GERMEROTH
GERMEROTH_Chronik
GERMEROTH_FamB 1
GERMEROTH_FamB 2
STAMMTAFEL RG
AHNENTAFEL RG
  1.-4. Generation
  5. Generation
  6. Generation
  7. Generation
  8. Generation
  9. Generation 1
  9. Generation 2
10. Generation 1
10. Generation 2
11. Generation 1
11. Generation 2
12. Generation
13. Generation
14. - 18. Generation
19. - 26. Generation
WALDENSER
HUGENOTTEN 1
HUGENOTTEN 2
HUGENOTTEN 3
STAMMORTE
GESCHICHTEN
Register
Datenschutz
Impressum
   
 


■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■

                                                                                                                                                                     
                                                                                                                                     
                                                                                                                                                           
  
                                                                                                                      
                                                                                                                                                                                                                             
                               [aus technischen Gründen können die Nr. 2048 bis 4095 nicht auf einer Seite dargestellt werden -
                                                     die Nr. 3312 bis 4095 sind unter 11. Generation - Teil 1 
zu finden]
2048 Adam GERMERODT, Einwohner ? zu Kirchberg bei Heimarshausen 1607 [gen. in einer Kirchenrechnung von 1607: "gibt
        an die Kirche 8 albus Zins von 5 Thaler aufgenommenen Kapitals"; da der Name GERMERODT sonst nirgends so früh in
        der Gegend von Heimarshausen gewähnt wird, könnte er der Stammvater der Familie gewesen sein.],
* ... um 1570 ? [ge-
        schätzt],
+ ... nach 1607 und vor 1651 [KB-Beginn], OO ... um 1600 [3 Kinder]
2049 N.N., * ... um 1580 ? [geschätzt], + ... nach 1600

2050 – 2067 ... fehlen

2068 Johannes Henrich METZE, Vorsteher und Erbleihmüller in der Harler Mühle von 1618-1644, [als Pate in Felsberg am 2.
        Jan. 1620 gen., im HMR von 1639ge. ],
* ... um 1590 ? [geschätzt], + ... um 1656 Harle [siehe 2132],
        OO ... um 1613 [4 Kinder]
2069 Catharina N., [als Patin in Felsberg am 27. April 1624 gen.], * ... , + ... vor 1657 Harle [siehe 2133]

2070 – 2079 ... fehlen

2080 Hen[ne] [Henrich] SCHAUMBURG zu Zennern, * ... um 1570/80 ? [geschätzt], V ... nach 1619 Zennern [im Landret-
        tungssteuerregister des Amtes Homberg von 1619 hatte er ein Vermögen von 1.600 fl. zu versteuern,
siehe 2164],
        OO ... um 1600 [3 Kinder]
2081 Margaretha N., *... , # 24. März 1636 Zennern [siehe 2165]

2082 Jost WINTER zu Fritzlar und Geismar, Weinhändler in Fritzlar [wegen seines evangelischen Glaubens nach Geismar ver-
        zogen, war sehr vermögend und erbaute mit seiner Frau ein noch heute in der Fritzlarer Fussgängerzone stehendes
        Fachwerkhaus, im Vermögensverzeichnis von 1622 in Geismar gen.]
, * ... um 1580/90 ? [geschätzt], + ... vor 21. Jan.
        1641 Geismar ?, OO ... um 1610 [2 Kinder]
2083 Eyla [Elisabeth] HEYNEMANN, * ... , + Febr. 1650 Fritzlar, q 10. Febr. 1650 Geismar [lt. KB Metze; wird sie am 21. Jan.
        1641 mit ihrem Sohn als Patin bei Kind Schaumburg [Enkelkind] in Zennern gen. und als Witwe bezeichnet]

2084 Dippel DÖRING zu Zennern, [im Landrettungssteuerregister des Amtes Homberg von 1619 gen.], * ... um 1580/90 ? [ge-
        schätzt],
# 22. Jan. 1635 Zennern ], OO ... 1614 [2 Kinder]
2085 Elisabeth N., * ... , # 22. Okt. 1624 Zennern

2086 Cuntz QUOST [QUOß] zu Zennern, [im Landrettungssteuerregister des Amtes Homberg von 1619 gen.], * ... um 1576 ?
         [geschätzt], # 5. Sept. 1638 Zennern OO ... um 1614 [10 Kinder]
2087 Eila N., * ... , # 28. Aug. 1638 Zennern

2088 – 2095 ... fehlen

2096 Hermann ALBRECHT zu Heimarshausen, * ... um 1590/1600 ? [geschätzt], + ... ,
        OO 14. Jan. 1621 Heimarshausen
2097 Catharina N., [m m I. ... "Hermann WERNERS aus Beisheim hinterlassene Witwe", * ... , + ... vor 1621], * ... , + ...

2098 – 2099 ... fehlen

2100 ? Asmus MARCKER, Soldat zu Kirchberg, gen. in Kirchenrechnung 1621: "ein armer Soldat, bekommt 1 G [roschen]
          aus dem Kirchberger Gotteskasten", * ... , + ... , OO ...
2101 ? N.N., * ... , + ...

2101 - 2131 ... fehlen

2132 Johannes Henrich METZE,  Vorsteher und [Erbleih- ?] Müller in der Harler Mühle [siehe 2164]
2133 Catharina. N. [siehe 2165]

2134 – 2151 ... fehlen

2152 Johannes, + ... vor 1661 Lohne, Hintzen, # 16. Sept. 1633 Lohne, Curt, # 30. Sept. 1635 Lohne, Heintz I., # 22. Okt. 1640 Lohne
         oder Heintz II, # 22.10.1648 HAN zu Lohne [Filation nicht sicher feststellbar], OO...
2153 N.N., * ... , + ...

2154 Hans [Johannes], WACKERBARTH zu Wehren, * ... um 1590/1600 ? [geschätzt], # 25. April 1667 Wehren [im Vermö-
        gensverzeichnis von 1622 gen, wird 1661 im Verzeichnis der gesamten Mannschaft des Amtes Gudensberg gen.],
OO ...
2155 Anna N., * ... , # 27. Dez. 1673 Wehren

2156 N. HAUENKERN [im Vermögensregister von 1622 werden gen. Lotze Hauenkern, Hanß Hauenkorn und Curth Hauenkorn],
         * ... , + ... ,
OO ...
2157 N. N., * ... , + ...

2158 – 2167 fehlen ...

2168 Curth BRÄUTIGAMB zu Haddamar bei Fritzlar, ev.-ref., * ... um 1602 Haddamar [KB-Beginn 1656], + ... Jan. / # 23. Jan. 1669 Had-
         damar " ... alt 67 Jahr ... ",
         OO ... um 1635
2169 N. N., * ... , + ...

2170 - 2223 fehlen ...

2224 Hanß HERDE zu Heimarshausen, * ... um 1535, # 4. Mai 1612 Heimarshausen, OO ... um 1560 ?
2225 N.N., * ... , + ...

2226 – 2235 ... fehlen

2236 Adam ORTH sen. zu Züschen, *... um 1605 ?, # 4. Sept. 1672 Züschen, OO ... um 1630 [6 Kinder]
2237 Elisabeth N., * ... um 1610 ? [geschätzt], + ...?

