GERMEROTH
GERMEROTH_Chronik
GERMEROTH_FamB 1
GERMEROTH_FamB 2
STAMMTAFEL RG
AHNENTAFEL RG
  1.-4. Generation
  5. Generation
  6. Generation
  7. Generation
  8. Generation
  9. Generation 1
  9. Generation 2
10. Generation 1
10. Generation 2
11. Generation 1
11. Generation 2
12. Generation
13. Generation
14. - 18. Generation
19. - 26. Generation
WALDENSER
HUGENOTTEN 1
HUGENOTTEN 2
HUGENOTTEN 3
STAMMORTE
GESCHICHTEN
Register
Datenschutz
Impressum
   
 


■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■

                                                                                                                                                                                                        
                                                                                                                                                                                                        
                                                                                                                                                                                                        
                                                                                                                                                                                                       

■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■

8192 N. GERMERODT [keine Daten bekannt], * ... um 1520 ? [geschätzt], + ... , OO ...
8193 N.N., * ... , + ...

8194 – 8271 fehlen ...

8272 Cumpfel METZE, Müller zu Harle bis ca. 1594 [1574 in einem Prozeß gegen den Ölmüller Hans Gumppell gen.],
         * ... um 1550 ? [geschätzt], + ... nach 1594, OO ... um 1590 ?
8173 N.N., * ... , + ...

8274 – 8843 fehlen ...

8844 Siegfried [Seibert] HEINEMANN zu Fritzlar, * ... um 1536, + 9. Jan. 1609 Fritzlar, OO ...
8845 Anna LINDEMANN, * ... , + ...

8846 Martin REINEMANN, Brauer zu Wildungen [sein Vermögen wurde 1582 auf 2.400 Gulden geschätzt], * ... um 1517,
        + ... um 1595 [OO I. um 1540 Anna KREMER, * ... um 1520 , + ... 1554?, Tochter von N. Kremer und Leysa N.],
        OO II. ... um 1563
8833 Eyla [Elisabeth] GOESSEL, * ... , + 5. Mai 1585 Fritzlar

8833 – 8945 fehlen ...

8946 Jost LINDEMANN zu Züschen, * ... um 1550/60 ? [geschätzt], + ... nach 1604 ?, OO ...
8947 N.N., * ... , + ...

8948 - 8959 fehlen ...

8960 Peter FRILINGK, Ackermann und Ortsältester zu Oberasphe [gen. 1527-1538, hatte mit seinem Bruder Martin ein
        Gut aus dem Stift Wetter zu Lehen],
* ... um 1500 ?[geschätzt], + ... um1583 ?, OO... [2 Kinder]
8961 N.N., * ..., + ...

8962 – 9439 fehlen ...

9440 ? Johann [Hans ?] BUESSEN [BUNSSEN], Metzger und Richter zu Wettesingen [im Malsburgischem Salbuch von
           1582 gen.],
* ... um 1513 Ottelvesen, +... nach 1601, OO ...
9440 ? N.N., * ... , + ...

9442 - 9503 .. fehlen ...

9504 Curt [II] auf der EMBDEN [uff der EMDE], Bürger zu Korbach seit 1536, sechs mal Ratsmann ab 1546, Provisor der
        Nikolaikirche, , * ... um 1518 ? [geschätzt], + ... nach 1560 ? [siehe
        15168],
OO ...
9505 Apollonia N., * ... , + ...

9506 Johannes KORTHEUS [KORTHEUER], Bürger zu Korbach seit 1545, Ratmann 1547 und 1550 [noch genannt in Erb-
         vertrag vom 13. Dez. 1553],
* ... um 1518 Korbach, + ... nach 1553 [siehe 15170], OO ... um 1545
9507 Anna BARK aus Volkmarsen, * ... , + ...

9508 – 9579 fehlen ...

9580 Johann von CASTELL, Scharfrichter und Wasenmeister zu Grebenstein [hatte Land unter anderem am Siechenberg
        nicht weit von der Wasenmeisterei zu versteuern],
* ... um 1550, + ... vor 1615 Grebenstein, OO ... [3 Kinder]
9581 N.N., * ... , + 27. Dez. 1620 Grebenstein als "die alte Wasenmeistersche"

9582 – 9863 fehlen ...

