LAHR, Bürger zu Grebenstein [siehe 157936]
250041 N.N.

250042 -  262143...
                                                                                                                                                                                                                        

■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■

                                                                                                                   

262144 - 305527 fehlen ...

305528 Detmar BULLEN, Bürgermeiser zu Volkmarsen 1357, 1376, * ... um 1330 ? [geschätzt], + ... nach 1376
            [siehe 485596], OO ...
305529 Elisabeth FRESEN, * ... , + ...

305530 - 315841 fehlen ...

315842 Curt SCHUMMKESSEL, Bürger zu Immenhausen 1492, * ... um 1425, + ... [siehe 508226 und 584994], OO ...
315843 N.N., * ... , + ...

315844 - 315871 fehlen ...

315872 Hennen von LAHR zu Grebenstein, * ... um 1430 Grebenstein [gen 1455 im Salbuch Grebenstein, siehe
            500080],
OO ...
315873 N.N., * ... , + ...

315874 - 318847 fehlen ...

318848 Luttike KERSTIAN zu Grebenstein [siehe 121336 und 211328]
318849 N.N.

318850 - 319015 fehlen ...

319016 Werner II. von CASSEL, Bürger zu Hofgeismar seit 1370 [1366 noch unmündig, 1403 besitzt er zusammen mit
           dem Priester Bertold Reckel und der Mette Reckel eine Wiese an der Burg zu Grebenstein],
* ... 1350 Grebenstein,
           + ... 1403 Hofgeismar, OO ...
319017 N.N., * ... , + ...

319018 - 319015 fehlen ...

319016 Ludolff WARDHEIL zu Hofgeismar, wahrscheinlich mainzischer Amtmann auf dem Schöneberg [besaß main-
            zische Lehen],
* ... um 1360, + ... vor 1423 Hofgeismar, OO ...
319017 N.N., * ... , + ...

319018 - 319023 fehlen ...

319024 Hermann BONIG der Ältere zu Grebenstein [erhält 1416 ein Mannlehen des Hess. Landgrafen, gen. im Salbuch
            von 1455],
* ... , + ...OO ...
319025 N.N., * ... , + ...

319026 - 339355 fehlen ...

339356 Heinrich I. von GUDENBERG, bereits im Jahr 1300 mit seinem Bruder Werner IV. gen., Amt mann auf dem
            Schartenberg [auf der Schartenburg] 1329 und Amtmann zu Wolfhagen 1330, * ... um 1280, + ...vor 1338, OO ...
339357 N.N., * ... , + ...

339358 - 485595 fehlen ...

485596 Detmar BULLEN, Bürgermeiser zu Volkmarsen [siehe 304248]
485597 Elisabeth FRESEN, [siehe 304249]

485598 - 501079 fehlen ...

501080 Hennen von LAHR zu Grebenstein [siehe 315872]
501081 N.N.

501082 - 508225 fehlen ...

508226 ? Curt SCHUMMKESSEL, Bürger zu Immenhausen [siehe 315842 und 584994]
508227 ?
N.N.

501082 - 524287 fehlen ...

                                                                                                                                                                                                                         

■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■

                                                                                                  Quellen / Sources
1. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Westuffeln
2. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Calden
3. Ortssippenbuch von Calden
4. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Schachten
5. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Fürstenwald
6. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Ehrsten
7. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Meimbressen
8. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Obermeiser
9. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Niedermeiser
10. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Zwergen
11. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Haueda
12. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Ersen & Herlinghausen
13. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Breuna
14. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Wettesingen
15. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Oberlistingen
16. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Niederlistingen
17. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Grebenstein
18. Französisch-reformierte Kirchenbücher von Hofgeismar-Kelze
19. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Hofgeismar-Altstadt & Petristadt
20. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Hofgeismar-Neustadt & Garnison
21. Evangelisch--reformierte Kirchenbücher von Sielen
22. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Eberschütz
23. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Hümme
24. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Immenhausen
25. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Hohenkirschen
26. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Frommershausen
27. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Oberelsungen
28. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Niederelsungen
29. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Zierenberg
30. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Altenhasungen
31. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Wenigenhasungen
32. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Wolfhagen
33. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Altenstädt
34. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Sand
35. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Weimar 
36. Ortssippenbuch von Weimar (Kreis Kassel)
37. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Heckershausen
38. Ortssippenbuch von Heckershausen
39. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Obervellmar
40. Ortssippenbuch von Obervellmar
41. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Altstadt
42. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Unterneustadt
43. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Freiheit
44. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Kirchditmold
45. Französisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Altstadt
46. Französisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Oberneustadt
47. Kurt Stahr: Marburger Sippenbuch 1500 - 1850, Marburg 1950/1968
48. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Geismar - Haddamar
49. Evangelisch-lutherische & evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Speckswinkel
50. Evangelisch-lutherische & evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Münschhausen
51. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Züschen - Heimarshausen
52. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Wabern
53. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Obergrenzebach
54. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Marburg
55. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Zwesten
56. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Rotenburg-Altstadt/Fulda
57. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Rotenburg-Neustadt/Fulda
58. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Heringhausen - Stormbruch
59. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Adorf - Sudeck - Giebringhausen
60. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Helmighausen
61. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Rhoden
62. Waldeckisches Ortsippenbuch von Rhoden
63. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Usseln
64. Waldekisches Ortsippenbuch von Usseln
65. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Niederense/Goldhausen
66. Römisch-katholische Kirchenbücher von Helminghausen - Bontkirchen - Padberg [Archiv des Erzbistums Paderborn]
                                                                                                                                                                                                                               

■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■

                                                                                  

                                                      ©  Copyright 2005-2016 by Reinhard Germeroth
                                                                           Stand: 01.09.2016
                                                                                                                                                                                                                         
                                                                            

■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■