2238 Johannes BÜCHNER Müller zu Obervorschütz, * ... um 1610 ?, # 11. Febr. 1678 Obervorschütz [OO II. Tag vor Micha-
        elis 29. Sept. 1655 Barbara N., Conrad Winters relicta, * ... , # 34. März 1663 Obervorschütz als "des Müller Johannes
        Bössen ?? Frau"; OO III. 01. Dez. 1663 Obervorschütz Catharin N., Johannes Widdekindts gew. Müller zu Wehren hin-
        terl. Witwe, * ... , # 23. Febr. 1675 Ober vorschütz als "Johannes Büchsen Hausfrau"],
OO I. ... um 1640 ?
2239 Elisabeth N., * ... um 1615 ? [geschätzt], # 27. Jan. 1655 Obervorschütz [OO I. ... Stoffel FRITZ, *... , +... um 1640 ?]
       
2240 N. FREYLING ...
2241 N.N. ...

2242 - 2313 ... fehlen
2314 N. N., * ... um 1570 ? [geschätzt], + ... , OO ...
2315 N. N., * ... um 1570 ? [geschätzt], # 10. April 1635 Westuffeln "Stoffel Bellers Schwiegermutter"

2316 ? Hans CLAWES [CLAUS] zu Westuffeln,* ... um 1590 ? [geschätzt], +... nach 1639 und vor 25. Nov. 1657 ge. im
          Kriegsschadenverzeichnis von 1637]; hatte lt. HMR von 1639 ", siehe 2700 und 10136], OO ... [8 Kinder]
2317 ? N.N.,

           oder

        ? Georg CLAWES ?,* ... um 1590 ? [geschätzt], + ...

           oder

        ? Corht CLAWES ?, * ... um 1590 ? [geschätzt], + ... [er und seine Mutter im Kriegsschadenverzeichnis von 1637 gen.]

2318 Johannes KÜHNHENN der Jüng. zu Westuffeln, * ... um 1570 ? [geschätzt], + ... vor 1635, OO ... um 1600 ? [4 Kinder]
2319 N.N., * ... , + ... nach 1618

2320 - 2323 ... fehlen

2324 Claus RÜHL [RÜELEN] zu Heckershausen, * ... um 1570 ? [geschätzt], + ... nach 1639 [im HMR von 1639gen; siehe 
        5072,6616, 9976 und 14760],
OO ... vor 1597 [3 Kinder]
2324 N.N., * ... , + ...

2326 Hans Caspar WILKE "ein Müller" zu Obervellmar [im HMR von 1639 gen.], * .. um 1595, # 12. Sept. 1664 Obervellmar
        [siehe 3310, 4990 und 7382]
OO ... um 1636 [10 Kinder]
2327 Elisabeth N. ?, *... um 1616, # 6. Febr. 1710 Obervellmar "alt 94 Jahre" [siehe 3311, 4991 und 7383]

2328 Johannes ZUSCHLAG "der Ältere" zu Westuffeln [aus Ehrsten ?, Fürstenwald ?, Immenhausen ?], * ... um 1590 ? [ge-
         schätzt],
# 22. Sept. 1671 Westuffeln, OO ... [2 Kinder]
2329 N.N., * ... , + ...*... um 1590 ? [geschätzt], + ...

2330 Henrich MÜNDEMANN [MÜGGEMANN, MUNEMANN, MUMANN] der Jüngere zu Westuffeln, der "Leutnant" ? [siehe
         2484, wird 1620/23 im Fruchtregister von Niederelsungen & Kriegsschadenverzeichnis von 1637 & HMR 1639 gen.],
* ...
         um 1590 ? [geschätzt], # 17. März 1648 Westuffeln [OO II. 22. Febr. 1637 Westuf feln Catharina DÜSTER, * ... , # 24.
         Okt. 1670 Westuffeln; am 27. Mai 1667 als "Trina, Mündemanns Wittwe" im Bußregister gen.],
        
OO I. ... vor 1618 [4 Kinder]
2331 N.N., *... , # 24. Juni 1636 Westuffeln o. A.

2332 Lüdicke BACKEN, gen. Riese, Bürger zu Hofgeismar [gen. in den Stadtrechnungen von 1639, 1640, 1647 und 1655]
           * ... um 1590 ? [geschätzt], + ... nach 1655, OO ...
2333 Gerdruth RIESE., * ... , + ...

2334 – 2347 ... fehlen

2348 ? George DROTTEN [TROTT] zu Westuffeln [siehe 4972, 5004 und 5036],
2349 ? N.N.,


           oder

         ? Henrich THROTTEN [TROTT] zu Westuffeln [am 14. Jan.1619 mit Henrich Klinger zum Senioren proklamiert; gen.
            im Kriegsschadenverzeichnis von 1637]; siehe 5004 und 5036], [geschätzt],
           ? N. N., *... , + ...

2350 -2359 ... fehlen

2360 ? Hermann BUSSEN, Pfarrmeier zu Wettesingen, * ... um 1580 ? [geschätzt], + ... vor 1637, OO ... um 1600
2361 ? Greta N.N., *... , +... nach 1637 [gen. im Kriegsschadenverzeichnis von 1637 als Witwe]

2362 – 2367 ... fehlen

2368 ? Engelhardt MEYERS zu Westuffeln [gen. 1572 im Zierenberger Salbuch], * ... um 1550 ? [geschätzt], + ... vor 1637
           [siehe 4792, 7512 und 7656], OO ...*
2369 ? N.N., ... , + ...

2369 - 2371 ... fehlen

2372 ? Hanß ECKELN, Ackermann zu Calden [gen. 1594 im Einwohnerverz., besitzt "1 Hube Land, zinsbar den Vilmarn zu
           Immenhausen"], um 1560 ? [geschätzt], +... vor 1639 [im HMR nicht mehr gen.], OO
2373 ? N.N., * ... , + ...

           oder

        ? Hermann ECKELN, Ackermann zu Calden [gen. 1594 im Einwohnerverz., besitzt "1 Hube Land, zinsbar ½ Hube
           den von Schachten und ½ Hube dem gn. Herrn, Schonebergisch Gut"], * ... um 1560 ? [geschätzt], + ... vor 1639
           [im HMR 1639 nicht mehr gen.], OO...
        ? N.N., * ... , + ...

2374 N.N. zu Westuffeln, * ... , + ... , OO...*
2375 Gela N., ... , # 26. Okt. 1672 Westuffeln als Curt Eckels Schwiegermutter, wohl die 2. Schwiegermutter [siehe 1186]

        oder

        N.N. zu Westuffeln, *... , + ... , OO ...*
        N.N., ... , q 9. Okt. 1637 Westuffeln als Curt Eckels Schwiegermutter "war Ludwig Bro ... " , wohl die 1. Schwieger-
        mutter [siehe 1186]

2376 N. EMBDEN zu Calden, *... um 1590 ? [geschätzt], + ... , OO ...
2377 N.N., * ... , + ...

2378 – 
2389 ... fehlen

2390 ? Henrich KISTENER, Müller zu Westufflen [gen. im Fruchtregister von Niederelsungen 1620/22; gen. im Kriegsscha-
           denverzeichnis von 1637; am 12. Juli 1618 Gev. bei Henrich Kühnhenns Sohn Henrich als "Henricus der Müller", 1667
           in Huldigungsliste gen.: "ist alt und gebrechlich],
* ... um 1590 ? [geschätzt], # 26. Sept. 1671 Westuffeln 
           OO... [3 Kinder]
2391 ? N.N., *... , # 30. Sept. 1678 Westuffeln "Henrich Kisterner Witwe, die alte Müllerische" [ist am 21. So. nach Trin. 1634
           [26. Okt.] 1634 Gev. bei Fritz Trotten Tochter Margaretha [siehe 1174, Kind 2] und am 12. Jan. 1635 bei Curth Eckels
           Tochter Elisabeth [siehe 1186, Kind 1]