9868 Hildebrandt SCHMITT [FABER, FABRICIUS], Bürgermeister zu Grebenstein [ imm. Marburg 1565, ist 1597 Bürger-
        meister in Grebenstein, stirbt kurz nach der Ernennung für das Jahr vor 25.2.1597],
* ... um 1520 Volkmarsen, + ...
        vor 25. Febr. 1597 Grebenstein, OO ... [6 Kinder]
9869 N. [Grete ?] BADDENHAUSEN, * ... um 1542 Grebenstein, + ... nach 1600 [gen. als Witwe 1600]

9870 Georg VILMAR, Bürgermeister zu Grebenstein [9 mal], Ratsherr [seine Erben haben 1628 Kriegsschulden in Höhe
        von 785 Talern
], * ... 1560 Immenhausen, + 21. März 1620 Grebenstein ["anno 1620, den 21. martii ist Herr George
        Vilmar, Bürgermeister allhier zu Grebenstein, mein lieber Vater seel., da er fast 4 Jahr vorher mit starker Leibsun-
        vermögenheit beladen gewesen, catarrho uffocativo [=Asthma] angegriffen, folgends den 23. ejusdem nachts um 11
        und 12 Uhr in Gott seelig entschlafen, und den 25. uf Himmelfahrtstag ehrlich zur Erde bestattet worden, aetatis suae
        60 Jahr, nachdem er 9 mal Bürgermeister gewesen"
[Der Himmelfahrtstag 1620 war aber der 25. Mai, denn am 25.
        März war der Tag Mariae Verkündigung]] Todesangaben zu Georg Vilmar, Quelle: Vilmarsche amilienchronik [veröf-
        +entlicht in Nachr. 1936, Jahrgg. 13, S. 110];
OO I. ... Catharina BONINGK, * ..., + ... vor Aug. 1593 Grebenstein,
        sie: OO I. ... N. LEBES / LEWEN, * ... , + ... , siehe ], OO II. 23. Aug. 1591 Grebenstein [15 Kinder]
9871 Orthia [Dorothea] von LAHR, * ..., + ... um Sept. 1620 Grebenstein als Witwe

9871 - 9951 fehlen ...

9952 Hermann ENGELBRECHT zu Westuffeln [siehe 6592]
9953 Judith N. [siehe 6593]

9954 – 9959 fehlen ...

9960 Jürgen SOSTMANN ?, Bauer zu Calden [siehe 6600]
9961 N.N.

        oder

        Curt SOSTMANN?, Bauer zu Calden [siehe 6600]
        N.N.
 
        oder

        Hanß SOSTMANN?, Bauer zu Calden [siehe 6600]
        N.N.

9962 Hans ENDEMANN zu Calden [siehe 6602]
9963 N.N. [siehe 6603]

9964 Georg [Jörg, Jürgen] KERSTING, Schreiner, Bürger und Ratsherr zu Grebenstein [siehe 6604]
9965 N. DENDEICH [siehe 6605]

9966 Detmar SCHREDER, Ratsverwandter zu Grebentein [siehe 6606]
9967 N. ELIAS [siehe 6607]

9968 – 9975 fehlen ...

9976 Claus RÜHL [RÜELEN] zu Heckershausen [siehe 2324, 5072, 6616 und 14760]
9977 N.N.

9978 – 10135 fehlen ...

10136 ? Hans CLAWES [CLAUS] zu Westuffeln [siehe 2316 und 2700]
10137 ? N.N.

10138 - 10219 ... fehlen ...

10220 ? Johann POPPENHEGER, Ratsherr, Stadtschteiber und Bürgermeister [Consul] 1600 zu Zierenberg [gen. 1572 im
             Zierenberger Salbuch],
* ... um 1540 ? [geschätzt], + ... nach 1600, OO ... [2 Kinder]
10221 ? N. STOUBEN, * ... , + ... [oder am 17. März 1566 Hofgeismar-Altstadt Anna VOGELS ?]