2392 N.MEIER zu Niedermeiser [siehe 1184 und 3756]
2393 N.N.,

2394 Urban REINOLDT, adelig malsburgischer Grebe zu Westuffeln [am 19. Jan. 1607 als "praefectii " [ = Vorsteher ?] im 
        1. KB gen.; ist 1619 Gev. bei Ludwig Breidenbachs Sohn Urban siehe 3168, Kind 3; 1620-1622 im Fruchtregister von
        Niederelsungen & im Kriegsschadenverzeichnis von 1637 & im HMR von 1639, das er als malsburgischer Grebe mit un-
        terzeichnete; OO I. ... Elisabeth N., * ... , + ... zwi schen 2. Sept. 1619 und 25. Febr. 1624],
* ... um 1580 ? [geschätzt],
        #
Mittwoch nach 1. Sonntag nach Trinitatis [27. Juni] = 30. Juni 1641 Westuffeln, OO II. 25. Febr. 1624 Grebenstein
2395 Orthia [von] CASTELN [ von CASTELL], Tochter des Henkers von Grebenstein, *... um 1604 Grebenstein, # 17. März
        1670 Westuffeln [alsDorothea]

2396 ? Zacharias MEIER zu Westuffeln [siehe 1184, 3756, und 3828]
]2397 ? N.N.

2398 – 2399 ... fehlen

2400 ? Henrich GUNTERS Ackermann und Einwohner zu Calden [hat lt. Verzeichnis des Caldener Hubenlandes von 1594 
           "1/2 Hube vom Schonebergers Gut"], *... um 1560 ? [geschätzt], + ... vor. 1639, OO ... *
2401 ? N.N.,

2401 - 2403 ... fehlen

2404 ? Jocus SCHÖLERS [SCHÜLER] zu Calden [gen. im HMR von 1639 ], * ... um 1590 ? [geschätzt], +... nach 1639, 
           OO ... vor 1630 ? [2 Kinder]
2405 ? N.N., *... , + ...

2406 – 2411 ... fehlen

2412 ? Hans BUTTERWECK zu Calden [gen. im HMR von 1639], *... um 1600 ? [geschätzt], + ... , OO ... vor 1630 ?
2413 ? N.N.
* ... , + ...

2414 – 2423 ... fehlen

2424 Henrich WETZEL, Einwohner zu Calden, * ... um 1575 Calden, + ... vor 1647 [gen. im HMR von 1639], OO ...
2425 Anna BRUCHMANN, * ... um 1580 Hohenkirchen, + ... vor 1647

2426 – 2433 ... fehlen

2434 ? N. STALLMANN, * ... um 1580 ? [geschätzt], + ... , OO ... [2 Kinder]
2435 ? N.N.,

2436 ? Jost GREBE zu Westufffeln, * ... , + ...* ... um 1580 ? [geschätzt], + .. nach 24. n. dr. 1634 [siehe 2716],
           OO ... um 1620 ? [3 Kinder]
2435 ? Gertrud N., * ... , + ... nach 24. n. dr. 1634

2436 – 2463 ... fehlen

2464 Cunradt KERSTINGK, Müller und Kirchensenior zu Westuffeln, siehe 1194, 1222, 1598, 2464 und 3014]
2465 Catharina N. [KISTENER ?] [siehe 1194, 1221, 1599, 2465 und 3015]

2466 Oswald WIDDEKIND sen., Ratsherr zu Grebenstein, von der Liebenau [erbt große Teile der Ländereien seines Schwie-
        gervaters;
OO II. 6. Juni 1658 ? Grebenstein Gerdruth HUNGEMANN, * ... , + ... ], * ... um 1610 Liebenau + ... vor 1704;
        OO I. 10. Febr. 1642 Grebenstein [5 Kinder]
2467 Catharina SCHMIDT, * ... 1615 Grebenstein [lt. der Vilmarschen Familienchronik aus 17. Jh.], # 13. Dez. 1657 Greben-
        stein [OO I. ... Aug. 1636 Cassel Johannes MAINTZ Bürger und Schneidermeister zu Cassel, * ... , + ... 1641 Cassel;
        5 Kinder Maintz]

2468 - 2479 ... fehlen

2480 Thiele HOLTEN [HOLTZ] zu Obermeiser [siehe 1168, 2496, 2512, 3976 und 3888]
2481 N. N.

2480 - 2483 ... fehlen

2484 George JORDAN zu Westuffeln [siehe 1172, 2500, 2516, 3714, 3790 und 3956]
2485 Gertrud N. [MÖLLER ?] [siehe 1173, 2501, 2517, 3715, 3791 und 3957]

2486 Fritz TROTTEN [TROTT], fürstlicher Grebe zu Westuffeln [siehe 1174, 2502 und 2518]
2487 Catharina [Trina] N. [siehe 1175, 2503 und 2519]

2488 Johannes ENGELBRECHT, Senior [Kirchenälteste] zu Westuffeln [siehe 1648]
2489 Margaretha N. [siehe 1649]

2490 George [Jörge] SOSTMANN, Grebe zu Calden [siehe 1650]
2491 Anna Maria KERSTING [siehe 1651]

2492 Hans RUDOLPH zu Heckershausen [siehe 1160, 1652 und 3768]
2493 Anna N. [siehe 1161, 1653 und 3769]

2494 Dietrich RÜHL zu Heckershausen [siehe 1162, 1654 und 3770]
2495 Anna Elisabeth WILKE [siehe 1163, 1654 und 3771]

2496 Thiele HOLTEN [HOLTZ] zu Obermeiser [siehe 1168, 2480, 2512, 3976 und 3888]
2497 N.N.

2498 - 2499 ... fehlen

2500 George JORDAN zu Westuffeln [siehe 1172, 2484, 2516, 3714, 3790 und 3956]
2501 Gertrud N. [siehe 1173, 2485, 2517, 3715, 3791 und 3957]

2502 Fritz THROTTEN, fürstlicher Grebe zu Westuffeln [siehe 1174, 2486 und 2518]
2503 Catharina N. [siehe 1175, 2487 und 2519]

2504 - 2511 ... fehlen

2512 Thiele HOLTEN [HOLTZ] zu Obermeiser [siehe 1168, 2480, 2496, 3976 und 3888]
2513 N.N.

2514 – 2515 ... fehlen

2516 George JORDAN Westuffeln [siehe 1172, 2484, 2500, 3718, 3790 und 3956]
2517 Gertrud N. [siehe 1173, 2485, 2501, 3719, 3791 und 3957]

2518 Fritz THROTTEN fürstlicher Grebe zu Westuffeln [siehe 1174, 2486 und 2502]
2519 Catharina N. [siehe 1175, 2487 und 2503]

2520 – 2531 ... fehlen

2532 Bastian ERGKELENTZ zu Westuffeln [siehe 1156 und 1348]
2533 N.N. [siehe 1156 und 1349]

2534 Adam CLAWES [KLAUS] zu Westuffeln [siehe 1158, 1358 und 5068]
2535 Figge [ = Sophie] KÜHNHENNE [siehe 1159, 1359 und 5069]

2536 Henrich RÜHL [RUELLEN, RULLEN] zu Heckerhausen, * ... um 1600/10 ? [geschätzt], # 11. Febr. 1657 Heckershausen
        [lt. HMR von 1639, siehe 2324, 3308, 4988 und 7380], OO ... um 1629 ? [7 Kinder]
2537 Anna N., * ... um 1611, # 15. Jan. 1684 Heckershausen "alt 73 Jahre" [siehe 2325, 3309, 4989 und 7381]

2538 N. SCHEUCH zu Balhorn, * ... um 1600 ? [geschätzt], + ... , OO ...
2539 Elisabeth N., * ..., + ... 1664 Weimar [lt. OSB Heckershausen]

2540 Ditmar EILBRECHT zu Heckershausen, * ... um 1625, # 1. Juli 1672 Heckershausen "47 Jahr"
       
OO 5. Dez. 1645 Heckershausen [15 Kinder]
2541 Catharina KLAPP, * ... , +... nach 1670

2542 Hans RANGE zu Heckershausen, * ... um 1606, # 20. April 1676 Heckershausen "70 Jahr", [OO II. 29. Sept. 1664 
        Heckershausen Catharina MAHLMANN, * ... , + ... ],
OO I. ... um 1643 [18 Kinder]
2543 Trina LEDDERHOSE aus Weimar [Tochter von Curth Ledderhose], * ... , # 11. April 1664 Heckershausen

2544 – 2551 ... fehlen
2552 Hartmann GRÄBEN / GREBER 1620/22 / GREFEN / GRAFEN 1637, Malsburgischer Meier zu Escheberg [1620-1622
        im malsburgischen Fruchtregister von Niederelsungen, im Kriegsschadensregister von 1637 mit seinem Sohn Cordt
],
        * ... um 1590 ? [geschätzt], + ... nach 1637 [ 1658 ? ] und vor 1661 [siehe 8088], OO ... um 1620 ? [2 Kinder]
2553 N. N., * ... , # 12. Okt. 1665 Breuna o. A. [siehe 8089]

2554 ? Hans Henrich LIPTE [von der LIPPE] aus Hofgeismar, malsburgischer Sambt-Förster zu Breuna [gen. im Kriegs-
           schadensegistern von 1637, OO II. ? 25. Okt. 1654 Hofgeismar-Neustadt Gerdruth N. *... , +... , Witwe des Jo-
           hannes EICHENBERG
, * ... um 1595 ? [geschätzt], +... nach 1654 und vor 1661, OO ... [2 Kinder]
2555 ? N. POPPENHEGER [VOPPENHEGK], * ... , + ... vor 1654

2556 - 2557 ...

2558 ? Stoffel BRAUN, Müller in der Mühle zu Laar [gen. im FB Breuna bei der Herkunft seiner Tochter Anna Martha als
           Ehefrau von Stinus Meyenschein
], * ... um 1590 ? [geschätzt], + ... , OO ... [2 Kinder]
2559 ? N.N., * ... , + ...

2560 – 2699 ... fehlen

2700 ? Hans CLAWES [CLAUS] zu Westuffeln [siehe 2316 und 10136]
2701 ? N.N.,

2702 - 2711 ... fehlen

2712 Johannes BROMBSENIUS, Pfarrer zu Zierenberg kurz vor 1600 [Nachfolger von siehe 5424], 1564–1569 Unterschul-
        meister in Wolfhagen, Rektor zu Zierenberg 1569 – vor 1600, [gründete 1579 eine 2. Lehrerstelle in Zierenberg] und
        auch als Bürger und Kastenmeister, gen. 1614],
* ... um 1545 ? [geschätzt], + ... vor 1625, OO ... um 1595 ?
2713 Margarethe HAUPTMANN genannt ESKUCHE aus Wolfhagen, * ... um 1570, + ... nach 1599

2714 Ludwig WESTE, Bürgermeister zu Zierenberg [mehrfach: 6. April 1639 und 1654; gehörte zu den "principalsten Ze-
        hentbeständern; 1654 ; 1659, sein Eidam ist Conrad Horstmann; lt. einem Verzeichnis ist er 1642 60 Jahre alt; im
        HMR vom 11. März 1639 gen. und seine Frau lebt noch; 1642 gen. wird 1607 als Lodewigk Westenn in der hess.
        Musterungsliste gen
.], * ... um 1582, + ... nach 1659 OO ... um 1610 ? [4 Kinder]
2715 Margarethe PÖTTER, * ... um 1580 ? [geschätzt], + ... nach 11. März 1639

2716 ? Jost GREBE zu Westufffeln [siehe 2436]
2717 ? Gertrud N. [siehe 2436]


2718 – 2743 ... fehlen

2744 ? Lipps [Philipp] SCHMITT, Köttergrebe zu Ehrsten 6 Jahre lang [lt. Zeugenliste im Prozeß gegen den Rentmeister
          Köhler zu Zierenberg gen. und war 1671 über 60 Jahre alt],* ... um 1605, # 29. Dez. 1677 Ehrsten, 
          OO... um 1630 ? [6 Kinder]
2745 ? N. N., * ... , + ...

           oder

         ? Henrich SCHMITT zu Ehrsten, * .. , +.. um 1607 Ehrsten ?, # 3. Dez. 1675 Meimbressen "68 Jahr", OO .. [5 Kin]
         ? N.N., * ... , + ...

2746 – 2767 fehlen ...

2768 Hans BORNSCHEUER, ev.-ref., * ... um 1585 Rotenburg an der Fulda, + ... März, # 3. März 1634 Rotenburg-Neustadt,
         OO ... um 1615 [Beginn des KB der Rotenburger Neustadt 1631]
2769 Barba N., ev.-ref., * ... um 1594, + ... Jan. / # 22. Jan. 1665 Rotenburg-Neustadt als " ... Hans BORNSCHEUERs Wittibe ... aetat
         ann. 71 ... "

2770 Hans MÜLLER, ev.-ref., * ... um 1585, + ... nach 15. März 1646 [ist er Pate bei seiner Enkelin, Hans George BORNSCHEUERs
         Töchterlein - kein Sterbeeintrag im Neustädter KB]
        
OO ... um 1615 [Beginn des KB der Rotenburger Neustadt 1631]
2771 Elisabeth N. ? [nicht gesichert], ev.-ref., * ... um 1589, + ... Sept. / # 10. Sept. 1672 Rotenburg-Neustadt " ... ihres Alters 83 Jahr ... "

2772 - 2783 ... fehlen

2784 ? Ludwig SCHÄFFER [SCHEFFER, SCHÖFFER] zu Westuffeln, * .. um 1580, + .. nach 1630 ?, [Bruder von 796 ?;
           OO I. ...
           Anna HARCKEN [HACKEN], * ... , # 21. Febr. 1618 [vor Invokavit] Westuffeln, Predigt-Text, Röm. 8: "diese Zeit
           der Leiden ist nicht wert der Herrlichkeit ... ], OO II. 1. Jan. 1619 Westuffeln [3 Kinder]
2785 ? Christina N., * ... , + ...