10222 ? Lips [Philipp] FLÖRKE, Bauer zu Breuna 1602 [zahlt 1604 1 Thaler vom Gudenbergischen Teil Feldzehnten],
            
*... um 1550 ? [geschätzt], + ... vor 1608, OO ...
10223 ? Ottilie KORTHEUS, * ... , + ...

10224 - 10847 fehlen ..

10848 ? Johannes BROMSE zu Wolfhagen [zahlt 1537 Kirchenzins zu Wolfhagen], * .. um 1490 ? [geschätzt], + .., OO ..
10849 ? N.N., * ... , + ...

10850 – 10851 fehlen ...

10852 ? Jost HEUPTMANN gen. ESKUCHE, Bürger zu Cassel 1527 [1526, 3. Juni 1527, 1543 und 1553 gen.; ist am 21.
             Aug. 1566 Pate], *... um 1490 ? [geschätzt], # 10. Nov. 1566 Cassel-Altstadt [OO II. ... nach 1550 Gertrud N.,
             * ... # 8. Okt. 1567 Kassel-Altstadt, sie:, OO I. ... Martin GARKOCH, m m II. ... Wilhelm SCHINDEHÜTTE],
             OO I. ... um 1520 ?
10853 ? Elisabeth N., [gen. zw. 3. Juli 1527 und 16. Okt. 1550], * ... um 1500 ? [geschätzt], + ... nach 16. Okt. 1550

10854 ? Johann GUDENBERG, Stadtschreiber zu Wolfhagen, 1514-1518 in Marburg immatr. [erhielt 1534 nach dem Tode 
             seines Halbvetters Eberhard von Gudenberg, der der letzte adelige Gudenberger war, auf Vorbitte der gudenbur-
             gischen Allodialerben [die von Berlepsch und von Bodenhausen] die Teile der waldeckischen Lehen der Guden-
             berger, die sein Vater von seinem Halbruder Philipp von Gudenberg erhalten hatte und die ihm Eberhard während
             seiner Unmündig keit vorenthalten hatte: den Bauhof zu Horichforst, 1 Hufe Land daselbst, den Teichhof zu Me-
             derich, Antheil am Zehnten zu Witmar und Wetter, Güter zu Ehringen und den Hof zu Rodersen zu sein Vater
             1490 von Landgraf Wilhelm dem Älteren v. Hessen erhalten
hatte. Zwar nahm Hermann von der Malsburg die Gü-
             ter als Lehnsnachfolger der Gudenberger für sich in Anspruch, der Streit darüber wurde aber 1548 zugunsten Jo-
             hanns entschieden. Johanns Nachkommen lebten noch im 19. Jahrhunder in Naumburg bei Wolfhagen und bezo-
             gen die Zinsen aus diesen Gütern],
*... um 1498, + ... 1551 [hinterließ 6 kleine unerzogene Kinder], OO ...
10855 ? Elisabeth N., * ... , # 17. Febr. 1579 Wolfhagen [sie: OO II. ... nach 1551 Johannes B., Bürgermeister zu Wolf-
            hagen, + ... vor Nov. 1563]


10856 – 10859 fehlen ...

10860 Ludwig PÖTTER, Bürger zu Zierenberg, * ... um 1520 ? [geschätzt], + ... , OO ... [2 Kinder]
10861 N.N., * ... , + ...

10862 – 10975 fehlen ...

10976 ? Hermann SCHMIDT zu Meimbressen [im Zierenberger Salbuch von 1572 gen. [zahlt Rottzins, Metzenheuer,
            Fruchtzins in Ehrsten und Gartenzins in Meimbressen],
* ... um 1540 ? [geschätzt], + ... nach 1572, OO ...
10977 ? N.N., * ... , + ...

10978 – 12519 fehlen ...

12520 Curdt ERNST, Malsburgischer Diener zu Niederelsungen um 1560, * ... um 1523, + ... zw. 1572 und 1583 [siehe
          32360],
OO ... um 1550 ?
12521 N.N., *... , + ...

12522 - 12531 fehlen ...