2786 - 2789 ... fehlen

2790 George JORDAN zu Westuffeln [siehe 2484, 2500, 2516, 3714, 3790 und 3956]
2791 Gertrud N. [siehe 2485, 2501, 2517, 3715, 3791 und 3957]


2792 – 2795 ... fehlen

2796 Johannes SCHEFFER gen. JASPERS, "der Blinde" zu Westuffeln [1620 schon blind], * ... um 1587, # 4. März 1674 
        Westuffeln "87 Jahr" [Bruder von 2784 ?; OO II. 11. Nov. 1637 Westuffeln Elisabeth N., # 22. Sept. 1671 Westuffeln
        oder am 19. Nov. Westuffeln Anna, des Martin SCHNELLENPFEILS Tochter,
*... , # 29. Juni 1670 Westuffeln],
       
OO I. … Mittwoch nach 1. Advend 1618 Westuffeln [5 Kinder]
2797 Gretha SCHARENHOLD, * ... um 1595, # 1. Aug. 1637 Westuffeln

2798 - 2811 ... fehlen

2812 Henrich DÜSTER / DEUSTER, "der alte Grebe" [1635] zu Westuffeln, * ... um 1580 ? [geschätzt], # 1. März 1635
        [Okuli] Westuffeln [siehe 3176, 7360, 7808, 7856 und 7864 oder Ludwig Düster, # 5. Aug. 1635 Westuffeln],
        
OO ... um 1600 [11 Kinder]
2812 Trina N., * ... um 1580 ? [geschätzt], + ... nach 1639 West. [im HMR von 1639 als Witwe gen.; siehe 3177, 7361,
        7809, 7857 und 7865]

2814 Henrich ZEHENDHOFF / THETHOFF / DEGENHOFF, Einwohner zu Schachten 1645, * ... um 1610 ? [geschätzt],
        +... nach 1661 und vor 20. April 1684, OO ... um 1630 [7 Kinder]
2815 Elisabeth N., * ... , + ... nach 20. April 1684 [am 24. Aug. 1645 Gev. bei Johannes Schwalenstöckers Tochter Elisa-
        beth in Grebenstein als Henrich Degenhoffs von Schachten Frau, im Mai 1657 Gev. bei ihrer Enkelin Anna Catharina
        Düster in Westuffeln
]

2816 - 2879 fehlen ....

2880 [Filation nicht gesichert] Johann GENNEWITT, ev.-luth. getauft, ab 1605 ev.-ref., * ... um 1560 Gottsbüren im Reinhardswald ?,
         + ... nach 1615 Hofgeismar, 
         OO 13. Juli 1590 Hofgeismar-Altstadt [KB-Beginn 1566] " ... Johan GENNEWITT und Catrina, Andreas CONTZEN nachgelaßne
         Wittibe ... "]
2881 [Filation nicht gesichert] Catrina N., ev.-luth. getauft, ab 1605 ev.-ref., * ... um 1565, + ... nach 1615 ?; [sie: OO I. ... vor 1590 (kein
         Eintrag im KB Hofgeismar-Altstadt)
         Andreas CONTZE, ev.-luth., * ... um 1560, + ... Febr. / # 4. Febr. 1590 Hofgeismar-Altstadt]

2882 - 2963 fehlen ....

2964 ? Eliaß TYLE [THIELEN] zu Obermeiser, [ge. Kriegsschadenverzeichnis von 1637 &. HMR von 1639; in der Huldi-
          gungsliste von 1667 nicht mehr gen.], [siehe 6480], * ... ca. 1590 ? [geschätzt], +... vor 1667, OO ...
2965 ? N.N.,  , *... , +... nach 1671 [erhält lt. einer Liste, die den Prozeßunterlagen gegen den Rentmeis-
           ter Köhler zu Zierenberg beigefügt ist, 1670/71 Armenkorn, [siehe 6481]

          oder

        ? Gert TYLE [THIELEN] zu Obermeiser, [hat. lt. Kriegsschadenverzeichnis von 1637 gen ],  ... , + ... , OO ...
        ? N. N.,
* ... ca. 1590 ?[geschätzt], +... vor 1667 [siehe 6481] 

2966 - 3011 ... fehlen

3012 N. MÜLLER [MÖLLER] zu Zwergen [im HMR von 1639 werden Georg und Curt Möller gen., siehe 1192, 1220, 1400
        und 1596]
3013 Anna Catharina ? N., [siehe 1193, 1221, 1401 und 1596]

3014 Cunrad KERSTING, Müller und [Kirchen-] Senior zu Westuffeln 1692 [siehe 1194, 1222 und 1598]
3015 Catharina N. [siehe 1195, 1223 und 1599]3016 – 3023 ... fehlen

3016 Jacques BOUC, R.P.R. [Èglise Vaudoise; inscrit / registriert: Les registres de Baptemé de Mentoulles: le 13. Fevrier 1678: Mâitre
         Jean BOUC
(voir no. 111) fils feu Maitre Jacques, et Catherine PASTRE du Villaret sont des témoins de baptême a  Pierre fils 
         Anthoine JACQUET
et de Catherine ORCELLET de Ville Cloze],
 
         * ... um / vers 1615 Villaret-en-Pragelas [Villaretto], + ... vor / avant 13. Fevr. 1678 Villaret-en-Pragelas [Villaretto],
         OO ... um / vers 1645
3017 Marie N., R.P.R. [Èglise Vaudoise], Réfugiée à Immenhausen, Mariendorf et Hofgeismar [inscrit / registriert: Assistance à Frankfurt
         26. Dec. 1686
: " ... Marie BOUCET ( = BOUC) mére de Jean BOUC, agé de 66 ans ... "; ],
* ... um / vers 1620 Villaret-en-Pragelas
         [Villaretto], + ... nach / aprés 19. Fevr. 1687 Mariendorf ou Hofgeismar ?
         -  siehe dazu das Familienbuch BOUC Nr. 11 & 12 unter Waldenser

3018 - 3023 fehlen ...

3024 ? Jost NEUMANN zu Zwergen [siehe 1488]
3025 ? N.N. [siehe 1489]

3026 - 3059 ... fehlen

3060 Curt SERVIS [ZERBES], Leineweber zu Westuffeln [aus Borgentreich im Stift Paderborn], *.. um 1570 ? [geschätzt],
        
# 18. Aug. 1617 Westuffen o. A. bei der Predigt vom Weberspül, Hiob 7, 6 [siehe 6512] , OO ... um 1600 ? [2 Kinder]3061 N. N., * ... , + ...

3062 - 3071 ... fehlen

3072 Hanß ? REINHART zu Werckel ? [Nachbarort von Wehren; gen. 1622], * ... um 1600 ? [geschätzt], + ... ,
        OO ... um 1630 ? [2 Kinder]
3073 Catharina ? N., * ... , + ... nach 1655 [wird 1655 als Taufpatin bei einer Tochter ihres Sohnes Cyliax genannt]

3074 ? Jost GEISE zu Werkel, *... um 1610, # 14. Mai 1680 Werkel "70 Jahre", OO ...
3075 ? Treina N., * ... , # 10. Okt. 1674 Werkel o. A.