12532 N. KNIEP [KNEIP, GNEIP] zu Breuna, *... , + ... nach 1541 und vor 1589, OO ...
12533 N.N., *... , + ... [sie: OO II. ... nach 1541 Curth FLÖRICKE zu Breuna [zahlt 1589 1 Thaler vom Breunaer Zehnten],
         
*... , + ... nach 1589 Breuna, siehe 20444]

12534 - 12673 fehlen ...

12674 Heinrich [Henricus] CRAFFT [CRACHT, CRAPF], Pfarrer zu Niederelsungen ca. 1541 – nach 1559 [aus dem Wal-
          deckischen stammend], seit 1541 nicht ordinierter Pfarrer des Hermann von der Malsburg in Niederelsungen [s. Hüt-
          teroth Althess. Pfarrer], gen. am 19. Nov. 1553 als " Predicant Henricus Crapf; bei der Generalvisitation von 1576
          sprach er "nicht gut", sprach und schrieb nieder[plattdeutsch; sein von seinen Voreltern stammendes und vom Stift
          Corvey gelehntes Gut zu Regerlutersen ward von der Gräfin Anna von Waldeck vor dem 3. April 1542 beschlag-
          nahmd],
* ... um 1515, + ... nach 1559, OO ...
12675 N.N., * ... , + ... "ein ehrlich Weib"

12676 - 12711 fehlen ...

12712 ? Henrich MÖLLER / MOLITOR [Henricus MOLITRIS], Schullehrer zu Grebenstein noch 1565, Pfarrer zu Westuf-
             feln  1566 –1605, [lt. Zierenberger Salbuch von 1572 hat er Land in Obermeiser und bekommt in Westuffeln den
             Wiesenzins; am 27. Juni 1580 anläßlich der Zinsbarkeit eines Stückes Land an die Kirche in Westuffeln erwähnt;
             er bescheinigt 1583 ein Verzeichnis armer Leute in Westuffeln; 1595/97 gibt es einen Streit um 8 Kothöfe zwi-
             schen denen von der Malsburg, dem Landgrafen und ihm, dem Pfarrer zu Wesuffeln; bei der Kirchenvisitation von 
             1600 hat die Gemeinde "ein gut Genüge" an ihm; 1602/03 hat er eine Schuldforderung über 100 Reichsthaler ge-
             gen Catharina Krumauge zu Cassel [Ortsrepositur Westuffeln im StAM]], *... um 1517 Grebenstein oder Sachsen-
             + ... 1607/1608 Westuffeln "90 Jahr", OO ... [4 Kinder]
12713 ? N.N., * ... , + ...

12714 – 12639 fehlen ...

12940 ? N. SOSTMANN zu Calden, *... um 1550 ? [geschätzt], + ... , OO ... [2 Kinder]
12941 ? N.N., * ... , + ...

12942 - 12991 fehlen ...

12992 Conrad GÖSSEL Kaufmann zu Lohne [genannt 1580/90], * ... ca. 1560/70 ? [geschätzt], + .., OO .. [5 Kinder]
12993 N.N., *... , +...

12994 Martin RATZ Pfarrer zu Lohne [immatrikuliert an der Universität Marburg1587], * ... um 1570, + ... vor 1636,
          OO 30. Sept.1592 Lohne
12995 Catharina HERING aus Alsfeld, * ... um 1570/75 ? [geschätzt], + an der Pest, # 6. Aug. 1636 Fritzlar als "Ehren
          Ratz selige Witwe Catharina" [Base des Superintendenten Balthasar Meyer in Kassel]

12996 Claus SCHAFFENRATH [SCHAFFENROTH] zu Cassel, * ... um 1550 ? [geschätzt] Cassel, + ... vor 27. Mai 1591
          Cassel-Unterneutadt, OO ... [4 Kinder]
12997 N.N., * ... , + ... vor 20. Juni 1599 Cassel- Unterneustadt [OO II. 27. Mai 1597 Cassel-Unterneustadt Valten
          ANDERß
; er: OO II. 20. Juni 1599 Cassel- Unterneustadt Catharina SPEISER, * ... , + ...]