3076 Johannes FÜLLING [WILLING], Grebe zu Zwergen, noch 1665 [gen.im HMR von 1639; zu den Nachkommen ge-
        hören u.a. die ev. Pfarrerfamilien Fülling in Wehren, Züschen, Kirchberg, Istha und Niedermeiser],
* . um 1590 ? [ge-
        chätzt],
+ ... nach 1665, OO ... um 1618 ? [6 Kinder]
3077 Anna LUTHER [gen. in Notizen des ältesten KB von Wehren-Werkel-Dorla], * ... um 1595 ?, + ... nach 1637

3078 – 3091 ... fehlen

3092 ? Johann [-es] SCHINDEHÜTTE, Grebe zu Ehrsten 1639 [gen. im Kriegschadenverzeichnis von 1637; gen. im HMR
           von 1639], *... um 1595 ? [geschätzt], + ... nach 1639 und vor 1660, OO... [4 Kinder]
3093 ? N. N.,
* ... , +...

         
oder 

        ? Curth SCHINDEHÜTTE, * ... um 1580 ? [geschätzt, gen. im Kriegschadenverzeichnis von 1637 &. im HMR von
          1639],
+ ... nach 1639 und vor 1660, OO...
           N. N.,
* ... , + ...

         
oder ?

        ? Hermann SCHINDEHÜTTE, * ... um 1580 ? [geschätzt], +... nach 1639 und vor 1660, gen. im Kriegschadens-
           verzeichnis von 1637 und im HMR von 1639; am 23. Juli 1643 in Grebenstein Gevatter bei Herman, dem Sohn
           des Ratsherrn Johannes Schindehütte],
OO ...
        ? N. N.,
* ... , +...

         
oder

        ? Johannes SCHINDEHÜTTE junior, Grebe zu Ehrsten 1639 [gen. im Kriegschadenverzeichnis von 1637 & im HMR
           von 1639] ,
* ... um 1595 ? [geschätzt], + ... nach 1639 und vor 1660, OO...
        ? N. N.,
* ... , + ...

3094 ? Hanß BLANCKENBERG zu Ehrsten 1639 [gen. im Kriegschadenverzeichnis von 1637, gen. im HMR von 1639], 
           *... um 6. Juni 1604, # 6. Juni Pfingsten [Pfingstsonntag = 7. Juni] 1663 Ehrsten "an seinem Geburtstag, alt 59
           Jahr", OO... [3 Kinder]
3095 ? Catharina N., 
* ... um 12. Juni 1609, # 18. Sept. 1694 Ehrsten "die Blankische, ihres Alters 85 Jahr, 3 Monat
           und 6 Tage

3096 – 3111 ... fehlen

3096 – 3111 ... fehlen

3112 N. JORDAN zu Niedermeiser, [Jost, Hans [jun. und sen.] und Henrich werden 1637 und 1639 im HMR gen., Bartold
        wird 1671 in der Zeugenliste des Prozeßes gegen den Rentmeister Köhler zu Zierenberg als Köttergrebe bezeichnet
        und ist 54 Jahre alt],
* ... um 1600 [geschätzt] ?, + ... nach 1632, OO ... um 1625 [2 Kinder]
3113 N.N., * ... , + ... nach 1632

3114 – 3127 ... fehlen

3128 Johann POSCHMANN der Ältere zu Breuna [gen. im Kriegschadensregister von 1637], * ... um 1600 ? [geschätzt],
       
# 30. April 1665 Breuna, OO... um 1630 ?
3129 N. N. [FLAMME ?], *... , + ...

3130 Jost ERNST zu Breuna [zahlt 1600/01 Bürgergeld 8 thaler, wird im malsburgischen Fruchtregister von Niederelsun-
        gen 1620-22 gen. & im Kriegsschadensregister von 1637],
* ... um 1580 Niederelsungen, + ... nach 5. September
        1637 [siehe 8090], OO... um 1620 ? [2 Kinder]
3131 Greta FLÖRICKE [FLÖRCKE], * ... , +... nach 1630 [OO I. ... Flor WEBER, * ... , +... vor 1620]

3132 Curdt SCHWEDESSEN zu Breuna, malsburgischer Meier zu Laar 1643 [gen. im malsburgischen Fruchtregister von 
        Niederelsungen von 1620/22
], * ... um 1600 ? [geschätzt], # 29. April 1668 Breuna, OO ...
3133 Elisabeth KNIEP [KNEIP], * ... um 1600 Breuna, # 26. Okt. 1669 Breuna [sie ist am Tag vor Weihnachten 1620 in
        Breuna Gev. bei des Breunaer Pfarrer Matthias Weeten Mutter Elisabeth Kepper]

3134 Johann Hermann ERCKEL, Schmied zu Breuna 1637 und malsburgischer Almosenverwalter 1635-1672 [am 11. 
        April 1635 vereidigt; gen. im Kriegsschadensregister von 1637 als Johann Hermann der Schmied, hat 1660 einen
        Meierhoff einer Hausstätte, den Meierhof von von George Köster 1635],
* ... um 1600 Büren [Stift Paderborn],
        # 25. April 1674 Beuna, OO ... [3 Kinder]
3135 Margaretha KÖSTER, * 4. Dez. 1600 Beuna, + 2. Aug. 1685 Breuna "84 Jahre, 8 Monate"

3136 - 3167 ... fehlen

3168 Ludwig BREIDENBACH, Dorfgrebe zu Westuffeln ab 1617 und Kastenmeister [lt. 1. KB wird ihm 1619 das Kasten-
         meisteramt erlassen, das an Bernd Heinemann geht, siehe 1187
], * ... um 1580 ? [geschätzt] Zierenberg, + ... nach
         1642 ? [lt. Einwohnerverzeichnis von Zierenberg besitzt er 1642 2 ½ Acker in Zierenberg],
         OO ... um 1609 ? [6 Kind]3169 N.N. [MÖLLER ?], * ... , + ... nach 1626 ? [???OO I. ... um 1605
         N. M ö l l e r,
* ... , + ... um 1609 [wohl aus der Familie des Westuffeler Pfarrrers Henricus Molitor]; vielleicht war sie eine
         geb. Möller ?

]
3170 ? Valten MÜLLER zu Westuffeln [gen. als nepos [= Enkel, Neffe oder Verwandter] des Pfarrers Henricus Molitor 
           [Henrich Möller] zu Westuffeln; sicherlich sein Enkel!!!], * ... um 1580 ? [geschätzt], +..., OO 14. April 1619 West.
3171 ? Jutta N., * ... , #17. Febr. 1645 Westuffeln [OO I. ... Curt MÖLLER zu Westuffeln, * ... , + ... April 1619]

          
oder

        ? Dietrich MÜLLER, fürstlicher Grebe zu Westuffeln 1639 [unterschreibt die Meldung im HMR vom 8. März 1639 für
           Westuffeln als "grefe"]
, * ... um 1580 [geschätzt] ?, # 16. Juni 1653 Westuffeln [siehe 3178], OO...
           Catharina N., * ... , # 10. Juni 1662 Westuffeln

           oder

        ? Friedrich MÜLLER zu Westuffeln [gen. 1572 im Zierenberger Salbuch], * ... um 1570 [geschätzt] ?, + ... , OO ...
        ? Greta N., * ... , # 30. März 1639 Westuffeln

           oder

        ? Ricus MÜLLER, Köttergrebe zu Westuffeln, * ... um 1570 [geschätzt] ?, +... , OO ...
        ? N. N., * ... , # 1. Nov. 1621 Westuffeln

           oder

        ? Johannes MÜLLER zu Westuffeln, * ... um 1570 [geschätzt] ?, + ... , OO ...
        ? N. N., * ... , + ...

           oder

        ? Stoffel MÜLLER zu Westuffeln, * ... um 1570 [geschätzt] ?, + ... , OO ...
        ? N. N., * ... , + ...

           oder

        ? Reinhard MÜLLER zu Westuffeln, * ... um 1580 [geschätzt] ?, + ... , OO ...
        ? NN., * ... , + ...