12998 Hans [Johannes] NOBIS, Kastenmeister ? zu Cassel, "der Schmiedt" [1542-1626 in Kassel genannt], * ... um
          1520 ? [geschätzt], + ... um 1626, OO ... [5 Kinder]
12999 Martha N., * ... um 1550, # 28. Juni 1626 Cassel-Unterneustadt "76 Jahr"

13000 – 13007 fehlen ...

13008 N. KNOBEL, Kaufmann zu Gudensberg [genannt 1614-1619], * ... um 1560 ? [geschätzt], + ... nach 1614, OO ...
13009 N.N., * ... , + ...

13010 Martin RATZ, Pfarrer zu Lohne [siehe 12994]
13011 Katharina HERING, aus Alsfeld [siehe 12995]

13012 – 13031 fehlen ...

13032 N. FISCHER zu Westuffeln, * ... 1570 ? [geschätzt], + ... , OO ... [3 Kinder]
13033 N.N., * ... , + ...

13034 - 13035 fehlen ...

13036 ? Jost oder Johannes ? STALLMANN zu Fürstenwald, * ... um 1580 ? [geschätzt], + ... vor 1639 [# 8. Mai 1640
             Fürstenwald Hans Stallmann Schwiegervater]
OO... [3 Kinder]
13037 ? N.N., * ... , + ... nach 1639 [hat lt. HMR von 1639 als: "Jost Stalmanns wittibe]" # 27. Nov. 1661 Fürstenwald Hans
            Stallmann Relicta
?]

13038 – 13039 fehlen ...

13040 ? Hermann oder Simmon SCHINDEHÜTTE zu Ehrsten [gen. im Zierenberger Salbuch von 1572], * ... um 1550 ?
             [geschätzt], + ... vor 1639, OO ...
13041 ? N.N., * ... , + ...

13042 - 13199 fehlen ...

13200 Hans SOSTMANN [SUSTMANN], der Ältere, Meier des Klosters Lippoldsberg zu Calden" 1550-1561["kauft am 25.
          Jan. das Klostergut = 5 Hufen [150 acker] unter Vorbehalt des Wiederkaufs" und "meiert mit Sohn und Tochter am
          27. Okt. 1561 den Hof des Burghard von Cramm nebst 5 Hufen in Calden", lt. hess. Musterungslisten von 1543 und
          1545 besaß er 1 Rüstung [Harnisch] und 1 Scheibenrohr bzw. Scheibenbüchse zur Verteidigung, auch Bürger zu
          Gebenstein 1569
?], * . um 1510 ? [geschätzt], + . nach 1561/71 [siehe 7360 u. 19920], OO .. vor 1540 ? [4 Kinder]
13201 N.N., * ... , + ...

13202 – 13203 fehlen ...

13204 Michael ENDEMANN zu Calden, * ... um 1530 [geschätzt], + ... [siehe 19924], OO ...
13205 N N., * ... , + ...

13205 – 13207 fehlen ...

13208 Johann KERSTING, Bürger zu Grebenstein [siehe 7596, 19928, 26416 und 39856]
13209 Ilsa N. [siehe 7597, 19929, 26417 und 39857]

13210 Henning DENDEICH [DENDYK] aus Grebenstein, Pfarrer zu Wernswig vom 9.10.1580 [Probepredigt] bis 1589, im-
          mat. Marburg vom 28.5.1568-1573 [Stipendiat der Stadt Grebenstein], bis 1575 Schulmeister in Trendelburg, 1575-
          1576 Rektor in Friedberg, *... um 1520 ? [geschätzt], + ... [siehe 19930], OO ... [2 Kinder]
13211 N N., * ... , + ...

13212 ? Hans SCHREIDER [SCHREDER], mehrmals Bürgermeister zu Grebenstein zwischen 15. Okt. 1532 und 2. Febr.
            1551, * ... um 1490 ? [geschätzt], + ... nach 2. Febr. 1551, OO ...
13213 ? Gerdruth N., * ... , + ...

13214 – 13303 fehlen ...

13304 Johannes KÜHNHENN zu Westuffeln [gen. im Zierenberger Salbuch von 1572], * ... um 1550 ? [geschätzt], + ...
           vor 1635 als tot bezeichnet, OO ...
13305 N.N., * ... , + ...

13290 – 13655 fehlen ...

13656 ? Johann von ZWISTE [TWISTE] zu Westuffeln [gen. im Zierenberger Salbuch von 1572], *... um 1540 ? [ge-
             schätzt],
+ ... nach 1572 [siehe 14808] , OO ...
13657 ? N.N., * ... , + ...

13658 - 13935 fehlen ...

13936 ? Albrecht WEIFFENBACH zu Oberlistingen [gen. im Zierenberger Salbuch von 1572], * ... um 1550 ? [geschätzt], 
            + ... nach 1582 [siehe 8168, 15920 und 16096], OO ...
13937 ? N.N., * ... , + ...

13938 – 14063 fehlen ...

14064 George [Jörge] BOLTEN alias EBERT, Schneider zu Haueda [ist am 8. März 1613 80 Jahre alt gen. am 21. Febr.
          1622 als Zeuge in der Klage von Engelbert Bolten und Thönges Götten gegen Friedrich George von Pappenheim, 
          wird am 20. Juli 1622 auch gen.],
* ... um 1533 Haueda, + ... nach 20. Juli 1622, OO ...
14065 N.N., * ... , + ...

14066 Bartold WILCKEN gen. SCHEFFER, Schäfer zu Haueda [wird 1607 als Zeuge gen. und ist am 8. März 1613 70 Jah-
          re alt gen. am 20. Juli 1622 als Zeuge in der Klage von Engelbert Bolten und Thönges Götten gegen Friedrich Ge-
          orge von Pappenheim],
* ... um 1543 Haueda, + ... nach 20. Juli 1622, OO ... [2 Kinder]
14067 NN., * ... , + ...

14068 – 14071 fehlen ...

14072 ? Jorg FLADNACKEN zu Haueda [gen. 1572 im Zierenberg Salbuch],
14073 ? N.N., * ... , + ...

             oder 

          ? Thies FLADNACKEN zu Haueda [[gen. 1572 im Zierenberg Salbuch], * ... um 1530, + ...nach 1572, OO ...
             * ... um 1530,+ ...nach 1572, OO ...
          ? N.N., * ... , + ...

             oder 

          ? Johan FLADNACKEN zu Haueda [[gen. 1572 im Zierenberg Salbuch],
* ... um 1530,+ ...nach 1572, OO...
          ? N.N.,
*... , + ...

14074 - 14107 fehlen ...

14108 ? Hermann MEYER, Bürger zu Immenhausen, * ... um 1580 ? [geschätzt], + ... nach 1620, OO ...
14109 ? N.N., * ... , + ..

14110 - 14199 fehlen ...

14200 Hermann PAPEN [gen. MENTZEL, MENGEL], Ackermann und Vorsteher zu Wettesingen 1585 [siehe 6840]
14201 N. PFANNKUCH [siehe 6841Schwester von 14169]

14202 - 14495 fehlen ...

14496 Hugues THOLOZAN, R.P.R., Marchand de Vars [registriert: setzt seinem Sohn David eine Donation (1610 erwähnt; genannt 1626
          in einem Dokument, das sich auf drei seiner neun Söhne bezieht (26 Jahre nach seinem Tod abgefaßt) - " ... le 18. Okt.1626:
          "Daniel,
Henri et Jean, Hèretiers (Erben) de leur defunt père Hugues" - die anderen Söhne sind scheinbar bereits verstorben 
          (Töchter sind nicht bekannt): David + zw. 1610-1628, Claude + 1620, Pierre + 11. Okt. 1626 – wird 1645 als "feu" = tot bezeich-
          net, Guillaume + zwischen 1602 & 1605, Isaak vor 1628, seine Witwe wird 1629 genannt, Pol [Paul] vor 1628 – wird 1645 als "feu"
          = verstorben bezeichnet (Source: #Generale B31-10M ° Imbert, Notaire); [ ... ... 16..: " ... , au Sr. (Sieur) Drogat, 'pour la vision des
          transactions et autre actes contre M (Monsieur), seigneur de REMOLLON, (siehe Familienbuch THOLOZAN Nr. ... )au subjet
          des leges qu'
Hugues THOLOZAN, feu Jean, son ayeul (aieul = grand-père = Großvater) avoit donné à quelques consistoires du
          bailiage d'Embrun, semoniout la somme de 3.000 livres ... "],
 * ... ca. 1517, + ... Nov. 1600 Gap,  # 19. Nov. 1600 Gap 
          OO I. ... ca. 1545
14497 N.N., * .... ca, 1520, + ... , OO II. ... N.N., * .... , + ... - siehe dazu die A das h Familienbuch THOLOZAN NR. 11