3172 Carl HARTMANN zu Breuna [hat durch die Einquartierung des Oberst Joan von Lüttersheim am 4./5.9.1637 einen
        Kriegsschaden]
, *... um 1610 ? [geschätzt], +... nach 1655 [in KB ab 1661 kein Eintrag]
3173 N.N., * ... , +... nach 1655 ? OO ... um 1635 ? [4 Kinder]

3174 - 3175 ... fehlen

3176 Henrich DÜSTER [DEUSTER] "der alte Grebe" zu Westuffeln [siehe 2812, 7360, 7808, 7856 und 7864 oder Ludwig
      
 Düster ?]
3177 Trina N. [siehe 2813, 7361, 7809, 7857 und 7865]

3178 Dietrich MÖLLER, fürstlich hessischer Grebe zu Westuffeln [Enkel des Pfarrers Henricus Molitor zu Westuffeln,
        weil sein Bruder Valtenin als nepos [Enkel, Neffe, Verwandter] von diesem bezeichnet wird, er kann generationsmä-
        ßig nur dessen Enkel sein; gen. Im Kriegsschadenverzeichnis von 1637 gen., am 8. März 1639 im HMR als "grefe", 
        unterzeichnet mit dem malsburgischen Greben Urban Reinolt [siehe ] und dem Vorsteher Henrich Kistener diese 
        Meldung; siehe 3170 ?],
* ... um 1570 ? [geschätzt],#16. Juni 1653 Westuffeln, OO um 1610 ? [5 Kinder]
3179 Catharina N., *.. , #20. Juni 1662 Westuffeln als Relicta

3180 Johann SCHARENHOLT der Ältere zu Westuffeln, * ... um 1560/70 ? [geschätzt], +... nach 28. Febr. 1621, [siehe
        7364, 7414 und 7862,
OO ...
3181 N.N., * ... , # 28. Febr. 1621 Westuffeln als Ehefrau [siehe 7365, 7415 und 7863; sie ist am 30. Jan. 1630 Patin bei
        ihres Mannes Bruder Valentin Müller Tochter Catharina; am 5. Aug. 1635 Gev. bei Claus Fuhrmanns Tochter Catha-
        rina, siehe 3170]

3182 - 3233 ... fehlen

3234 Martin PFLAUMEN alias RÜDDENKLAU zu Westuffeln [am 29. Nov. 1640 Gev. bei Bartold Fischer, siehe Nr 3258],
       
* ... um 1600, # 29. Jan. 1666 Westuffeln,
         OO ... um 1635
3235 Agnesa [SOSTMANN ?], *... um 1610, konf. 1623 Westuffeln als Caspar Sostmanns Tochter ?, # 23. Okt. 1665
        Westuffeln o. A. als Martins Hausfrau

3236 ? Erich SCHINDEHÜTTE zu Oberlistingen, * ... , # 2. Aug. 1677 Oberlistingen, OO ...,
3637 ? N.N., * ... , # 18. Sept. 1677 Oberlistingen als Rel.

          oder

        ? Jost SCHINDEHÜTTE zu Oberlistingen, *... , # 27. Dez. 1689 Oberlistingen, OO...
        ? N.N., * ... , # 1. April 1686 Oberlistigen ?

           oder

         ? Thomas SCHINDEHÜTTE zu Oberlistingen, * ... , # 7. April 1696 Oberlistingen, OO ...
         ? N.N.
    * ... , +...

3238 - 3239 ... fehlen

3240 Johannes THIELE, Ackermann, Bauermeister und Dorfvorsteher [1665 und 1670] zu Obermeiser [gen in der Huldi-
         gungliste von 1667; lt. Zeugenliste im Prozeß gegen den Rentmeister Köhler zu Zierenberg 1671 ist er 54 Jahre alt,
         er und konnte 1666 die Steuerabrechnung nicht selbst unterschreiben]
, *... um 1617 Obermeiser, # ... Aug. 1699
         Obermeiser, [siehe 1482; OO II. 5. Dez. 1682 Obermeiser Margarethe N., *... , +... ] OO I. ... um 1645 [8 Kinder]3241 N.N., *... , # 13. Nov. 1681 Obermeiser [siehe 1483]

3242 Henrich PLEGING / PFLEGING, Schützenmeister zu Westuffeln 1675 [mit Hans Elspermann; ist am 3. April 1648
        Gev. bei Gerlach Thielen Sohn Henrich siehe 3414, Kind 5]
, *... um 1610 ? [geschätzt], # 5. Juli 1686 Westuffeln
        "welcher gesund in den Loh [Wald zwischen Westuffeln und Meimbressen] ging um Holz zu lesen, legte sich nieder,
        wurde tot gefunden
", OO ... vor 1640 [6 Kinder]
3243 N.N., * ... , # 5. April 1659 Westuffeln als "Jost Thielen Schwiegermutter" o. N.

3244 - 3247 ... fehlen

3248 Hans Henrich GÖSSEL, adeliger treusch-buttlarscher Verwalter zu Cassel, vorher auf dem Mönchehof in der Unter-
        neustadt zu Cassel [huldigt 1671 als Verwalter auf dem Mönchehof in der Unterneustadt], * 25. April 1625 Gudens-
        berg, +24. Okt.1686 Cassel, OO ... um 1650 ? [3 Kinder]
3249 Anna SCHAFFENRATH / SCHAFFENROTH, * ... um 1625 ? [geschätzt], + 11. März 1693 Cassel, [OO I. ... vor
        1650 Johann Hermann AHNACKER [gen. am 8. März 1643 im Contributionsregister der Obergemeinde der Stadt
        Cassel], *...,
+... vor 1650]

3250 N. STEINEN, * ... um 1625 ? [geschätzt], +... nach 1655, OO ... um 1650 ?
3251 Maria N., * ... um 1629, #4. Juni 1689 Cassel-Freiheit "65 Jahre, 15 Wochen" OO II. .. nach 1655 Johannes
        HARTGELO, Bäcker zu Cassel [in Huldigung von 1671 Hans Hartelo gen.], * ... um 1625 ?, + ... vor 4. Juni 1689 ?