14498- 14511 ... fehlen

14498- 14511 ... fehlen

14512 Hugues I. CAFFAREL, Habitant à Vars [registriert: ]    * ... ca. 1515 Vars, + ... nach 1575 Vars, OO ... ca. 1540
14513 N.N., * ... ca. 1520, + ... 

14514- 14559 ... fehlen

14560 Jean I. TOUSSAINT, R.P.R., OO ...
14561 ...

14562 N.N., , ...
14563 N.N., ...

14564 , ...
14565 N.N., ...

14565 N., ...
14567 N.N., ...

14568  - 14743 fehlen ...
14744 ? Hanß PETER zu Westuffeln [gen. in der hessischen Kriegsmusterungsliste von 1546], * ... um 1510 ? geschätzt], 
             + ...nach 1550 Westuffeln, OO ...
14745 ? N.N, *... , + ...

14746 – 14759 fehlen ...

14760 ? Claus RÜHL[RÜELEN] zu Heckershausen [siehe 2324, 5072, 6616 und 9976]
14761 ? N.N.

14762 – 14807 fehlen ...

14808 ? Johann von ZWISTE [TWISTE] zu Westuffeln [siehe 13656]
14809 ? N. N.

14810 - 15167 fehlen ...

15168 Curt auf der EMBDEN genannt SCHREIBER [aus der Familie Scriba ?] zu Korbach [siehe 9504]
15169 N.N.

15170 Johannes KORTHEUS [KORTHEUR] zu Korbach [siehe 9506]
15171 Anna BARCK aus Volkmarsen [siehe 9507]

15172 – 15183 fehlen ...

15184 ? Merten LAHRMANN, Ackermann zu Grebenstein, * ... um 1504, + ... nach 1574 Grebenstein [gen. 1543 bei der 
            Hausmusterung mit Rüstung und Scheibenrohr; 1569 im Hausgesessenenregister erwähnt und 1574 als "Acker-
            mann, 50 reich und 70 Jahre alt", siehe 15216 und 63532],
OO ...
15185 ? N.N.,
* ... , + ...

15186 – 15191 fehlen ...

15192 Hanns KERSTIAN zu Grebenstein, * ... um 1495, Grebenstein, + ... nach 1543 Grebenstein [siehe auch 15192,
         39856
und , OO ... [2 Kinder]
15193 N.N., * ..., + ...

15194 - 15215 fehlen ...

15216 ? Merten LAHRMANN, Ackermann zu Grebenstein [siehe 15184 und 63532]
15217 ? N.N.,

15218 - 15689 fehlen

15690 Hans von LAHR sen. zu Grebenstein, * ... um 1570 Grebenstein, + ... vor 1628 Grebenstein [erbt um 1607  von Da-
          vid Klancken und aus den Gütern von Arndtt Fopeln aus Schachten], OO ... [6 Kinder]
15691 N.N., * ... , + 18 Sep 1622 Grebenstein

15692 - 15839 fehlen ...

15840 ? George KÖSTER zu Niederlistingen [im Zierenberger Salbuch von 1572 werden George KÖSTER sen., George
             KÖSTER der Mittlere
und George KOSTERr jun. gen., siehe 15856],
* ... um 1550 ? [geschätzt],
15841 ? N. N., * ... , + ...

15842 - 15855 fehlen ...

15856 ? George KÖSTER zu Niederlistingen [siehe 15840]
15857 ? N.N.