3252 Hermann Philipp KNOBEL / KNOBELIUS, Ludimagister [Schulmeister] zu Spangenberg [wo er ein Haus besaß]
        seit 7. Juni 1650 [geprüft 7.6.1650], Rektor bis1654, seit 10. Juni 1654 Pfarrer in Weidelbach, 1667-1678 Diakonus in
        Spangenberg, 1676 noch "Mitdiener im Wort Gottes in Spangenberg", Metropolitan ebenda von 1679-1681 [noch vor-
        handen eine von ihm verfasste Leichenpredigt auf Johann Christian Büchner vom 19. 8. 1676]
, * ... 1627 Gudens-
        berg, +7. Aug. 1681 Spangenberg, # 15. Aug. 1681 Spangenberg, "54 Jahre alt" [OO II. ... um 1653 Anna oder
        Gertrud SENGER, ,
* ... , + ... nach 1678], OO ... um 1650 [11 Kinder]
3253 N. RÜHRSCHEID, * ... um 1630 ? [geschätzt], + ... um 1652/53

3254 – 3255 ... fehlen

3256 Detmar SERVIS, Leutnant zu Westuffeln [siehe 1530]
3257 Anna N. [siehe 1531]

3258 Barthold FISCHER zu Westuffeln [gen. 1667 in der Huldigungsliste und im Bußregister], ~ 29. Nov. 1640 Westuffeln
        [Gev. ist Martin Pflaumen alias Rüddenklau]
, konf. 1654 Westuffeln, # 30. Aug. 1684 Westuffeln, OO 29. Mai 1661
        Westuffeln [7 Kinder]
3259 Catharina STALLMANN aus Fürstenwald, ~ 10. Jan. 1641 Fürstenwald [Gev. ist des Greben Frau], # 29. Febr.
       1704 Westuffeln

3260 ??? Otto SCHINDEHÜTTE, Gereichtsschöffe und Vorsteher zu Ehrsten, * ... um 1615, # 2. Juli 1672 Ehrsten "57
              Jahr", OO ... [7 Kinder]
3261 ??? Edeling N., *... um 1620, # 14. Nov. 1684 Ehrsten [ist am 23. Jan. 1659 in Ehrsten Patin bei Johannes
              Schindehütten Tochter Edeling – welcher Joh.?]

3262 Johannes KLEIN zu Fürstenwald, * ... um 1630 ? [geschätzt] Fürstenwald, + ... nach 1665 und vor 6. Dez. 1683
         [wird bei Eheschließung seiner Tochter Catharina als "seel." bez.], OO ... [5 Kinder]
3263 N. N., * ... , + ...* ... um 1615, # 2. Juli 1672 Ehrsten "57 Jahr",

3264 –3271 ... fehlen

3272 ? Hans BALHORN [BALLHORN], Maurer aus dem Sachsenlande, * ... vor 1600 ? in Sachsen, +... Febr. 1658
           Rhoden [
OO I. Sontag Invocavit 1623 [2. März] Rhoden Engel REINEKERKEN, * ... , + 10. Okt. 1636 Rhoden
           an der Pest mit ihren Kindern innerhalb von 20 Tagen],
OO II. 1. März 1637 Rhoden
3273 ? Margarethe N.,
* ..., + ... nach 1640 [OO I. ... Hans MELCHIOR, * ..., + ... vor 1637]

3274 - 3295 ... fehlen

3296 Ricus ENGELBRECHT, Vorsteher [praefecti, am 19. Jan. 1607 mit Urban Reinold als "Ricus Brecht" ?] zu Westuf-
        feln [gen.im Kriegschadenverzeichnis von 1637 & im HMR 1639],
* ... um 1565 Westuffeln, +20. Jan. 1645 Westuf-
        feln "80 Jahre alt", siehe 4976], OO ... um 1600 ? [5 Kinder]
3297 N.N., * ... , + ... nach 1611

3298 – 3299 ... fehlen

3300 Hans SOSTMANN [SUSTMANN] [der Jüngere, "alias Niggehans"], Meier zu Calden 1600-1610, Kastenmeister von
        1634-1637 gen. im HMR von 1639], * ... um 1580 Calden, + ... 1660 Calden [siehe 4980], OO... um 1610 ? [4 Kinder]
3301 Gertrud ENDEMANN, * ... um 1590 ? [geschätzt], + ... vor 1660 Calden [imHMR von 1639 gen., siehe 4981]

3302 Conrad KERSTING, Pfarrer zu Grebenstein, immatr.Marburg 1606, Stipendiat der Stadt Grebenstein bis 1609, Ma-
        gister 1609, Schulmeister zu Grebenstein ab 1616, Pfarrer zu Hümme 1616, Diacon 1627 und Metropolitan 1635 zu
        Grebenstein [erbt Besitz von seinem Vater Georg Kersting und seinem Schwiegervater Detmar Schreder], *... um
        1589 Grebenstein, + 1. Juli 1661 Grebenstein "72 Jahr" [siehe 4982], OO ... um 1615 [9 Kinder]
3303 Martha / Margaretha SCHREDER * ... um 1590 Grebenstein, +17. Mai 1665 Grebenstein [siehe 4983]

3304 – 3307 ... fehlen

3308 Henrich RÜHL / RUELLEN / RULLEN zu Heckershausen [siehe 2324, 2536, 4988 und 7380]
3309 Anna N. [siehe 2325, 2537, 4989 und 7381]

3310 Hans Caspar WILKE "ein Müller" zu Obervellmar [siehe 2326, 4990 und 7382]
3311 Elisabeth N. ? [siehe 2327, 4991 und 7383]
                                                                                                                                                                                                                             

■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■

                                                                                         Quellen / Sources
1. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Westuffeln
2. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Calden
3. Ortssippenbuch von Calden
4. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Schachten
5. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Fürstenwald
6. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Ehrsten
7. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Meimbressen
8. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Obermeiser
9. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Niedermeiser
10. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Zwergen
11. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Haueda
12. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Ersen & Herlinghausen
13. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Breuna
14. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Wettesingen
15. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Oberlistingen
16. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Niederlistingen
17. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Grebenstein
18. Französisch-reformierte Kirchenbücher von Hofgeismar-Kelze
19. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Hofgeismar-Altstadt & Petristadt
20. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Hofgeismar-Neustadt & Garnison
21. Evangelisch--reformierte Kirchenbücher von Sielen
22. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Eberschütz
23. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Hümme
24. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Immenhausen
25. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Hohenkirschen
26. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Frommershausen
27. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Oberelsungen
28. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Niederelsungen
29. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Zierenberg
30. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Altenhasungen
31. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Wenigenhasungen
32. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Wolfhagen
33. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Altenstädt
34. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Sand
35. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Weimar 
36. Ortssippenbuch von Weimar (Kreis Kassel)
37. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Heckershausen
38. Ortssippenbuch von Heckershausen
39. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Obervellmar
40. Ortssippenbuch von Obervellmar
41. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Altstadt
42. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Unterneustadt
43. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Freiheit
44. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Kirchditmold
45. Französisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Altstadt
46. Französisch-reformierte Kirchenbücher von Kassel-Oberneustadt
47. Kurt Stahr: Marburger Sippenbuch 1500 - 1850, Marburg 1950/1968
48. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Geismar - Haddamar
49. Evangelisch-lutherische & evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Speckswinkel
50. Evangelisch-lutherische & evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Münschhausen
51. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Züschen - Heimarshausen
52. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Wabern
53. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Obergrenzebach
54. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Marburg
55. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Zwesten
56. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Rotenburg-Altstadt/Fulda
57. Evangelisch-reformierte Kirchenbücher von Rotenburg-Neustadt/Fulda
58. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Heringhausen - Stormbruch
59. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Adorf - Sudeck - Giebringhausen
60. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Helmighausen
61. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Rhoden
62. Waldeckisches Ortsippenbuch von Rhoden
63. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Usseln
64. Waldekisches Ortsippenbuch von Usseln
65. Evangelisch-lutherische Kirchenbücher von Niederense/Goldhausen
66. Römisch-katholische Kirchenbücher von Helminghausen - Bontkirchen - Padberg [Archiv des Erzbistums Paderborn]
                                                                                                                                                                                                                             

■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■

                                                                                                 

                                                               ©  Copyright 2005-2017 by Reinhard Germeroth
                                                                                         Stand: 15. Mai 2017
                                                                                                                                                                                                                             
                                                                                           

■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■