15858 - 15919 fehlen ...

15920 ? Albrecht WEIFFENBACH zu Oberlistingen [gen. im Zierenberger Salbuch von 1572], * ... um 1550 ? [geschätzt], 
            * ... um 1550 ? [geschätzt], + ... nach 1582 [siehe 8168, 13936 und 16096], OO ...
15921 ? N.N., *... , + ...

15922 - 15935 fehlen ...

15936 ? Henne oder Henrich oder Johann BAACKEN zu Oberlistingen [gen. im Zierenberger Salbuch von 1572], * ... um
            1550 ? [geschätzt], + ... nach 1582 [siehe 16376], OO ... um 1570 ?
15937 ? N.N., * ... , + ...

15938 - 16179 fehlen ...

16180 Eckebrecht ERNST, Diener des hess. Statthalters Eckebrecht von der Malsburg zu Niederelsungen [siehe 6260]
16181 Trine von LANGELN [siehe 6261]

16182 – 16335 fehlen ...

16336 ? Albrecht WEIFFENBACH zu Oberlistingen [siehe 8168, 13936 und 15920]
16337 ? N.N.

16338 - 16375 fehlen ...

16376 ? Henne oder Henrich oder Johann BAACKEN zu Oberlistingen [siehe 15936]
16377 ? N. N.

16378 - 16383 fehlen ...
                                                                                                                                                                                                                             


                                                                                                  Quellen / Sources
1. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Westuffeln
2. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Calden
3. Ortssippenbuch von Calden
4. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Schachten
5. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Fürstenwald
6. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Ehrsten
7. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Meimbressen
8. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Obermeiser
9. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Niedermeiser
10. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Zwergen
11. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Haueda
12. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Ersen & Herlinghausen
13. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Breuna
14. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Wettesingen
15. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Oberlistingen
16. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Niederlistingen
17. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Grebenstein
18. Französisch-reformierte Kirchenbücher von Hofgeismar-Kelze
19. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Hofgeismar-Altstadt & Petristadt
20. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Hofgeismar-Neustadt & Garnison
21. Evangelisch--reformierte Kirchenbücher von Sielen
22. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Eberschütz
23. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Hümme
24. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Immenhausen
25. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Hohenkirschen
26. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Frommershausen
27. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Oberelsungen
28. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Niederelsungen
29. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Zierenberg
30. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Altenhasungen
31. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Wenigenhasungen
32. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Wolfhagen
33. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Altenstädt
34. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Sand
35. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Weimar 
36. Ortssippenbuch von Weimar (Kreis Kassel)
37. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Heckershausen
38. Ortssippenbuch von Heckershausen
39. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Obervellmar
40. Ortssippenbuch von Obervellmar
41. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Altstadt
42. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Unterneustadt
43. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Freiheit
44. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Kirchditmold
45. Französisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Altstadt
46. Französisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Oberneustadt
47. Kurt Stahr: Marburger Sippenbuch 1500 - 1850, Marburg 1950/1968
48. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Geismar - Haddamar
49. Evangelisch-lutherische & evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Speckswinkel
50. Evangelisch-lutherische & evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Münschhausen
51. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Züschen - Heimarshausen
52. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Wabern
53. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Obergrenzebach
54. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Marburg
55. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Zwesten
56. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Rotenburg-Altstadt/Fulda
57. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Rotenburg-Neustadt/Fulda
58. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Heringhausen - Stormbruch
59. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Adorf - Sudeck - Giebringhausen
60. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Helmighausen
61. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Rhoden
62. Waldeckisches Ortsippenbuch von Rhoden
63. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Usseln
64. Waldekisches Ortsippenbuch von Usseln
65. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Niederense/Goldhausen
66. Römisch-katholische Kirchenbücher von Helminghausen - Bontkirchen - Padberg [Archiv des Erzbistums Paderborn]
                                                                                                                                                                                                                              

■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■

                                                                                           

                                                              ©  Copyright 2005-2013 by Reinhard Germeroth 
                                                                                     Stand: 15. März 2013
                                                                                                                                                                                                        
                                                                                      

■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■